Shepard, Sara

Lying Game Weg bist du noch lange nicht

In diesem zweiten Band von “Lying Game” sucht Emma Paxton weiter den Mörder ihrer Schwester Sutton. Sie gibt sich immer noch als Sutton aus und bemüht sich weiter mit Erfolg, ihre wahre Identität nicht preiszugeben. In diesem Band muss sie erfahren, dass ihre Schwester ihren engsten Freunden arg mitgespielt hat, so dass Emma nicht weiß, wem sie außer Ethan vertrauen kann. Ethan ist immer noch der einzige, der ihr Geheimnis von ihrer wahren Identität kennt.

Shepard, Sarah

LYING GAME -Weg bist du noch lange nicht

Auch im zweiten Teil Der amerikanischen Bestsellerserie geht es Emma Paxton darum, den Mörder ihrer Zwillingsschwester zu entlarven. Also lebt sie unerkannt weiter das Leben ihrer Schwester und lotet nach und nach die Abgründe aus, die ihre Schwester gemeinsam mit ihren Freundinnen bei anderen Menschen hervorrief... So stößt sie an Grenzen, aber auch auf Wahrheiten.

Weingarten, Lynn

Mottentanz

Ellie vermisst ihre ältere Schwester Nina, die vor zwei Jahren verschollen ist. Ellie will sich damit nicht abfinden und begibt sich auf die abenteuerliche Suche nach der Vermissten. Ihre beste Freundin Amanda will sie unbedingt von dem gefährlichen Weg abbringen. Als Ellie dann aber den sympathischen Sean trifft, der sie auf der Suche begleiten will, beginnt für das Mädchen der Horror-Tripp mit dem schockierenden und endlich doch versöhnlichem Schluss.

Weingarten, Lynn

Mottentanz

Als Ellie 14 war, verschwand ihre vier Jahre ältere Schwester Nina eines Nachts. Alles Suchen blieb vergeblich, doch Ellie hat die Hoffnung auf ein Wiedersehen nie aufgegeben. Jedem noch so kleinen Hinweis geht sie nach - und dann bekommt sie von einer ganz unerwarteten Seite plötzlich Hilfe. Sie begegnet dem charmanten Sean, der als Einziger ihre Verzweiflung zu verstehen scheint; denn zur gleichen Zeit starb sein großer Bruder. Ellie ahnt nichts von der Gefahr, in der sie schwebt.

Weingarten, Lynn

Mottentanz

Seit zwei Jahren ist Ellies Schwester, Nina, spurlos verschwunden. Da die Polizei der Ansicht ist, Nina sei weggelaufen, wird nicht nach ihr gesucht. Doch Ellie glaubt nicht daran und begibt sich auf die, nicht ganz ungefährliche, Suche nach ihrer Schwester.

Shepard, Sara

Und raus bist du

Die fast 18-jährige Emma führt als Pflegekind ein Leben voller Aufruhr. Dann aber steht ihre Erlösung nahe, als sie ihre unbekannte, eineiige Zwillingsschwester Sutton im Internet entdeckt, die ein perfektes Leben zu haben scheint. Sofort bricht Emma zu dieser auf, doch eine Begegnung bleibt aus. Denn Sutton wurde ermordet und der Mörder lässt Emma nur eine Chance: Entweder sie übernimmt zum Schein das Leben ihrer Schwester und spielt das Lügenspiel mit oder auch sie wird sterben.

Shepard, Sara

Und raus bist du

Man stelle sich ein weibliches Zwillingspaar vor: das eine Kind nach der Geburt, das andere seit dem fünften Lebensjahr von einer Pflegefamilie zur anderen durchgereicht... Beide mittlerweile kurz vor Vollendung ihres 18. Lebensjahrs. Da plötzlich erfährt die eine von der Existenz der zweiten und begibt sich auf die Suche nach ihrem Zwilling, womit die Verwicklungen erst so richtig beginnen.

Shepard, Sara

Lying Game - Wo ist nur mein Schatz geblieben

Der vierte Teil der amerikanischen Bestsellerserie setzt die Geschichte Emmas fort, die den Tod ihrer Zwillingsschwester Sutton aufklären möchte, sich deshalb als diese ausgibt und in deren Adoptivfamilie lebt. Fortgesetzt wird damit auch das Verwirrspiel um falsche Verdächtige und somit überprüft Emma in Band vier die Alibis der engen Freunde und das ihrer Adopivschwester. Gleichzeitig stößt Emma auf ein lange gehütetes Familiengeheimnis und trifft ihre leibliche Mutter wieder.

