AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJUM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

11082 aktuelle Rezensionen, weitere 65085 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT

<<   <=   1   =>   >>
Es wurden 50 Rezensionen gefunden. Davon werden die Nummern 1 bis 50 aktuell angezeigt.

Nr. 1   Hurra, jetzt sind wir Vorschulkinder!
 (Hohloch, Claudia, )
Dieser Praxisordner enthält Ideen und Materialien für eine entspannte und spielerische Schulvorbereitung für pädagogische Fachkräfte. Der Ordner ist übersichtlich aufgebaut und enthält alle wichtigen Förderbereiche, wie z.B. Phonologische Bewusstheit, Motorik, auditive, visuelle und Raumlage-Wahrnehmung, konzentriert lernen durch Bewegung, Entspannung, Selbstwertgefühl. Durch zahlreiche Übungen und Spiele wird ein guter kindgerechter Einstieg in die einzelnen Förderbereiche gegeben. Die Übungen können spielerisch in den Kindergartenalltag eingebunden werden.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 2   In Gedanken ein Fuchs
 (Schaaf, Joan/ Andersen, Wiebke/ Roth, Meera/ Salzmann, Marie-Luise, )
Leas erster Schultag steht bevor und sie hat Angst. Sie hat ihren Kängubären Pocci an ihrer Seite, der immer für sie da ist. Lea verlässt in Gesprächen mit fremden Kindern und Erwachsenen, beim Essen oder Trinken vor anderen oder beim Gespräch auf dem Pausenhof der Mut. Sie sucht Hilfe bei ihrem Bären und stellt sich nicht den beängstigenden Situationen. Lea verwandelt sich, wenn sie ihre Ängste vermeidet, in einen Fuchs. Der Kängubär Pocci kann ihr schließlich helfen und gemeinsam räumen sie Leas Gedanken auf und befreien ihre gefangenen Ängste.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 3   Opas Stern
 (Weißflog, Julia/ Ortmüller, Steffen/ Wende, Daniel, )
Opas Stern erzählt von dem Verlust einer nahestehenden Person. Es ist die Geschichte von Jon und seinem Opa, der gestorben ist. Als Jons Opa stirbt, wird er zu einem Stern. Jon macht sich auf den Weg, den Stern seines Opas zu suchen um sich von ihm zu verabschieden. Er baut sich eine Rakete und fliegt mit ihr zum Mond. Er stellt fest, dass er die Sterne von hier aus kaum auseinanderhalten kann. So schwer hatte Jon es sich nicht vorgestellt und er ist enttäuscht und traurig. Er trifft den Mann im Mond, der ihm Trost spendet.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 4   Band 2: Die Abenteuer des Apollo - Die dunkle Prophezeiung
 (Riordan, Rick, )
Im zweiten Band vom Erfolgsautor Rick Riordan "Die Abenteuer des Apollo - Die dunkle Prophezeiung" muss sich Apollo weiterhin als pickeliger Junge Lester auf der Erde durchschlagen. Aber jetzt weiß er, wie er seine Unsterblichkeit zurückerlangen kann. Mit seinem Freund, dem Bronzedrachen Festus fliegt er quer durch die USA, um nach dem Höhenorakel zu suchen. Nur sein Gegenspieler, der römische Kaiser Nero und seine zwei Mitstreiter wollen ihn mit allen Mitteln daran hindern.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 5   Caldera - Die Wächter des Dschungels
 (Schrefer, Eliot, )
Der Dschungel von Caldera schwebt in höchster Gefahr: Die böse Ameisenkönigin will mit ihren Armeen den Dschungel unterwerfen und droht aus dem Gefängnis auszubrechen. Nur die vier Freunde können dies mit magischen Fähigkeiten verhindern.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 6   Die Knotenlöserin
 (Raubaum, Lena, )
"Manche Knoten sind nicht mein, manche Knoten müssen sein und manche lösen sich von ganz allein." ist ein Satz aus dem Bilderbuch von Lena Raubaum und der Illustratorin Clara Frühwirth. Dieser Satz ist so schön, dass er eigentlich auf das Cover des Buches gehört.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 7   Lost & Found
