Fernández-Vidal, Sonia

Nikos Reise durch Raum und Zeit

""Wenn du möchtest, dass sich etwas ändert, dann hör auf, immer das Gleiche zu tun."" Als der 14-jährige Niko diesen Satz beherzigt, beginnt sein unglaubliches Abenteuer im Quantenuniversum. Er verfolgt einen Kampf zwischen Materie und Antimaterie, beherrscht das Tunneln, kann sich teleportieren und sich superpositionieren. Er löst schwierige Rätsel und lernt die richtigen Fragen zu stellen. Denn er ist nicht zufällig in die Anderswelt des Quantenuniversums geraten.

Fernández-Vidal, Sonia

Nikos Reise durch Raum und Zeit

Niko wird von einer magischen Anziehungskraft in die Quantenwelt hineingezogen und erlebt quanten-phantastische Abenteuer mit Elf Eldwen und der Fee Quiona. Aber die beiden Quantenbewohner Eldwen und Quiona haben einen unberechenbaren Widersacher und damit gerät Niko in ernste Gefahr.

Fernández-Vidal, Sonia

Nikos Reise durch Raum und Zeit

Niko beschließt nach einem seltsamen Trau, einmal auf einem anderen Weg zur Schule zu gehen und trifft dabei auf ein altes Haus, hinter dessen Tür er in die Quantenwelt kommt. Sie wird bewohnt von Elfen und Feen. Niko findet einen Freund im Elfen Eldrin und er verliebt sich in eine Fee. Die beiden führen ihn durch ihre Welt und helfen ihm in Gefahren.

Fernández-Vidal, Sonia

Quantic Love

Die 18jährigen Spanierin Laila verbringt den Sommer nach ihrem Schulabschluss in Genf, wo sie im CERN in der Cafeteria 1 kellnert. Sie wird erkennen, dass auch die Liebe den oftmals undurchschaubaren Gesetzen der Quantenphysik folgt.

Fernandez-Vital, Sonia

Quantic Love

Laila hat nach ihrem Schulabschluss einen Ferienjob im CERN bekommen, dem größten europäischen Kernforschungszentrum. Sie arbeitet dort in der Cafeteria, hat aber für ihre Zukunft ganz andere Pläne.

Fernandez-Vital, Sonia

Quantic Love

Den Schulabschluss in der Tasche macht sich die junge Laila auf in das berühmte Schweizer Forschungszentrum CERN. Doch nicht etwa, um zu forschen – oder zumindest nicht vorrangig – sondern, um in der Kantine des CERN zu kellnern. Tatsächlich erfährt sie jedoch in diesem Sommer nicht nur einiges über Physik und Wissenschaftsgeschichte, sondern lernt neben neuen Freunden auch noch ihre erste große Liebe kennen.

Fernandez-Vidal,

Nikos Reise durch Raum und Zeit

„Wenn du möchtest, dass sich etwas ändert, musst du aufhören, immer das Gleiche zu tun.“ Als der 14-jährige Niko diesen Satz beherzigt, landet er in einer fremden Welt voller Abenteuer: dem Quantenuniversum. Hier erwartent ihn spannende Rätsel, die er nur lösen kann, wenn er sich die Geheimnisse der Quantenphysik erschließt. Gemeinsam mit seinen quantastischen Freunden Quiona und Eldwen erforscht Niko die Naturwissenschaft des 21. Jahrhunderts: Materie und Antimaterie, Urknall, Superposition ...

Fernández-Vidal, Sonia

Nikos Reise durch Raum und Zeit

Niko, ca. vierzehn Jahre alt, gerät durch ein Portal in die Welt der fantastischen Abenteuer - die Quantenwelt. Hier lernt er verschiedene Gesetze und Theorien der Physik kennen, muss schwierige Rätsel lösen und gewinnt ganz besondere Freunde, die ihm bei seinen Aufgaben helfen. Diese Aufgaben können mit Hilfe der Gesetze der Quantenphysik gelöst werden und so ganz nebenbei erfährt der Leser die Erklärungen und erhält Wissen zur Physik in verständlicher Form.

