Es wurden 695 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Moyes, Jojo

Die Tage in Paris

Paris ist bekanntermaßen die Stadt der Liebe und auch die beiden Paare Liv und David und Sophie und Edouard verbringen ihre Flitterwochen dort. Nur liegen zwischen diesen Hochzeitsreisen fast hundert Jahre, in denen erstaunlich Ähnliches passiert. Der Text bildet die Vorgeschichte zu ""Ein Bild von dir"".

FIL,

Pullern im Stehn. Die Geschichte meiner Jugend

Der autobiografische Adoleszensroman des Berliner Komikers und Comiczeichners Fil greift das inzwischen aus “Fleisch ist mein Gemüse” oder “Populärmusik aus Vittula” bekannte und erfolgreiche Erzählmuster des männlichen heranwachsenden Verlierers, der aus der Ich-Perspektive sein traurig-komisches Dasein schildert, auf und erzählt diese Geschichte für das Märkische Viertel, einen Berliner Randbezirk, der 1970er Jahre.

Silvey, Craig

Liam und das Amulett

Liam ist nicht nur ein zwölfjähriger Junge, er ist der auch der Maskierte Rächer. In seiner Straße gibt es viele Fälle zu lösen. Doch ein Fall bringt ihn an die Grenze seiner Superkräfte.

Silvey, Craig

Liam und das Amulett

Der zwölfjährige Liam McKenzie ist der Maskierte Rächer. Er besitzt unfassbare Kräfte und ist ein Superheld. Gemeinsam geht er mit seinem Hund Richie, dem Powerbeagle, auf Patrouille in seiner Nachbarschaft. Er weiß, wenn etwas nicht stimmt, wenn sich das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse verschoben hat. Er macht sich Sorgen um die Frau am Ende der Straße und versucht, ihr mit Hilfe eines Bernsteinamuletts zu helfen. Doch er hat etwas falsch gemacht und muss es wieder rückgängig machen.

Silvey, Craig

Liam und das Amulett

Liam, ein Superheld von 12 Jahren, will die Welt verbessern.

Silvey, Craig

Liam und das Amulett

Nachts wird aus Liam der Maskierte Rächer, der mit der magischen Kraft von Mineralien Gutes für die Menschen seiner Nachbarschaft tut. Als er jedoch das Bernsteinamulett seiner Mutter stiehlt, um damit Joan am Ende der Straße Energie für die Lösung ihrer Eheprobleme zu geben, sitzt er gewaltig in der Patsche.

Richter, Ursula; Mürmann, Barbara

Weihnachtsgeschichten am Kamin

41 Weihnachtsgeschichten haben die Herausgeberinnen Ursula Richter und Barbara Mürmann in diesem Jahr unter ihrer Leserschaft gesammelt und stellen sie im Band 22 der "Weihnachtsgeschichten am Kamin" vor. Jede dieser Geschichten will auf ihre Art auf die Weihnachtszeit einstimmen.

Richter, Ursula; Mürmann, Barbara

Weihnachten fern von daheim

Die 24 Geschichten dieses Bandes erzählen davon, wie es ist, das Weihnachtsfest fern von zu Hause zu erleben. Sie erzählen von fremden Städten und Ländern, von anderen Sitten und Bräuchen, von ungewöhnlichen Begegnungen, aber auch von der Sehnsucht nach Liebe und einem friedlichen, harmonischen Weihnachtsfest.

Naumann, Rosa

Der Gehilfe des Mumienmachers

Ayat,15, Gefangener Ägyptens, muss als Gehilfe des Mumienmachers Wah dienen. Dies geschieht rund 1250 Jahre vor unserer Zeitrechnung. Aber Ayat ist nicht nur gelehriger Schüler, sondern auch aufmerksamer Beobachter und deckt so auf, dass Wah der Kopf einer Grabräuberbande ist... Dies erweist sich für ihn als lebensgefährlich.

Naumann, Rosa

Der Gehilfe des Mumienmachers

Im Jahr 1270 v.Chr. wird der 15jährige Ayat in die ägyptische Stadt Waset verschleppt. Er wird Sklave des Mumienmachers Wah und stößt dabei auf ein düsteres Geheimnis ...

Naumann, Rosa

Der Gehilfe des Mumienmachers

Ägypten im Jahre 1270 v.Chr. Der fünfzehnjährige Ayat und seine Familie werden aus ihrer Heimat verschleppt und in die ägyptische Stadt Waset gebracht, wo der Junge als Gehilfe des zwielichtigen Mumienmachers Wah dienen muss. Ayat ist von der neuen Kultur fasziniert. Er freundet sich mit Hepu an und findet in dessen Schwester Tentperet seine erste Liebe. Doch als Ayat die Machenschaften eines Grabräuberringes aufdecken und seine Freiheit zurückgewinnen will, gerät er in höchste Lebensgefahr...

Naumann, Rosa

Der Gehilfe des Mumienmachers

Soldaten dringen in Ayats Elternhaus ein und nehmen ihn und seine Mutter gefangen. Verschleppt ins Land der Pharaonen und Pyramiden droht ihm das leidvolle Leben eines Gefangenen. Doch das neue Land weckt auch seine Neugierde. Ayats Wissen um heilende Kräuter bringt ihm im fremden Land Respekt, und Dank seines neuen Freundes Nepu eröffnen sich ihm neue Perspektiven: Die Arbeit in der Werkstatt der Balsamierer ist interessant, und Nepus Schwester gefällt ihm. Er müsste nur noch frei sein!

