Rebscher, Susanne

Das große Wimmelbuch der Kunst

Komm mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Kunst. Großartige Höhlenmalereien, antike Skulpturen, mittelalterliche Kirchenmalerei, die Mona Lisa in der Renaissance, die Impressionisten im 19. Jahrhundert oder die Expressionisten des 20. Jahrhunderts und noch viel mehr erwarten Dich in diesem großen Wimmelbuch.

Sperber, von

Lotti und Theo Meine Sinne

Lotti entdeckt die Welt: diesmal sind es ihre Sinne. Sieht sie mit der Nase? Oder hört sie mit den Händen? Ach Lotti, seufzt der Kater Theo und hilft dem kleinen Mädchen zum Glück beim Entdecken ihrer Sinne.

Paluch, Andrea

Die besten Weltuntergänge der Welt. Was wird aus uns? Zwölf aufregende Zukunftsbilder

Auf zwölf großen Panoramadoppelseiten werden verschiedene Szenarien gezeigt, wie sich unsere Welt verändern könnte.

Paluch, Andrea

Die besten Weltuntergänge. Was wird aus uns? Zwölf aufregende Zukunftsbilder

Der Titel hört sich erst mal schrecklich und sicher nicht kindgerecht an. Ganz so schlimm wird es auch nicht, denn Paluch und Sperber bieten nicht nur Dystopien, sondern auch Utopien an – in Wimmelbildern, die zum Fantasieren einladen.

Paluch, Andrea

Die besten Weltuntergänge. Was wird aus uns? Zwölf aufregende Zukunftsbilder

Wie wollen und wie werden wir in Zukunft leben? Diese Fragen können mit einem neuen, bunt bebilderten Sachbuch gemeinsam mit Kindern aufgeworfen, hinterfragt und weitergesponnen werden. Dabei wird die ganze Bandbreite möglicher Entwicklungen betrachtet: Von träumerisch-positiven bis hin zu düsteren Schreckensszenarien ist alles dabei.

Paluch, Andrea

Die besten Weltuntergänge

Unsere Welt verändert sich ständig. Können wir beeinflussen wie das geschieht? Dieses Buch lädt ein zum philosophieren zum Thema: Wie wollen wir leben? 12 Szenarien werden im Buch vorgestellt die vielfältigen Stoff für umfängliche Diskussionen bieten.

Paluch, Andrea

Die besten Weltuntergänge - Was wird aus uns? Zwölf aufregende Zukunftsbilder

Wie sieht die Welt in Zukunft aus? In diesem Buch dreht sich alles darum, wie die Welt irgendwann aussehen könnte, wenn es unsere Welt, wie sie jetzt ist, nicht mehr gibt.

Paluch, Andrea

Die besten Weltuntergänge

Unsere Welt wird sich verändern, das steht fest. Aber wie wird sie in Zukunft aussehen? Haben wir es noch in der Hand, den Wandel zu beeinflussen? Zwölf Zukunftsszenarien zeigen verschiedene Möglichkeiten auf, mal verstörend, mal voller Hoffnung.

Zimmermann, Bettina

Mo Ich bin jetzt wach

Eigentlich sollte Mo schon längst schlafen. Aber putzmunter ist er nun und würde nun mitten in der Nacht am liebsten zur netten Bäckersfrau gehen, Fußball spielen, im Kindergarten sein, durch den Park mit Deckel Paul flitzen. Ja, was wäre, wenn der Tag mitten in der Nacht beginnt?

Zimmermann, Bettina

Mo - ich bin jetzt wach

Das Thema Schlafen ist zwischen Eltern und Kinder ein Dauerbrenner! Meist wollen die lieben Kleinen nicht einschlafen, bei Mo ist das anders. Er erklärt seiner Mama mitten in der Nacht, dass er schon ausgeschlafen hat!

Burfeind, Anke

Baku und der weiße Elefant

Der zehnjährige Baku lebt mit seiner Familie am Rande der Existenz in einem indischen Dorf. Das, was die Familie noch an wenigem Geld hat, reicht kaum zum Leben, Deshalb fasst der Vater einen folgenschweren Entschluss.

Zimmermann, Bettina

Mo heute bestimme ich!

Es ist Wochenende. Für Mo der richtige Zeitpunkt, mal der Bestimmer in der Familie zu sein. Er hat da ganz verrückte Ideen: heute selbst einmal das Auto fahren, einen Wombat als Haustier kaufen und das Wohnzimmer fluten, um dort zu tauchen. Schließlich dürfen doch Eltern sonst auch alles alleine bestimmen. Oder ist dem nicht so?

Schomburg, Andrea

Das karierte Hutgespenst

»Mit Menschen kann man nicht befreundet sein«, sagen die Gespenster. »Gespenster gibt es nicht«, sagen die Erwachsenen. Aber es gibt zwei, die es besser wissen und sich darüber kringelig lachen: das karierte Hutgespenst und die siebenjährige Anna. Sie spielen Verstecken, verraten sich ihre Geheimnisse und hecken Streiche aus. Und Anna hilft dem karierten Hutgespenst, die Angst vorm Dunkeln zu verlieren.

