AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

9091 aktuelle Rezensionen, weitere 78325 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Schmidt, Jane,     
Titel:
Unser Leipzig
ISBN:
978-3-948417-17-8  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Krüger, Kathrin
Seitenanzahl:
32
Verlag:
Windy Verlag, Düsseldorf
Gattung:
Sachliteratur / Sachbilderbuch
Reihe:
Jahr:
2020
Preis:
16,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Einmal einen Reiseführer lesen, ohne von zu vielen langweiligen Informationen überschüttet zu werden. Genau dieses Erlebnis bietet das Buch „Unser Leipzig“ den jungen Leser*innen.
[IR 23 Sachsen-Anhalt]
       
Lesealter:
4 - 13 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Klassenlesestoff Büchereigrundstock für Arbeitsbücherei
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Reiseführer / Reisen / Fremde Kulturen
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Jane Schmidt und Kathrin Krüger haben mit ihrem Buch einen kindgerechten Reiseführer für die ganze Familie erschaffen. Gemeinsam mit Lipska, dem Affenmädchen, lernen die Kinder die sächsische Großstadt genauer kennen. Dabei versucht das Affenmädchen sogar manchmal im sächsischen Dialekt zu sprechen.
Nachdem zu Beginn des Buches geklärt wird, wo genau sich die Stadt befindet, werden geschichtliche Besonderheiten aus der Gründungszeit, der Völkerschlacht und der friedlichen Revolution 1989 beleuchtet. Berühmte Sehenswürdigkeiten, wie die Thomaskirche, das Alte Rathaus aber auch der Zoo, finden sich in Text und Bild wieder. Auch berühmte Künstler*innen, besondere Kulturstätten sowie Leipzig als Buch- und Sportstadt werden vorgestellt. Abschließend wird auch das Leipziger Umland kurz näher betrachtet.
Jedem Thema wird immer eine Doppelseite gewidmet. Auf den Seiten finden sich jeweils zum Thema passende Illustrationen. Diese bunten flächigen Bilder sind detailgetreu und liebevoll gestaltet. Sie helfen den kindlichen Leser*innen, die Informationen der Texte besser zu verstehen. Letztere sind so verfasst, dass Grundschulkinder sie gut lesen und verstehen können. Die Texte sind in Abschnitte gegliedert und oft über die Seiten verteilt, damit das Lesen und Verstehen für die jungen Rezipient*innen nicht zu schwer werden. Die wichtigsten Fakten sind noch einmal fett gedruckt und dadurch besonders hervorgehoben. Aufgrund des großflächigen Formates sowie der Vielzahl der Bilder kann das Buch auch jüngeren Kindern vorgelesen werden.
Das Buch lässt sich auch gut im Sachunterricht der dritten oder vierten Klasse integrieren, wenn nach sächsischem Lehrplan das Thema „Mein Landkreis“ (Klasse 3) oder „Sachsen“ (Klasse 4) behandelt wird. In jedem Fall macht das Buch Lust darauf, der Messestadt einen Besuch abzustatten.
[IR 23 Sachsen-Anhalt]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.