 (Young, Brigit, )
Tillie – aufgrund ihrer Begabung, Dinge wiederzufinden, von allen nur „Fundbüro“ genannt – wird von ihrem Mitschüler Jake um Hilfe gebeten. Sein Vater ist verschwunden, und Jake möchte ihn dringend wiederfinden. Tillie hilft Jake bei der Suche – die auch für sie einige Überraschungen bereithält…
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 8   Pixelzoo
 (Bracklo, Gabriela, )
Ein Bilderbuch, das so unscheinbar daher kommt ... Pixelzoo von Norio Nakamura ist Generationenrätsel und das beste Bilderbuch aller Zeiten zugleich. Das Buch kommt ohne ein Wort aus und macht am meisten in Gesellschaft Spaß.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 9   Carmen
 (Mérimée, Prosper & Lacombe, Benjamin, )
Carmen steht für den ewigen Kampf der Geschlechter, der Ausnutzung von Abhängigkeiten, der Hörigkeit. Benjamin Lacombe schafft weitere Blicke, die Hauptpersonen verschieben sich, die Bilder sind verstörend. Mehr davon!
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 10   Der Froschkönig
 (Brüder Grimm & Schenker, Sybille, )
Ein kleines Juwel: Fadenbindung, Seidenpapier zum Schutz der Folien vor Kratzer, Schutzumschlag, Goldanteile bei den Bildern - da gerät das bekannte Märchen der Brüder Grimm fast in den Hintergrund.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 11   Die Nimmtes-Nimmtes Frau
 (Pacovská, Kvéta, )
Die Nimmtes-Nimmtes Frau probiert immer zuerst das Große, entscheidet sich dann aber doch für das Kleine. Das ist überhaupt kein Fehler und lehrt eine gute Lebensweise. Daneben findet Kvéta Pakovská noch eine ganz andere Wendung. Die Bilder sind gewohnt verstörend, ungewohnt für Neuleser, vertraut den anderen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 12   Ich sollte
 (Godon, Ingrid & Tellegen, Toon, )
Ab einem bestimmten Alter wissen wir, was ‚Gut' ist und was _Böse'. Zugleich wissen wir, dass Gut besser ist als Böse. Also sollten wir unser Verhalten so einrichten, dass möglichst viel Gutes entsteht. Soweit die Theorie.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 13   Reise ins Innere der Stadt
 (Tan, Shaun, )
Welch ein Ideenreichtum! Shaun Tan schickt uns in eine Welt, die wir offensichtlich nur selektiv wahrnehmen. Seine Sicht verstört uns eher und fasziniert zugleich. Tiere in der Großstadt kann man interpretieren, aber man kann sie auch wörtlich nehmen. Die Bilder zeigen beides.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 14   Wie ist das mit dem Krebs?
 (Dr. Herlofsen, Sarah, )
Was ist Krebs? Was passiert mit Opa, wenn er Krebs hat? Wie bekommt man überhaupt Krebs? Kann man Krebs heilen? Kann man von Krebs sterben? Wohin geht Mama, wenn sie stirbt? All diese Fragen und viele weitere, werden auf kindliche Weise bedacht und dennoch wahrheitsgetreu von Dr. Sarah Herlofsen beantwortet.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 15   wild gefärbt
 (Booth, Abigail, )
Eine Technik, die seit tausenden von Jahren bekannt ist: Stoffmaterialien mit Pflanzenteilen färben - und sie anschließend in Nützliches verarbeiten. Wer das Buch liest, anschaut, durchschaut, den juckt es sofort, sich an eine Nachahmung mit eigenen Schwerpunkten zu machen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 16   Das Beste-Hexe-Test-Turnier
 (Kasper, Sabi, )
Ein Hexenwettstreit hier auf Erden über ein Zauberturnier soll herausgefunden werden welche Hexe denn die beste sei nicht in Kochen sondern Hexerei Die Damen mit den wildesten Namen treten hier gegeneinander an jede zeigt dann mal genau was sie so kann….
