AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

9503 aktuelle Rezensionen, weitere 78329 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Dussaussois, Sophie,     
Titel:
Astronauten
ISBN:
978-3-8369-6134-9  
Übersetzer:
Bachhausen, Ursula
Originalsprache:
Französisch
Illustrator:
Peintre, Marc-Étienne
Seitenanzahl:
12
Verlag:
Gerstenberg, Hildesheim
Gattung:
Sachliteratur / Sachbilderbuch
Reihe:
Jahr:
2021
Preis:
14,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Achtung! Die Rakete startet – doch wohin fliegt sie? Das und noch viel mehr verrät dieses spannende Sachbilderbuch mit vielen Klappen- sowie Popup-Elementen.
[tm 23 Sachsen-Anhalt]
       
Lesealter:
4 - 7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Ja
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Abenteuer / Lernen / Technik / Raumfahrt
       
Anmerkungen:
mit 20 Klappen und Spielelementen
       
Beurteilungstext:
Astronaut*in ist ein sehr spannender Beruf. Ein Aspekt, welcher diese Faszination ausmacht, ist, dass nur wenige ihn ausüben. Um Astronaut*in zu werden, bedarf es eines intensiven Trainings, wie das Buch zu Beginn vorstellt. Nicht nur dabei werden drei Astronaut*innen begleitet, welche zur internationalen Raumstation ISS aufbrechen werden. Nach erfolgreichem Training auf der Erde sind sie startklar. Die Rakete „Sojus“ wird von vier Haltearmen gestützt und ist fertig zum Abflug – auch zum Anfassen. Diese Rakete hat diverse Module, welche den Astronaut*innen alles Wichtige für die Reise bieten. An der ISS angekommen, kann das Leben im All beginnen. Das unterscheidet sich selbstverständlich von dem auf der Erde, doch während des Sporttreibens, Musizierens oder Gärtnerns vergeht die Zeit bis zum Ende der Mission wie im Flug und so sitzen die fleißigen Arbeiter*innen schon bald wieder in der Landekapsel…
Dieses informative sowie kurzweilige Sachbilderbuch liefert eine Fülle an Informationen zum Leben und Arbeiten von Astronaut*innen. Es erklärt auf fünf Doppelseiten viele Aspekte, welches das Berufsbild für Rezipient*innen greifbar macht. Die 20 Klappen und Spielelemente lassen das Lesen der vielen kurzen, verständlichen Texte zu einem Abenteuer werden und bereichern das Lesevergnügen. So kann bspw. die Rakete gestartet, die Raumstation aufgeräumt sowie der Fallschirm entfaltet werden. Diese spielerischen Elemente aus Karton scheinen robust genug, sodass sie lange genutzt werden können. Die Texte, welche überwiegend aus Hypotaxen bestehen, sind prägnant formuliert, jedoch bedarf es durch die Vielzahl an Fachbegriffen einem Austausch zum Gelesenen. Die digital erstellten, sparsamen Illustrationen bilden verschiedene Details und Situationen realitätsnah ab. Sie sind comichaft und ansprechend gestaltet, wobei überwiegend nur fünf Farben in verschiedenen Nuancen verwendet worden sind. Text und Bild bieten eine harmonische Einheit, wobei die Fülle der Informationen nicht erschlägt. Insgesamt handelt es sich um ein sehr empfehlenswertes, stimmig konzipiertes sowie informatives Sachbilderbuch, welches im schulischen Kontext sowie in Kindertagesstätten oder Freizeiteinrichtungen gewinnbringend eingesetzt werden kann und auch zu Hause auf eine spannende Mission mitnimmt.
[tm 23 Sachsen-Anhalt]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.