Schomburg, Andrea

Das karierte Hutgespenst

Als das karierte Hutgespenst auf Anna trifft, ist es ein ganz trauriges, bemitleidenswertes Gespenst. Es hat Angst im Dunkeln und ist nirgends richtig zu Hause. Doch das ändert sich schlagartig, als es mitten in der Nacht weinend von Anna gefunden wird...

Zimmermann, Irene

SiSi und die Spur der grünen Büroklammer

Eine spannende Detektiverzählung, in der zwei Freundinnen, Simone und Sina (SiSi), den Dieb ihrer Prüfungsarbeiten aufspüren wollen. Bei der abenteuerlichen Recherche, erzählt von Simone, ist viel kriminalistisches Gespür vonnöten.

Zimmermann, Irene

SiSi und die Spur der grünen Büroklammer

In der Schloss-Schule geschehen mysteriöse Dinge. Die beiden unzertrennlichen Freundinnen Simone und Sina -SiSi- wollen die Ereignisse aufklären und erleben dabei einige Abenteuer.

Zimmermann, Irene

SiSi und die Spur der grünen Büroklammer

In der Schloss-Schule geschehen mysteriöse Dinge. Die beiden unzertrennlichen Freundinnen Simone und Sina -SiSi- wollen die Ereignisse aufklären und erleben dabei einige Abenteuer.

Zimmermann, Irene

SiSi und die Spur der grünen Büroklammer

Aus dem Tresor der Schloss-Schule sind die Prüfungsarbeiten verschwunden. Die Stadt hat diesen Test durchführen lassen. Auf diese Weise sollte festgelegt werden, welche der sieben Schulen in den nächsten Jahren geschlossen werden soll. Wenn die Aufgaben nicht wieder auftauchen, muss der Test wiederholt werden. Dabei hatte die Schloss-Schule so gut abgeschlossen. Simone und Sina nehmen sofort die Ermittlungen auf.

Brater, Jürgen

100 kluge Dinge von eins bis unendlich

Ein inhaltsreicher - und kurzweiliger! - Ausflug in die Welt der Zahlen

Brater, Jürgen

100 kluge Dinge von eins bis unendlich

Die Welt ist voller Mathematik. Überall stecken die Zahlen, sei es in Größenangaben (Säuglinge bestehen zu 97 % aus Wasser) oder in Gefahrenbereichen (Die Wahrscheinlichkeit eines Todes durch Unfall mit der Bahn liegt bei 1:500.000) und sie sind voller Überraschungen (abc x 7 x 11 x 13 = abcabc, wobei a, b und c beliebige Ziffern sind). Sehr zu empfehlen.

Mannel, Beatrix

Die Wunschzauberer

Frau Vetter hat ihren Schülern aufgetragen, sich eine spannende Weihnachtsaktion auszudenken. Die Freunde Lenny, Mia und Hicks überlegen sich, die geheimen Wünsche ihrer Nachbarn zu erfüllen. Aber es ist gar nicht so einfach, ein Wunschzauberer zu sein!

Mannel, Beatrix

Die Wunschzauberer

Die Kinder der 5. Klasse sollen in Gruppen an einer Weihnachtsaktion arbeiten, diese filmen und am 23. Dezember den Mitschülern vorstellen. Die Freunde Mia, Lenny und Hicks wollen die Mieter in ihrem Wohnhaus nach deren Wünschen befragen und diese erfüllen. Ob dies gelingt, erfährt der Leser nach dem Auftrennen der perforierten Seiten in den 24 Kapiteln des “Leseadventkalenders”, die lustig und auch spannend geschrieben sind.

Mannel, Beatrix

Die Wunschzauberer

Frau Vetter, die Deutschlehrerin, lässt die Klasse etwas ganz Besonderes machen. In Gruppenarbeit sollen sich die Kinder eine besondere Weihnachtsaktion ausdenken und diese auch filmen. Abgabetermin ist der 23. Dezember. - Erst sind alle ratlos. Schließlich kommt eine Gruppe auf eine zündende Idee.

Mannel, Beatrix

Die Wuschzauberer

Lenny und seine Freunde sollen für den Deutschunterricht eine Weihnachtsaktion starten. Zunächst sind alle ratlos, doch dann haben sie eine gute Idee.

Mannel, Beatrix

Die Wunschzauberer

Weihnachten steht vor der Tür und die Freunde Lenny, Mia und Hicks haben alle Hände voll zu tun: Sie sollen sich für den Deutschunterricht eine spannende Weihnachtsaktion ausdenken. Abgabetermin ist der 23. Dezember. Erst sind sie ratlos, dann kommen sie auf die zündende Idee: Wie wäre es, wenn sie herausfänden, was sich die Nachbarn in ihrem Haus wünschen, und diese Wünsche erfüllen? Das ist allerdings leichter gesagt als getan!