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 17   Das Rumpelding, seine kleinen, mutigen Freunde und die große, weite Welt
 (Leuze, Julie, )
Zauberer Zimmerling hat ein Haustier: Das Rumpelding! Eigentlich lebt es zufrieden und glücklich bei dem Zauberer bis die Frage aufkommt: Was genau ist es eigentlich und gibt es vielleicht noch mehr von ihm?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 18   Der höchste Bücherberg der Welt
 (Bonilla, Rocio, )
Wer hat noch nie davon geträumt - die Fähigkeit abzuheben und über alle Köpfe und Dächer hinweg zu fliegen? Doch anders als die meisten, hält Lukas vehement an seinem Traum trotz widerfahrender Enttäuschungen fest. Als sein Traum vom Fliegen dann doch zu scheitern droht, zeigt ihm die Mutter einen anderen Weg, das Fliegen zu lernen...
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 19   Die Ameise und der Bär
 (Badescu, Ramona, )
Eine Ameise verschläft und rennt wie verrückt zur Arbeit… pflichtbewusst, aber unaufmerksam…, denn sie prallt gegen einen Bären und verliert das Bewusstsein. Ihr Ende? Oder etwa der Beginn einer wunderbar ungewöhnlichen Freundschaft?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 20   Elian und Lira. Das wilde Herz der See
 (Christo, Alexandra, )
"Ich habe ein Herz für jedes Jahr meines Lebens." - Wer hier eine schnulzige Liebesgeschichte zwischen einem Piraten-Prinz und einer Sirenen-Prinzessin erwartet, ist hier ganz falsch. Eine schaurig schöne Geschichte zweier Wesen, die von der Last der Erwartungen durch ihre jeweils königliche Herkunft zu haarsträubenden Handlungen und Entscheidungen verleitet werden und trotz der sie umgebenden Dunkelheit und Verzweiflung auf magische Weise zueinander finden.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 21   How to be a girl - Stark, frei und ganz du selbst
 (Korbik, Julia, )
How to be a girl – pink und Glitzer. So sieht ein wirkliches Mädchenbuch aus. Doch täuscht der erste Eindruck gewaltig. Hier erwartet den Leserinnen und Lesern kein Buch über Schminkanleitungen und Beauty-Tipps, sondern geballte Frauenpower und der Anreiz, über Stereotypen von Mann und Frau nachzudenken.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 22   Kleine Welten
 (Collet, Géraldine, )
Nichts ist wundervoller als die Fantasie eines Kindes, das sich nach einer besseren Welt sehnt, in dem jeder glücklich sein und seine Träume erfüllen kann.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 23   Ocean City - Im Versteck des Rebellen
 (R. T. Acron, )
Ocean City, die schwimmende Stadt, die sich von dem Bürgerkrieg und den Menschen unwürdigen Zuständen des Festlands abschottet, ist für Jackson und seine Freunde keine lieb gewonnene Heimat. In einer gefährlichen Fluchtaktion finden die Rebellen einen Weg aufs Festland, um dort den berüchtigten, legendären Rebellenführer Matt Fuller zu finden. Doch ihre Reise führt Jackson und seine Freunde über unerwartete Hürden. Und dann ist ihnen Ocean City auch noch dicht an den Fersen...
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 24   Nichts zu verlieren. Außer uns.