Fernández-Vidal, Sonia

Nikos Reise durch Raum und Zeit

Niko ist auf dem Weg zur Schule. Physikstunde. Aber er schlägt einen anderen Weg ein, folgt einer geheimnisvollen Schrift und gerät durch eine verborgene Tür in eine Parallelwelt der Quantenphysik. Er findet Freunde in dem Elf Edwen und der Fee Quiona und erlebt mit ihnen quantastische Abenteuer. Nach zwei Tagen im Quantenuniversum kehrt Niko in seine Realität zurück. Erstaunt stellt er fest, dass er sich auf seinem Schulweg gerade mal um zehn Minuten verspätet hat.

Fernández-Vidal, Sonia

Nikos Reise durch Raum und Zeit

In diesem Roman über die Rätsel der Quantenphysik erlebt Niko in der Quantenwelt Freundschaft, Abenteuer und unvorstellbare Technik.

Bueno, David; Macip, Salvador; Martorell, Eduard

Lara oder Der Kreislauf des Lebens

Lara leidet an einer Autoimmun-Krankheit und eines Nachts setzt sich die behandelnde Ärztin an ihr Bett, um ihr die biologischen Zusammenhänge des Lebens zu erklären und ihr damit Mut zu machen. Lara versteht, dass alles Leben in bestimmte Kreisläufe eingebunden ist, auch ihr eigenes. Das Gespräch bringt sie dazu, weiter zu kämpfen und sich für das Leben zu entscheiden.

Bueno, David; Macip, Salvador; Martorell, Eduard

Lara oder Der Kreislauf des Lebens

Lara liegt nach einem akuten Schub ihrer Autoimmunerkrankung auf der Intensivstation. In der Nacht kommt eine Ärztin an ihr Bett und verwickelt sie in ein Gespräch über den Ursprung des Lebens, die Wunder der Natur, den Tod. Da Lara sich sehr für Naturwissenschaften interessiert, vertieft sie sich in die Diskussion und lenkt sich so von ihren Schmerzen ab. Zudem erkennt sie immer mehr, dass sie trotz ihrer Krankheit nicht auf Freunde verzichten muss und Zukunftspläne schmieden darf.

Bueno, David Spanier; Macip, Salvador; Martorell, Eduard

Lara oder Der Kreislauf des Lebens

In dieser Nacht wird es sich entscheiden, ob die 14jährige Lara eine Chance hat, gesund zu werden oder ob die Krankheit siegt. Die an ihrem Bett sitzende Ärztin Carmen verwickelt das Mädchen in ein langes Gespräch über das Wunder des Lebens auf unserer Erde….

Bueno, David; Macip, Salvador; Martorell, Eduard

Lara oder Der Kreislauf des Lebens

Die 14jährige Lara liegt unheilbar krank und an viele Schläuche und Kabel angeschlossen auf der Intensivstation. Aus dem Verhalten der Ärzte schließt sie und fühlt auch selbst, dass ihre letzte Nacht anbricht. Da kommt eine junge Ärztin ins Zimmer und beginnt ein langes Gespräch mit ihr über die Entstehung von Leben, darüber, wie alles mit allem zusammenhängt und was dies für Lara bedeuten kann. Bis zum Morgen hat Lara wieder Mut gefasst und will die Schwäche ihres Körpers überwinden.

Hugo, de

100% Mädchen

Tests, Rezepte, Lebensweisheiten, Fragebögen und Sticker - ein Buch für pubertierende Mädchen im Gefühlschaos.

Canosa, Oriol

Post aus Paidonesien

Ein witziger Inselbriefroman, der zur Ermächtigung von Kindern beitragen kann, und darüber hinaus literar-ästhetische Tiefe besitzt!