Naumann, Rosa

Der Gehilfe des Mumienmachers

Vor knapp 3300 Jahren wird der 15-jährige Ayat nach Ägypten verschleppt und muss als Sklave arbeiten. Er lernt schnell Ägyptisch und wird zu einem Mumienmacher versetzt. Dort deckt er organisierten Diebstahl von Schmuck aus den frischen Grabstätten neben dem Tal der Könige auf und dadurch kommen er und seine Familie frei. Dennoch entscheidet er sich, nicht in die Heimat zurückzukehren, nicht zuletzt, weil er die schöne Tentperet kennen gelernt hat.

Hänel, Wolfram

Hilfe-lost in London!

Tommi fährt zum ersten Mal ohne Eltern in die Ferien. Aber was er sich so schön gedacht hat endet in einer Sprachreise nach England. Diese wird aber lustiger als erwartet, weil er nette Leute, darunter Lise, kennen lernt. Ein ganz besonderes Erlebnis soll der Tag in London werden. Leider geht dort der eine oder andere verloren. Der Knüller des Buches ist der deutsch-englisch gemischte Text.

Hänel, Wolfram

Hilfe - Lost in London

Tommi und Lise fahren im Rahmen eines Sprachkurses ohne Eltern nach London. Auf eigene Faust erkunden sie die Stadt, trennen sich nach einem Streit, und Tommi muss sich alleine in der fremden Stadt zurechtfinden...

Rai, Bali

Die Crew

Die Crew - das sind fünf Jugendliche, die ungeachtet ihrer Rassenzugehörigkeit fest zusammenhalten, denn sie brauchen sich, weil sie im Ghetto wohnen, einem Viertel mit eigenen Gesetzen, Arbeitslosigkeit, Kriminalität , Gewalt, Prostitution und Drogen. Als sie eines Tages eine Tasche mit viel Geld finden, ist guter Rat teuer. Und als sie endlich beschlossen haben, das Geld bei der Polizei abzugeben, ist es schon zu spät - Ellie, die jüngste von ihnen, wurde entführt...

Bartram, Angelika

Kleine Helden-Riesenwut , Geschichten, die stark machen

Der weise Jau-Jau, zugegeben ein komischer Name, empfängt den kleinen Rudi, als dieser nach einem Wutanfall in die Luft geht. Er wartet aber nicht in irgendeinem Haus oder Garten, sondern auf einer Wutwolke, die es ja eigentlich gar nicht geben kann. Welche Idee Rudi hilft, wieder auf die Erde zu kommen, wird in abenteuerlichen Geschichten phantasievoll, lustig und spannend erzählt.

Kleine Helden - Riesenwut; Geschichten, die stark machen

Rudi landet vor Wut auf der Wutwolke Nummer sieben beim weisen Jau-Jau. Dieser erzählt ihm viele Geschichten zum Thema Wut, bis auch Rudis Eltern auf der Wutwolke auftauchen und Rudi den Weg aus der Wut erkennt.

Schubert, Ulli

Ausgewechselt

Chris, ein talentierter Fußballspieler, wird von seinem Trainer trotz guter Leistungen nicht zum entscheidenden Aufstiegsspiel eingesetzt. Enttäuscht will er den wahren Grund dafür wissen, stößt aber dabei auf ein Verbrechen. Der von allen anerkannte Trainer erweist sich als ein skrupelloser Erpresser.

Schubert, Ulli

Ausgewechselt

Christoph ist ein begeisterter Fußballer und ein begabter dazu. Umso mehr überrascht es alle, als er unverhofft bei dem wichtigsten Spiel nicht aufgestellt wird und Ed, der Trainer, andeutet, er habe Gründe zum Misstrauen gegen ihn. Christoph ist fassungslos, und am Nachmittag, nach dem Spiel, beschließt er, Ed zur Rede zu stellen und Rechenschaft zu fordern. Doch als er zu Ed kommt, liegt dieser tot in seinem Wohnzimmer und die Polizei ist hinter Christoph her...

Schubert, Ulli

Ausgewechselt

Beim entscheidenden Fußballspiel um den Aufstieg wird anstelle des Stammspielers Chris der Ersatzmann aufgestellt, eine Begründung für seine Entscheidung liefert der Trainer nicht. Als Chris diesen später für eine Aussprache aufsucht, liegt der Mann bereits tot in der Wohnung und Chris gilt zunächst als Hauptverdächtiger. Er macht sich eigenmächtig auf die Suche nach dem Täter...

Schubert, Ulli

Ausgewechselt

Der Ich-Erzähler Chris wird scheinbar grundlos aus der A-Mannschaft seines Fußballclubs genommen. Erst nach langen Recherchen - er kann seinen Trainer selbst nicht mehr befragen, denn dieser wird ermordet - erkennt er die Ursachen für seine und andere grundlose Degradierungen und Karrieren. Er erfährt aber nicht nur viel über das Doppelleben seines Trainers sondern auch über sich selbst und soziales Verhalten. Eine Lektüre nicht nur für Jungen.

Schubert, Ulli

Ausgewechselt

Der etwa 17-jährige Chris steht mit seiner Fußballmannschaft kurz vor dem Aufstieg in die Junioren-Bundesliga, als sein Trainer Ed ihn scheinbar grundlos aus der Mannschaft werfen will. Als Chris den Trainer kurz darauf ermordet in dessen Wohnung findet, versucht er auf eigene Faust, den Dingen auf den Grund zu gehen. Seine Kontakte zu Enthüllungsjournalist Max helfen ihm manches Mal aus der Klemme, doch die Lösung des Rätsels findet Chris direkt vor seiner Nase, am Rande des Fußballplatzes.