 (Coplin, Lea, )
Lina und Max sind zwei vollkommen unterschiedliche Menschen. Als sie in Edinburgh aufeinandertreffen, herrscht alles andere als Frieden. Doch führt sie das Schicksal zu einem gemeinsamen Roadtrip durch Schottland zusammen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 25   Die kleine Weihnachtseule
 (Moser, Annette, )
Die kleine Eule mag am liebsten ihre Ruhe, aber alle Waldtiere sind sehr aufgeregt. Warum nur? Als der Weihnachtsengel sich den Flügel verletzt ist die große Frage, wer Weihnachten nun retten kann. Widerwillig hilft die kleine Eule dem Engel aus, doch wird sie es schaffen alles weihnachtlich zu dekorieren?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 26   Die Seidenstraßen. Eine Weltgeschichte für Kinder
 (Frankopan, Peter, )
Historisches Wissen ästhetisch verpackt präsentieren, das ist das Anliegen des britischen Historikers Peter Frankopan. Dabei geht es um eine globale Sicht auf die Welt, die sich immer mehr nach Osten verschiebt – zurück zu Ursprüngen, die die Bedeutung Europas als Zentrum der Welt relativieren.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 27   Fantastische Geschichten
 (Jumbo, )
Radiogeschichten für kleine Leute zum Thema „Fantastische Geschichten“ aus der Radiosendung “Ohrenbär”.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 28   Giesbert hört das Gras wachsen
 (Drescher, Daniela, )
Giesbert erlebt allerlei Abenteuer in dem garten in dem er in der Regentonne lebt. Dabei bringt ihn so schnell nichts aus der Ruhe. Er zeigt, dass man sich durchaus an Kleinigkeiten erfreuen und auch mit einem Keks oder einer Schaukel glücklich sein kann.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 29   Haie, Wale und Delfine
 (Dienle, Dela, )
Bis zur Eröffnung des neuen Meereskunde-Museums sind es nur noch wenige Wochen. Doch Jette, Lilli, Ben und Finn wollen nicht warten. Fasziniert von den Giganten der Meere tauchen sie ein in eine aufregende Unterwasserwelt. Dabei nehmen die WissensProfis ein Blauwalskelett unter die Lupe, lauschen dem Gesang der Delphine, bewundern die Eleganz der Haie bei einer Fütterung im Aquarium und lernen so Erstaunliches über Körperfunktionen, Ernährung und Jagdverhalten dieser beeindruckenden Meeresbewohner.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 30   Hallo, Walfisch!
 (Gundars, Lauris, )
Walfisch und Mücke sind ein tolles Team. Bis zu dem Tag, an dem Walfisch die Leute im Park nicht grüßt und eines Morgens verschwindet.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 31   Spinnenalarm! Das große (Spinnen-) Angst-weg-Buch
 (Dulleck, Nina, )
Ein etwas anderen Spinnenbuch. Das Buch vermittelt allerlei Wissen über Spinnen auf eine nicht so langweilige Art wie manch Naturbücher und gibt am Ende auch noch den perfekten Spinnen-(Angst-)Verschwinde- Trick!
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 32   Sturm auf die Biberburg
 (Hula,Saskia, )
Der Biber baut eine neue Burg – und zwar eine richtig große, mit vier Stockwerken, Wintergarten und Doppelgarage sowie Terrassen in jede Himmelsrichtung. Dazu braucht er natürlich sehr viel Holz, das ist klar. Dass er dabei allerdings gleich den ganten Wald abholzt, finden die Tiere des Waldes doch sehr empörend. Wo sollen sie denn wohnen, wenn es weit und breit keinen einzigen Baum mehr gibt? Müssen sie jetzt alle umziehen? Zum Glück hat die kleine Nachtigall eine gute Idee… .
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 33   Theo und das Geheimnis des schwarzen Raben
 (Krause, Ute, )
Zuhause hat Theo immer wieder Streit mit seinem Stiefvater. Auch der Besuch eines Ferienlagers stellt sich als sehr herausfordernd dar. Ein geheimnisvoller Rabe überredet Theo mit ihm auf eine abenteuerliche Reise zu gehen. Das auch noch auf einem fliegenden Piratenschiff. Das Ziel der Reise ist es, Theos leiblichen Vater zu finden, der vor Jahren verschwand. An der Seite seiner neuen Freunde durchlebt Theo viele Abenteuer und Gefahren. Dabei wächst er immer mehr über sich hinaus.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 34   Was spielt die Maus?
