Montanari, Eva

Ein Fahrrad für Jomo

Jomo, der kleine Dino, lernt Radfahren, doch das ist nicht so einfach, wie er dachte. Erst muss er gehörig auf die Nase fallen, bevor er erkennt, dass alles nicht so schlimm ist, wie gedacht.

Montanari, Eva

Ein Fahrrad für Jomo

Jomo, ein kleiner Stegosaurier, wünscht sich ein Fahrrad. Als er es bekommt, fährt er gleich los- die Stützräder halten ihn im Gleichgewicht. Er wird aber ausgelacht von den Großen. Ohne die Stützräder klappt das Fahren nicht. Tröstlich ist, dass Bronto, der riesige Dinosaurier, die gleichen Schwierigkeiten hat. Sie schrauben beide ihre Stützräder wieder an.

Montanari, Eva

Ein Fahrrad für Jomo

Jomo, der kleine Dinosaurier, möchte furchtbar gern mit den anderen Rad fahren. Bei seinem ersten Versuch ohne Stützräder zu fahren, stürzt er prompt und wird ausgelacht. Kurz darauf bebt die Erde - scheinbar. Der riesige Dinosaurier auf dessen Rücken die kleinen Dinos spielen, ist ebenfalls hingefallen, weil er ohne Stützräder fahren wollte. Nun wird allem klar, dass jedem kleine Missgeschicke passieren können, auch unglaublich großen Dinosauriern.

Westerlund, Kate

Weihnachten mit den Tieren

Fast wäre das Weihnachtsfest bei den Tieren im Wald ausgefallen, weil der Schnee so hoch lag. Aber alle gemeinsam bringen sie es - auch mit Hilfe einiger Menschen - zu einem reichen Fest. Ein zauberhaft illustriertes Buch (etwa DIN-A4-Größe) über das Miteinander.

Westerlund, Kate

Herr Schneemann

“Herr Schneemann” ist die Geschichte eines zauberhaften Weihnachtsabends. Auf wunderbare Weise geht der größte Wunsch eines kleinen Mädchens nach einer Katze und der sehnlichste Wunsch einer “Schneekatze” nach einer Freundin in dieser Heiligen Winternacht in Erfüllung.

Wenn Affen fasten

Indische Tempelaffen haben es gut. Indische Tempelaffen werden von den Besuchern gefüttert und müssen sich ihre Nahrung nicht selbst besorgen. Aber: Indische Tempelaffen bewegen sich zu wenig, sie werden ""langsam aber sicher zu dick"". Chakku verkündet: ""Morgen werden wir den ganzen Tag fasten.""

Oral, Feridun

An einem kalten Wintermorgen ...

Die Maus sammelt Brennholz im verschneiten Wald. Doch weil sie fleißig ist, wird ihr Holzpaket so groß und schwer, dass sie es nicht bewegen kann. Wozu gibt es schließlich Freunde? Doch auch Hase und Maus zusammen können den großen Stapel nicht ziehen/schieben. Also wird der Fuchs gefragt, ob er nicht helfen mag.

Oral, Feridun

An einem kalten Wintermorgen

Es ist kalt – die kleine Maus muss Holz sammeln, aber sie bekommt den Berg der Holzscheite auf ihrem Schlitten einfach nicht transportiert – was machen? Gut, wenn man Freunde hat und die einem gern mit Rat und Tat zur Seite stehen!

Oral, Feridun

An einem kalten Wintermorgen

"An einem kalten Wintermorgen ..." macht sich eine kleine Maus auf den Weg, Holzvorräte für den Winter zu sammeln. Fleißig sammelt sie, bis sie einen riesigen Stapel zusammengetragen hat. Der Stapel lässt sich von der Maus nicht mehr bewegen. Wie bekommt sie nun ihre Vorräte nach Hause?

Kaichi, Keiko

Alter Löwe und kleines Kaninchen

Wer satt werden will, muss zusehen, dass sein zukünftiges Fressen wächst. Der Löwe, der das kleine Kaninchen in seiner Mähne bemerkt, denkt ähnlich, doch die gemeinsame Zeit verändert ihn. Ein ruhiges und kluges Buch mit schönen Bildern.

Timbers, Susanne

Maus will hoch hinaus

In einem Mauseloch ist es feucht und dunkel, ""kalt und ungemütlich"", und, wenn es regnet, bekommt die kleine Zwergmaus richtig nasse Füße. Die Geschichte erzählt in ganz wunderbaren Bildern, wie Maus (über einen Umweg) zu einem ganz passenden Haus kommt, das warm ist und hell, trocken und gemütlich.

Der Adler und der Zaunkönig

Die Vögel streiten sich, wer von ihnen am höchsten fliegen kann. Da man sich selbstverständlich nicht einigen kann, schlägt die weise Eule einen Wettkampf vor, der jedoch anders ausgeht, als es sich die Streitenden dachten.

Goodall, Jane

Der Adler und der Zaunkönig

Die Geschichte eines Wettkampfes Die Vögel streiten sich: wer von ihnen kann am höchsten fliegen? Die Feldlerche ist genauso überzeugt wie die Taube, der Geier, der Adler. Die weise Eule schlägt den praktischen Versuch vor und so starten sie zum Wettkampf. Das Ergebnis ist einerseits vorhersehbar, andererseits auch sehr überraschend.

Goodall, Jane

Der Adler & der Zaunkönig

Ein Wettstreit der Vögel, wer am höchsten fliegen kann, angelehnt an eine Fabel der Gebrüder Grimm.

Der rote Faden

Ein Faden, zwei Federn und drei kleine Samenkörner - viel mehr braucht es nicht für eine gute und runde Geschichte. Na gut, Oli auch noch, einen Vogel, eine Ameise und einen Igel, mehr aber wirklich nicht. Bis auf den Wind.

Balpe, Anne-Gaelle

Der rote Faden

Für den Winzling Oli sind alle Dinge wertvoll, auch die kleinen oder unscheinbaren. Trotzdem ist er gern bereit, Andern etwas abzugeben. Einen kleinen, roten Wollfaden, den er vom Boden aufgehoben hat, schenkt er einem Vogel für den Nestbau. Der überreicht ihm ein paar Federn, die wiederum einer Ameise über den See helfen. Als Dank erhält er einige Samen, die zum Futter für eine Igelfamilie werden.

Balpe, Anne-Gaelle

Der blaue Stein

Oli findet einen blauen Kieselstein am Fuße einer Margerite. Er ist sehr stolz auf seinen Fund. Die Anderen jedoch lachen über ihn und meinen, dass er den Stein wegwerfen soll. Oli aber lässt sich nicht beirren, er setzt seinen Weg fort und ist sich sicher, dass ihm der Stein eines Tages nützlich sein wird. Dann trifft er auf ein weinendes Mädchen …

Der blaue Stein

Ein wunderschönes Bilderbuch über Oli und den blauen Stein, seinen blauen Kieselstein, den er am Fuß einer ihn um Längen überragenden Magerite fand. Oli ist also sehr klein und der Stein für ihn schwer. Die anderen Tiere, die er trifft, halten den Kiesel für nutzlos, aber Oli hält daran fest, dass er ihn "irgendwann einmal brauchen kann". Nicht zu unrecht.