Marzollo, Jean

Ich sehe was

Wo ist die Ente? Wo ist die Kuh? Wo ist das große U? Tausend und mehr Dinge gibt es in diesem wunderbaren Beobachtungsbuch zu entdecken, und sie zu suchen macht Großen und Kleinen Spaß. Die Vielfalt der Bilder und die unterschiedlichen Verstecke machen auch das Buch selbst zu einer echten Entdeckung.

Marzollo, Jean

Ich sehe was... Geheimnisvolle Bilderrätsel

Ein bunt illustriertes Bilderbuch, das den Betrachter zur gezielten Suche nach beschriebenen Gegenständen animiert.

Wick, Walter

Ich finde was

Erfahrungsgemäß werden an Weihnachten Unmengen von Figuren, Kerzen und kleinen Dingen aufgestellt, dekoriert und angeschaut. Alle Details wollen wahrgenommen werden, am besten gleichzeitig. In Walter Wicks Suchbuch geht es hingegen um kleine weihnachtliche Momente, die gar nicht so eindeutig auf der Hand liegen bzw. erst gefunden werden müssen.

Wick, Walter

Zur Weihnachtszeit

Die Zeit vor Weihnachten ist geheimnisvoll und voller Vorfreude

Wick, Walter

Ich finde was... zur Weihnachtszeit

Zum Thema Weihnachten wurden unterschiedliche Suchbilder arrangiert, die zum Entdecken einladen.

Wick, Walter

Ich finde was...zur Weihnachtszeit

Auf zwölf doppelseitigen, glanzvollen Fotos taucht der Betrachter in die weihnachtliche Atmosphäre ein und kann viele weihnachtliche Details suchen.

Wick, Walter

Ich finde was ... Zur Weihnachtszeit

Detailreiche Foto-Suchbilder zeigen Stillleben aus der Weihnachtszeit und laden zum Suchen und Entdecken ein.

Wick, Walter

Ich finde was... In der Schatzkiste

In diesem Buch sind vermeintlich unwichtige Dinge gekonnt in Szene gesetzt und dabei werden Auge und Denkleistung geschärft. "Ich finde was..." ist eine Kombination von Bilderrätseln und Suchspielen im Hochglanzformat.

Wick, Walter

Ich finde was ... in der Schatzkiste

In diesem Such- und Findebuch gibt es viele Gegenstände zu entdecken. Verborgene und offensichtliche Dinge geben die Schatzkästchen dabei preis...

Wick, Walter

Ich finde was ... In der Schatzkiste

Spannende Suchbilder, die zu immer neuen Entdeckungen führen: Gezielt suchen, konzentriert schauen und garantiert finden! Oder einfach den Blick schweifen und die Fantasie spielen lassen. Ob zu Hause oder unterwegs, langweilig wird es mit “Ich finde was ...” bestimmt nie! Dieses Buch steckt voller Überraschungen und bietet unerschöpflichen Spielspaß für alle!

Wick, Walter

Ich finde was... In der Schatzkiste

Dieser Band wartet mit spannenden Suchbildern auf, die durch ihre Umgebung raffiniert getarnt sind. Es braucht schon ein bisschen Übung, sie alle zu entdecken. Ob gemeinsam oder allein bietet dieses Buch äußerst kurzweilige Beschäftigung für zu Hause oder unterwegs.

Wick, Walter

In der Schatzkiste

In vielen kleinen und großen Schatzkisten hat Walter Wick mit seinen Fotos unzählige Kleinigkeiten gesammelt und wahre Kunstwerke aus ihnen gemacht.

Wick, Walter

Ich finde was in der Schatzkiste

In zwölf thematisch unterschiedlichen Schatzkisten sind Gegenstände zu suchen und zu entdecken. Die Aufgaben sind von unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad.

Wick, Walter

Ich finde was... In der Schatzkiste

Eine Fülle von hyperrealistischen Fotos voller fast gleichförmiger Dinge soll nach vorgegebenen Gegenständen durchsucht werden. Diese Wimmelbilder bieten Guckpotential für lange Betrachtungszeit und die daneben gestellten Aufforderungen, soundsoviele bestimmte Gegenstände in den Spielzeugkisten, Tableaus, Spielplänen zu finden, erfordern viel Aufmerksamkeit.