 (Muszynski, Eva, )
Matilda, eine kleine Maus nutzt ihre Freunde als Spielplatz. Alle spielen mit, außer Erwin, das Krokodil.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 35   Weihnachtliche Naturdeko Ideen zum Selbermachen
 (Christopherus Verlag GmbH & Co. Kg, )
Viele Ideen zur weihnachtlichen Dekoration mit Naturmaterialien um die Advents- und Weihnachtszeit stimmungsvoll zu gestalten.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 36   Dark Dogs
 (Stratton, Allan, )
Cameron ist mit der Mutter vor dem gewalttätigen Vater geflohen. Er fühlt sich von diesem bedroht und vermisst ihn zugleich. In dem alten Farmhaus scheint es zu spuken. Oder sieht und hört nur Cameron diesen Jungen, der hier vor langer Zeit verschwunden ist?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 37   Der Weltenexpress
 (Sturm, Anca, )
Ein Zug fährt duch die Welt und nimmt nur Kinder auf, die eine besondere Begabung haben. Sie leben und lernen in diesem Zug wie in einem Internat. Finn sucht ihren Bruder, der auch in diesem Zug war, aber jetzt spurlos verschwunden ist.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 38   Die abenteurliche Reise der Ballerinus
 (Bolt, Arienne, )
Ravi und der Kapitän Sepp entführen eine Gruppe von Zirkustiere, weil diese geschlachtet werden sollen. So retten sie den Tieren das Leben und bringen sie wieder zurück in die Heimat, die sie verlaasen mussten.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 39   Ghost
 (Reynolds, Jason, )
Ghost kann sehr schnell laufen und als dies dem Trainer einer Laufmannschaft auffällt, ändert das sein bisheriges Leben. Aus dem Weglaufen wird ein Ziellauf.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 40   Nach vorn
 (Etz, Elisabeth, )
Nach einer überstandenen Krebserkrankung fällt es Helene schwer, wieder in ihr "altes" Leben einzutauchen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 41   Sieben Geschichten
 (Blazon, Nina, )
Wer nach gruseligen Geschichten sucht, wird bei diesen sieben Geschichten von Nina Blazon bestimmt fündig. Sie nimmt klassische Spannungsmomente auf und verpackte sie in gegenwärtige Situationen, in denen immer Jugendliche oder Kinder im Mittelpinkt stehen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 42   Welche Farbe hat ein Kuss?
 (Bonilla, Rocio, )
Mia, genannt Minimia, liebt viele verschiedene Dinge – Fahrrad fahren, Erdbeertörtchen und die von ihrer Mama erzählten Geschichten, aber allerliebsten malt sie in allen möglichen Farben des Regenbogens: rote Marienkäfer, strahlend blauen Himmel, leckere gelbe Bananen... Doch einen Kuss hat sie noch nie gemalt. Welche Farbe soll sie nur nehmen? Mia begibt sich auf eine kunterbunte Reise durch die Welt der Farben.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 43   Baum der Wünsche
 (Applegate, Katherine, )
Die mächtige, alte Eiche Rot hat in den vielen Jahrzehnten ihres Baumlebens schon vieles gesehen und erlebt. Vor langer Zeit haben die Menschen sie zum Wunschbaum erkoren und ihr seither ihre Träume anvertraut. Sie stand immer still da und bot Mensch und Tier Schutz und Hoffnung. Als sie ihr Schweigen bricht, verletzt sie damit die wichtigste Regel der Bäume, nicht zu sprechen. Warum tut sie das?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 44   Flora Flitzebesen, Winterzauber im Hexendorf
 (Livianios, Elena, )
