AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

8342 aktuelle Rezensionen, weitere 69797 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Milne, Alan Alexander,     
Titel:
Pu- Der beste Bär der Welt
ISBN:
978-3-85535-625-6  
Übersetzer:
Ahrens, Henning
Originalsprache:
Englisch
Illustrator:
Seitenanzahl:
99
Verlag:
Atrium, Zürich
Gattung:
Sonstige
Reihe:
Jahr:
2019
Preis:
16,00 €   Audio-CD / Hörbuch / Musik
       
Inhalt:
Pu, der honigliebende Honigbär von geringem Verstand, hat Geburtstag. All seine Freunde haben sich versammelt, um mit ihm zu feiern: das ängstliche Ferkel, der Trübsal blasende I-Ah, die schlaue Eule....Gemeinsam erleben sie neue Abenteuer.
[Grie 25 Thüringen]
       
Lesealter:
4 - 7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Ja
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Abenteuer / Freundschaft
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Vier neue Geschichten rund um den neunzigsten Geburtstag von Pu, inspiriert von A.A.Milne, entführen nicht nur Kinder, sondern auch jung gebliebene Erwachsene in das Reich des Hundertsechzig- Morgen- Waldes. Die Geschichten wurden von Paul Bright, Kate Sunders, Brian Sibley und Jeanne Willis in spannende Worte gefasst und in Szene gesetzt. Das im Atrium Audio erschienene Hörbuch fasziniert jung und alt.
Katharina Thalbach liest mit ihrer fasettenreichen Stimme so, dass man ihr eifach zuhören und auch schmunzeln muss. Eine Stimme, welche kratzig und weich, rauh und sanft, lustig und ernst zugleich klingt.
Auch diese vier Geschichten mit Pu dem beliebten Bär sind kurz und in sich abgeschlossen. Jede Geschichte wird in einer der vier Jahreszeiten erzählt und in jeder ist nicht nur Pu der Akteur. All seine Freunde begleiten ihn bei seinen abenteuerlichen Erlebnissen. Im Frühling ist es der I- Ah auf den er trifft, und ihn mit den anderen Freunden vor einen fremden Esel verteidigt. Im Sommer träumt Pu vom Mus am Nil, im Herbst begegnet er einem Drachen und im Winter trifft Pinguin im Wald ein.
In jeder einzelnen Geschichte sind kleine Lebensweisheiten versteckt, welche zum Nachdenken anregen.
Myhtische Wesen, geheimnisvolle neue Freunde und Feinde begleiten Pu und seine Freunde auf den abenteuerlichen Reisen.
Ein Hörbuch, was man einfach haben muß. Es sind witzige Geschichten für unterwegs, welche aber auch als Gute- Nacht- Geschichten gut geeignet sind. Diese Geschichten gehören heute in jedes Kinderzimmer. Sie sind zeitgemäß und immer wieder auf´s Neue interessant und spannend.
[Grie 25 Thüringen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.