Marzollo, Jean

Ich sehe was - Geheimnisvolle Winterzeit

In diesem Werk werden hochwertige Fotografien als Suchbilder in ein Wimmelbuch integriert und mit kurzen Zweizeilern untermalt, die zu einigen Entdeckungen im Bild auffordern. Diesmal handelt es sich um die besonderen Kleinigkeiten rund um die Weihnachtszeit.

Marzollo, Jean

Ich sehe was... Geheimnisvolle Winterzeit

Auf jeder Doppelseite empfängt den Betrachter dieses Bilderbuches ein großformatiges Foto. Die 13 Fotos haben jeweils eine Überschrift, die sich im Inhaltsverzeichnis befindet. Unter den Fotos werden Gegenstände aus dem Foto aufgezählt, die zu suchen sind. Es ist ein Buch, das an das Spiel "Ich sehe was, was du nicht siehst" erinnert. Die Fotos beinhalten winterliche Details und weihnachtliche Motive.Auf der letzten Doppelseite befinden sich weitere Suchanweisungen, die in Reimen verfasst sind.

Marzollo, Jean

Geheimnisvolle Winterzeit

Auf Suchbildern gibt es viel zu entdecken.

Marzollo, Jean

Geheimnisvolle Winterzeit

Dieses Buch enthält 13 weihnachtliche Suchbilder mit Suchaufträgen in Reimform.

Marzollo, Jean

Geheimnisvolle Winterzeit

Suchbilderbuch zur Weihnachtszeit

Marzollo, Jean

Geheimnisvolle Winterzeit

Das Buch enthält 13 doppelseitige Farbfotos von winterlichen Arrangements, die mithilfe kurzer Rätselreime zu Suchbildern werden.

Pfeiffer, Boris

Happy Birthday! Ein Fall für deinen Geburtstag

Möchtest du mit Justus, Peter und Bob deinen Geburtstag feiern? Dann ist dieses Buch genau das Richtige für dich! Gemeinsam werdet ihr nicht nur ein paar tolle Stunden verbringen, sondern auch gleich ein Rätsel lösen und einen Schatz finden. Also nichts wie hinein ins Abenteuer und auf nach Rocky Beach zu den drei ???

Pfeiffer, Boris

Happy Birthday! Ein Fall für deinen Geburtstag

Zum Geburtstag wartet eine ganz besondere Überraschung auf dich: eine Reise nach Rocky Beach zu den drei ???-Kids. Doch schon am Flughafen steht fest, dass dies kein einfacher Geburtstagsausflug wird. Denn wer die Nachwuchsdetektive kennt weiß, dass sie immer wieder einen spannenden Fall zu lösen haben. Und du steckst nun mitten drin!

Raasch, Jana

Unterwegs auf Spurensuche

Mit Naturdetektiven auf Spurensuche am Haus und in der Natur

Meinke, David

Alles Böse mir vergib

In diesem 5 Band der Buchreihe Disconnected kann Nic kurz vor Schuljahresende nach einem reumütigen Gespräch beim Rektor gerade noch einen Rauswurf vom Gymnasium verhindern. In den Sommerferien gerät er erneut unter den Einfluss falscher Freunde, so unter dem von Dealer Borste. Nur mit Glück entgeht er einer existentiellen Katastrophe.

Meinke, David

Alles Böse mir vergib

Jonathan ist und bleibt weiterhin verschwunden. Nick driftet in die Welt von Alkohol und Drogen ab und versucht sich als Drogendealer. Etwas Hasch verkaufen auf dem Festival, dafür bekommt er kostenlosen Eintritt. Die Idee klingt super, allerdings geht dabei alles schief und Nick steckt in großen Schwierigkeiten.

Meinke, David

Alles Böse mir vergib

Der Oberstufenschüler Nick kann einen Rauswurf von der Schule gerade noch verhindern. Mit dem Versprechen, nicht mehr so viel zu schwänzen, überzeugt er den Rektor, ihm eine zweite Chance zu geben. Doch als die Sommerferien anfangen und er Borste, einem seiner ehemaligen Kidnapper, wiederbegegnet, kommt er zunehmend vom Weg ab. Schon bald freundet sich Nick mit Borste an und beginnt für ihn zu dealen.