Wie in jedem Jahr findet nur einige Tage vor der Jahreswende ein Zaubereiwettbewerb für Viertklässler statt. Zu gewinnen gibt es einen ganz besonderen Zauberhut. Flora und ihre Freunde müssen ordentlich für die Zauberprüfung lernen, denn die Konkurrenz ist groß. Doch Flora kann sich nicht darauf allein konzentrieren. Die Mutter ihres besten Freundes ist erkrankt und kann nur durch die Schuppen eines waschechten Drachen geheilt werden. Dazu sucht sie ihren ihr fast unbekannten Vater im Drachenland auf. Kann sie es schaffen, die Medizin zu besorgen und noch rechtzeitig zum Winterfest zurück sein?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 45   Als ich noch ein Kind war
 (Stanton, Andy, )
Damals, als ich noch ein Kind war, war alles besser! …oder vielleicht auch nicht?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 46   Atlas der Fabelwesen. Sagen, Legenden, Mythen aus aller Welt
 (Lawrence, Sandra, )
Der rundum gelungene Atlas der Fabelwesen entführt seine Leser*innen in die Welt der Sagen, Legenden und Mythen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 47   Das Planetarium
 (Prinja, Raman, )
Das Planetarium lädt uns - Eintritt frei! - ein, das unendliche Universum zu besuchen. Vom Eingang aus, der uns mit der Erde unseren Platz im Universum zeigt, werden wir durch sieben Säle geführt und lernen den detaillierten Aufbau unseres Sonnensystems kennen. Wir erfahren, wie das Universum entstanden ist und wir den Weltraum erforschten und noch mit immer weiteren neuen technischen Möglichkeiten erforschen können. Großformatige Zeichnungen illustrieren unseren bisherigen Wissensstand.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 48   Eine Achtelnote ging spazieren
 (Dirk Bierbaß, Juliane Blech, Nadine Naugk (Hrsg.), )
Eine wundervoll vielfältige, bewegende Anthologie mit Schüler*innentexten.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 49   Ella und der falsche Zauberer
 (Parvela, Timo, )
Aus Ellas Schulalltag gibt es immer wieder etwas Neues zu berichten. Diesmal wollen sie und ihre Freunde endlich in die 3. Klasse versetzt werden. Doch der neue Direktor verkündet, dass sie ab heute in der Klasse zweieinhalb sind. Da proben sie dann erst einmal den Aufstand und wollen sich eine neue Schule suchen. Sie kommen jedoch nur bis ins Einkaufszentrum, wo ein Zauberer die Bank wegzaubern will. Rambos Mutter ist aber die Bankdirektorin und die soll auch mit weggezaubert werden? Das können Ella und ihre Freunde nicht zulassen. Und außerdem braucht ihr etwas ungeschickter Lehrer dringend ihre Unterstützung.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 50   Großvaters Reise
 (Say, Allen, )
Das Bild auf dem Leineneinband macht neugierig. Ein kleiner Japaner, in einen übergroßen doppelreihig geknöpften schweren Mantel gehüllt, steht an der Reling eines Überseedampfers und hält mit beiden Händen seinen Hut fest, damit der Wind ihn nicht davonweht. Er hat sich fein gemacht für die weite Reise nach Amerika, schwarzer Mantel, schwarzer Bowler, schwarze Schuhe und Krawatte, nur die Lederhandschuhe sind silbergrau. So mag er sich die offizielle Kleidung für die Bewohner des anderen Kontinents vorgestellt haben. "Großvaters Reise" führte ihn quer durch das Land, bis er sich mit seiner Familie in Kalifornien niederließ, ehe er im Alter nach Japan zurückkehrte. Sein Enkel hat seinen Lebensweg mit großformatigen Bildern nacherzählt.
[ >> Weiterlesen ]
 

<<   <=   1   =>   >>
Es wurden 50 Rezensionen gefunden. Davon werden die Nummern 1 bis 50 aktuell angezeigt.