AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

7204 aktuelle Rezensionen, weitere 78287 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Lecoeuvre, Claire    
Titel:
Wüsten, Berge, Fjorde - Landschaften und ihre bewegten Geschichten
ISBN:
978-3-946593-51-5  
Übersetzer:
Jacoby, Edmund
Originalsprache:
Französisch
Illustrator:
Mahè, Vincent
Seitenanzahl:
Verlag:
Jacoby & Stuart, Berlin
Gattung:
Sachliteratur / Sachbilderbuch
Reihe:
Jahr:
2017
Preis:
18,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Die Bewegung der Erdplatten und das Klima gestalten und prägen das Bild der Erde, insbesondere die Landschaften, wie wir sie kennen. Dass unsere Landschaften immer noch diesen Bedingungen unterworfen sind und wodurch sie einst geprägt worden sind, davon erzählt die Autorin Claire Lecoeuvre in „Wüsten, Berge, Fjorde“.
[Ka 25 Thüringen]
       
Lesealter:
10 - 13 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Geografie / Landschaft / Klima
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
In ihrem Buch "Wüsten, Berge, Fjorde" erklärt Claire Lecoeuvre ganz genau die geologischen Wunderwerke der Natur, wie sie entstanden sind und was der Mensch verändert und welchen Einflüssen er unterworfen ist. So war die Wüste Sahara einst ein fruchtbares Land mit Seen, Pflanzen und Tieren. Vor 4500 Jahren änderte sich das Klima drastisch: Regenfälle blieben aus, die Seen begannen auszutrocknen und es entstand eine riesige Sand- und Felswüste, die der Mensch verlassen musste.
Ein Beispiel für die tektonische Bewegung der Erdplatten ist der Himalaya. Noch heute schiebt sich die indische Platte Richtung Asien, wodurch neue Bruchlinien entstehen, die wiederum für den Menschen verheerende Erdbeben auslösen.
Berühmte Landschaften von allen Kontinenten sind das Thema von Claire Lecoeuvre. Insgesamt 20 hat sie für ihr querformatiges Buch ausgewählt. Gleich zu Beginn gibt es eine Karte, auf der die im Buch besprochenen Landschaften mit der entsprechenden Ziffer eingezeichnet sind. Je eine Seite sind dem Text gewidmet und auf der gegenüberliegenden Seite findet sich die passende Landschaft im Bild wieder. Die farbigen Zeichnungen bestechen durch ihre klaren Formen und perspektivische Tiefe. Akzente setzt der Illustrator Vincent Mahé durch feine Konturlinien und Hell-Dunkel-Kontraste.
Der Text ist zweispaltig angelegt, wobei der erste Abschnitt dunkel gedruckt ist und eine größere Schrift aufweist, als die folgenden Abschnitte. Die recht kleine und blass gedruckte Schrift ist allerdings etwas ungünstig gewählt, denn der Inhalt dürfte den Leser genauso interessieren, wie der vorangestellte auffällige Abschnitt. Die gut recherchierten sachlichen Informationen sind in einem gut verständlichen und aufgelockerten Text verpackt. Insgesamt ist das Sachbuch ein sehr anschauliches und informatives Werk zu einem äußerst interessanten geografischen Thema.
[Ka 25 Thüringen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.