Hallberg, Lin

Verlass dich auf mich morgen komme ich wieder

Ein Mädchen kehrt zu seinen Wurzeln zurück und findet dadurch zu sich selbst.

Hallberg, Lin

Verlass dich auf mich morgen komme ich wieder

Ein Mädchen kehrt zu seinen Wurzeln zurück und findet dadurch zu sich selbst.

Hallberg, Linn

Verlass dich auf mich, morgen komme ich wieder

„Johanna fra islandi – Johanna aus Island“ - so hat Johannas Großmutter sie immer genannt. Doch von dieser Johanna ist nicht mehr viel übrig geblieben. Ein Teil ist verloren gegangen, als ihre Mutter sie mit 5 Jahren mit nach Schweden genommen hat - weg aus Island, weg vom heimischen Hof, den Islandpferden, ihren Großeltern, dem Vater, den Unterirdischen und überhaupt allen, die einem den Weg weisen könnten... Nun hat Johanna nichts mehr außer ihrem Pflegepferd Kasper.

Hallberg, Lin

Verlass dich auf mich, morgen komme ich wieder

Johanna ist in Island geboren und aufgewachsen, aber als sie fünf Jahre alt ist, verlässt ihre Mutter das Land und zieht mit ihrer kleinen Tochter zurück in ihre schwedische Heimat. Seitdem vermisst Johanna ihre geliebten Pferde und als der Reiterhof, auf dem sie helfen durfte, geschlossen werden und ihr Pflegepferd dort getötet werden muss, verliert sie in ihrer Trauer das Interesse an allem und gibt sich fast auf. Erst die Rückkehr nach Island hilft dem Mädchen, ihr wahres Ich zu finden.

Jacobsson, Ritta

Eiskalte Drohung

In einem Wohngebiet werden mehrere Mädchen überfallen und schrecklich zugerichtet. Das Mädchen Svenja hat den Verdacht, dass diese Attacken eigentlich ihr gelten , weil sie gegen eine üble Bande in ihrer Schule aussagen will. Als ihre Freundin sich mit einem Typen aus dem Internet verabreden will, wittert sie Gefahr. Durch ihren mutigen Einsatz kann sie gleich zwei Mal Schlimmstes verhindern.

Jacobsson, Rita

Eiskalte Drohung

Svea wird bedroht, weil sie zugesagt hat, in einem Gerichtsprozess auszusagen. Doch sie lasst sich nicht einschüchtern, auch wenn es zunehmend bedrohlicher wird.

Jacobsson, Ritta

Eiskalte Drohung

Eigentlich sollte Svea sich in Ruhe auf die Verhandlungen vorbereiten, bei denen es um Erpressung und Brutalität an ihrer Schule im vergangenen Winter geht. Durch sie sind die Täter entlarvt worden. Durch eine Reihe von brutalen Überfällen wird ihr klar, dass jemand sie bedroht.

Jacobsson, Riita

Eiskalte Drohung

Svea steht ihre Zeugenaussage vor Gericht gegen die Erpresserbande (s.Bd.2) noch bevor, als sie wiederholt bedroht wird. Ihre beste Freundin Jo will trotz aller Warnungen ihren Chat-Freund treffen und auch Svea beginnt zu chatten. Einem Überfall auf der Straße entgehen die beiden Mädchen nur knapp. Ein Foto von ihnen im Internet weckt Argwohn. Beim Überfall am Strand retten sie nur Sveas Mut und Kraft, ihr Zusammenhalten und die überraschend auftauchenden Eltern.

Meyer, Joachim

Welcher Baum ist das

Wie oft spaziert man durch den Wald, sieht einen spannenden Baum und würde gern wissen, was für ein Baum das ist. Leider reicht oft das Allgemeinwissen für die Bestimmung nicht aus. So kann dieser Naturführer helfen, schnell und einfach die richtige Baumart zu bestimmen.