Baddiel, David

Der total verrückte Elterntausch

Der neunjährige Barry ist unzufrieden mit seinen Eltern; heimlich führt er eine Liste, auf der er vermerkt hat, was ihn alles an ihnen stört. Nicht einmal die ersehnte James Bond-Geburtstagsfeier wollen sie ihm organisieren. Doch dann findet er sich plötzlich in Youngdon wieder, einer Parallelwelt, in der sich Kinder ihre Eltern selbst aussuchen dürfen. Er hat fünf Tage Zeit und damit fünf Versuche, das Elternpaar zu finden, das für ihn die tollste Geburtstagsparty organisiert.

Walton, Julia

Wörter an den Wänden

Adam hört Stimmen. Er leidet unter Schizophrenie. Seine große Hoffnung liegt auf einem neuen Medikament. Auf berührende, authentische, ernsthafte und urkomische Weise wird dieses ernsthafte Thema dem Leser näher gebracht.

Walton, Julia

Wörter an den Wänden

Adam, 16 Jahre alt, leidet unter Schizophrenie. Seine Hoffnungen auf ein halbwegs normales Leben ruhen auf einem neuen Medikament, das auch an ihm in einer klinischen Studie getestet wird. Aber nicht nur die unkontrollierbaren auditiven und visuellen Halluzinationen belasten ihn, die Krankheit beeinflusst auch massiv sein soziales Leben. Kann er seine Krankheit vor seinen Mitmenschen geheim halten? Sollte er es?

McLaughlin, Emma

No more heartbreak

Max lässt sich nicht unterkriegen. Nachdem Hugo sie verlassen hat, beschließt sie zu kämpfen - nicht etwa für Hugo, sondern für sich und ein Leben ohne Hugo, denn: Kein Junge hat das Recht, ein Mädchen so eiskalt abzuservieren.

Hogan, Jo

Infernus - Die Macht der Göttin

Marie erhält ein Amulett. Ein altes Familienerbstück? Während der Recherche wird sie ungewollt zu einem Puzzleteil im Kampf Gut gegen Böse, und sie gerät in große Gefahr. Wem kann sie trauen?

Hoogan, Jo

Infernus. Die Macht der Göttin

Im Innenraum eines Autos gibt es im Durchschnitt 283 Bakterienarten pro Quadratzentimeter. 283. Pro Quadratzentimeter. Dieses Auto ist fast drei Meter lang und vielleicht zwei Meter breit. Das wären also ... Stopp. Nicht darüber nachdenken. Aber es ist zu spät. Ich kann bereits spüren, wie die Keime micht von allen Seiten bedrängen, spüre das Gewicht von Krankheit und Tod. Nach einem Seitenblick auf Dad hole ich unauffällig das Desinfektionsspray aus meiner Tasche. Der saubere Chemieduft dringt mit in die Nase, als ich es in meine Hände reibe, ich atme tief ein.

Shepard, Sara

Wer zuletzt stirbt

Die elfjährige Aerin Kelly ist die Letzte in ihrer Familie, mit der sich ihre Schwester Helena unterhält, wenige Minuten später ist Helena spurlos verschwunden. Vier Jahre danach wird Helenas skelettierte Leiche von Spaziergängern gefunden, die polizeilichen Ermittlungen verlaufen erfolglos.

Baddiel, David

Der total verrückte Elterntausch

Barry mag seine Eltern nicht und begründet dies in zehn Punkten. Er wünscht sich bessere Eltern und bekommt die Gelegenheit, fünf andere Elternpaare seiner Wahl auszutesten. Wird er mit neuen Wunscheltern glücklich werden?

Baddiel, David

Der total verrückte Elterntausch

Barry Bennett lebt in London und ärgert sich so sehr über seine Eltern und seine jüngeren Zwillingsschwestern, dass er sich nichts sehnlicher wünscht, als bessere Eltern zu haben. Kurz vor seinem zehnten Geburtstag sieht er sich am Ziel seiner Wünsche: Er gerät plötzlich auf unerklärliche Weise in eine Welt, in welcher sich die Kinder bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr seine Eltern aussuchen dürfen. Das sind für ihn immerhin noch fünf Tage.