AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

7713 aktuelle Rezensionen, weitere 69790 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Bednarski, Laura,     
Titel:
Paulchen & Pieks
ISBN:
978-3-480-23495-0  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Bednarski, Laura
Seitenanzahl:
32
Verlag:
Esslinger , Stuttgart
Gattung:
Bilderbuch
Reihe:
Jahr:
2019
Preis:
13,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Endlich ist es soweit! Paulchen darf zum ersten Mal bei seinem allerbesten Freund übernachten!
Sternegucken mit Pieks und seinen Geschwistern und eine große Kissenschlacht- das ist ein großer Spaß. Doch kurz vor dem Einschlafen gibt es eine pieksige Überraschung.......
[Grie 25 Thüringen]
       
Lesealter:
0 - 7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Ja
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Abenteuer / Angst / Gefühle / Spannung
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Laura Bednarski ist es gelungen, mit treffender passender Wortwahl zu witzigen Illustrationen ein spannendes Buch zu gestalten und ein wichtiges Alltagsthema aufzugreifen. Wenig Text, aber viele gut miteinander harmonierende Abbildungen wecken die Neugier auf dieses spannende Erlebnis. Zwei Freunde, die unterschiedlicher nicht sein können, sind auf dem Cover interessant und witzig dargestellt, so dass man gleich weiter blättern möchte, ohne zu lesen. Viele Details auf den Doppelseiten laden immer wieder ein, etwas zu entdecken. Es wird nie langweilig.

In jeder Familie gibt es Rituale, so auch hier bei Familie Igel und Familie Fuchs. Paulchen und Pieks sind zwei unterschiedliche Charaktere, die gemeinsam geplant haben, miteinander zu übernachten. Dazu gehört viel Mut und Vertrauen, das die Beiden wohl haben. Das erste Mal bei den Großeltern schlafen, ist ein großes Erlebnis für Kinder, Eltern und Großeltern. Beide Freunde erleben zuerst gemeinsam einen tollen Tag im Waldgarten, bis es dunkel wird. Auch der Abend wird für beide Freunde ein Erlebnis, denn bei Familie Igel ist es ein bischen wie zu Hause, aber doch ganz anders. Als es dann an die Schlafenszeit geht, beginnt bei Paulchen das Heimweh. Wie im wahren Leben versucht Familie Igel, es dem Fuchs so behaglich wie möglich zu machen, sie lassen nichts unversucht und am Ende gelingt dies auch. Voller Stolz sitzen beide am nächsten Morgen zusammen und berichten über ihre Erlebnisse.
Auf eine spannende und einfühlsame Weise beschreibt die Autorin, dass Heimweh in Ordnung ist und das man es gemeinsam bewälltigen kann.
Paulchen und Pieks ist ein spannendes Buch mit tollen Illustrationen und altersgerechten Wortwahl. Alles passt zusammen, witzige markant illustrierte Hauptarsteller, viele Details zum Entdecken, präziese knappe Texte. Ein super Buch.
[Grie 25 Thüringen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.