AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

8342 aktuelle Rezensionen, weitere 69797 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Brensing, Karsten,     
Titel:
Wie Tiere denken und fühlen
ISBN:
978-3-7432-0304-4  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Renger, Nikolai
Seitenanzahl:
176
Verlag:
LOEWE, Bindlach
Gattung:
Sachliteratur / Sachbilderbuch
Reihe:
Jahr:
2019
Preis:
16,95 €  
       
Inhalt:
Auf unterhaltsame Weise schildert der Autor die Denkweise und Gefühlswelt der Tiere in Anlehnung an das menschliche Verständnis vom Denken und Fühlen.
[ST 25 Thüringen]
       
Lesealter:
8 - 99 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Tiere, Leben, Wissen, Lernen
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Das Buch ist in zahlreiche Kapitel unterteilt, wobei der Autor verschiedene Aspekte bearbeitet. Die Entstehung und Funktionen verschiedener Gefühle und Denkweisen werden im Allgemeinen erläutert und sowohl auf den Menschen als auch auf Tiere bezogen. So lernt der Leser nicht nur etwas über die Natur, sondern auch über sich selbst. Zusätzlich finden sich Infokästen, die einen Überblick verschaffen oder spezielle Aspekte im Detail erklären. Verschiedene Experimente laden den Leser zur eigenen Forschung ein. Viele Versuche können Kinder mit sich oder anderen Personen durchführen, während andere die Verfügbarkeit eines Tieres voraussetzen. Der Autor weißt hierbei ausdrücklich darauf hin, die Tiere nicht zu überfordern um Tierquälerei vorzubeugen.
Der Schreibstil sorgt mit simpler Syntax und einfachem Vokabular für gute Verständlichkeit. Nötige Fachbegriffe werden ausreichend erläutert, was aufgrund der Komplexität des Themas nicht immer leicht ist. Ein Glossar am Ende des Buches erklärt wesentliche Fachbegriffe. Der Autor spricht den Leser häufig direkt an und weckt so noch mehr Interesse am Thema. Sprachlich gelingt dies durch eine scheinbar richtige Unterhaltung, wobei der Autor von sich selbst erzählt und den Leser durch Fragen und Ausrufesätze einbindet.
Das Buch ist reich bebildert. Oft werden Fotos von Lebewesen eingebunden, um die im Text behandelte Art darzustellen. Noch häufiger sind kleine Zeichnungen, die auf lustige Weise den Inhalt unterstreichen und auflockern. Die Bilder sind bunt und farbenfroh.
Durch die kompakte Darstellung der einzelnen Kapitel und die unterhaltsamen Illustrationen wird das Buch trotz des komplizierten Themas nicht langweilig. Auch für erwachsene Leser enthält das Buch viele interessante Informationen über Verhaltensbiologie.
[ST 25 Thüringen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.