Canosa, Oriol

Post aus Paidonesien

Ein Neunjähriger gründet einen Kinderstaat auf einer Insel. Die LeserInnen begleiten dieses Abenteuer über einen Briefwechsel mit den Erwachsenen.

Canosa, Oriol

Post aus Paidonesien

Nicolas langweilt sich auf einer Kreuzfahrt mit seinen Eltern. Da beschließt er mit einem Rettungsboot abzuhauen. Er landet auf einer kleinen Insel und gründet dort einen Inselstaat für Kinder. Er lädt alle Kinder ein, dorthin zu kommen. Es kommen mehr Kinder als erwartet. Nicolas ist der Präsident und hat jede Menge Arbeit.

Canosa, Oriol

Post aus Paidonesien - Ein Inselbriefroman

Nicolas, 9 Jahre, ist seit Kurzem Präsident seiner eigenen Insel mit dem Namen Paidonesien. Auf seiner Insel leben nur Kinder. Wie es dazu kam sowie seinen Mail- und Briefkontakt zu berühmten Erwachsenen kann man im Buch nachlesen.

Knight, Ness

Gute Nacht, Abenteurer! 30 wahre Geschichten von mutigen Forscherinnen und Entdeckern

Ernest Shakleton, von dem hat man vielleicht schon mal etwas gehört: Er hat als einer der ersten Wissenschaftler die Antarktis erforscht. Oder Dian Fossey, die ihr Leben dem Schutz der Berggorillas widmete. Aber wer kennt Si Mahmoud Saadi, die eigentlich Isabelle Eberhardt hieß und eine zum Islam konvertierte Schweizerin war? Wer weiß etwas über den Mönch Xuanzang, der im 6. Jahrhundert China bereiste?

Knight, Ness

Gute Nacht, Abenteurer

In diesem Buch werden 30 spannende Geschichten erzählt, welche mutige Abenteuer auf dem Land, auf dem Meer und in der Luft, selbst im Weltraum erlebt haben.

Knight, Ness

Gute Nacht, Abenteurer!

30 spannende Geschichten während verschiedener Reisen, die Forscher:innen aus mehreren Jahrhunderten unternommen haben, z.B. um Wildtiere zu fotografieren oder zu dokumentieren, um Quellen zu entdecken oder Vulkane geologisch zu untersuchen.

Hernando, Mario Cuesta

Antarktis Eine Expedition zum Südpol

Der Leser begleitet eine Expedition von Forschern, die sich auf den Weg in die Antarktis und zum Südpol machen, um hier die Natur und die Tiere zu erforschen.

Gallo, Ana

Lump und Pablo. Haustiere und ihre berühmten Freunde

Das interessante Sachbuch beschäftigt sich mit berühmten Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen und ihren mehr oder weniger langfristigen Haustieren. Dabei sind einige Porträts sehr gelungen, andere hingegen überzeugen dann weniger, wenn das Haustier nur die Rolle eines Komparsen ausfüllt.

Gallo, Ana

Lump&Pablo

Ein amüsantes und gleichzeitig informatives Buch über die Haustiere und ihre berühmten Besitzer*innen.

Gallo, Ana

Lump und Pablo

Freut euch auf zwanzig liebevolle Geschichten über die tierischen Freunde berühmter Persönlichkeiten aus der Kunst, Musik, Literatur und Wissenschaft. Wusstest du z.Bsp. das Salvador Dali seinen Ozelot Babou, einen kleinen südamerikanischen Leoparden, gerne überall mit hinnahm und dann behauptete, er wäre eine harmlose angemalte Katze. Du wirst erstaunt sein, was es noch für Tierfreundschaften bei Berühmtheiten gab.

Gerhard, Jane; Tucker, Dan

Feminismus: Die illustrierte Geschichte der weltweiten Frauenbewegung

Die erste illustrierte Geschichte der weltweiten feministischen Bewegung