AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

8664 aktuelle Rezensionen, weitere 69801 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Vostradovska, Tereza,     
Titel:
Komm mit raus, Entdeckermaus! Ein Bilderbuch über die Wunder der Natur
ISBN:
978-3-570-17617-7  
Übersetzer:
Konecny, Jaromir
Originalsprache:
Tschechisch
Illustrator:
Vostradovska, Tereza
Seitenanzahl:
56
Verlag:
cbj / cbt, München
Gattung:
Sachliteratur / Sachbilderbuch
Reihe:
Jahr:
2019
Preis:
15,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Eine kleine Maus entdeckt die Natur um sich herum - wie wunderschön! Es lohnt sich ihr nachzueifern; konkrete Ideen werden vielfach aufgezeigt.
[nana 23 Sachsen-Anhalt]
       
Lesealter:
4 - 9 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Natur / Umweltschutz / Tiere / Nahrung
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Im Haus der kleinen Entdeckermaus wird es langsam eng: Wurzeln dringen ein und wachsen immer größer. "Ich bräuchte ein gutes Buch über die Natur", seufzt die Maus und beschließt kurzerhand selbst solch ein Buch zu schreiben. Und ab geht es auf Entdeckungsreise... Dieser fiktive Einstieg, der am Ende eine Rahmung ergibt, nimmt die Leser*in direkt an die Hand und fordert zum Entdecken und genauen Betrachten auf. Das großformatige Sachbilderbuch wurde dafür in vier Teile gegliedert: "Rund um den Mäusebau", in dem alle Beweohner*innen unter der Erde und knapp darüber betrachtet werden, "Im Wald", in dem die Pflanzen (v.a. Bäume) und Tiere noch einmal andere sind, "Am Teich" und "Im Garten". Neben vielen bildlichen Informationen gibt es Beschriftungen der abgebildeten Dinge sowie kurze Beschreibungstexte, die gut lesbar sind und die Leser*in direkt ansprechen bzw. fragen (z.B. "Im Wald sammelte die kleine Maus verschiedene Samen und Baumfrüchte. Kannst du sagen, von welchem Baum sie stammen?")
Die pluriszenischen Bilder zeigen die Maus in vielen Aktionen - insbesondere beim Entdecken und Staunen. Es überwiegen naturnahe Braun- und Grüntöne, wobei der Hintergrund weiß belassen wurde. Neben den Entdeckungsseiten gibt es weitere, die konkrete Ideen geben, z.B. ein Herbarium gestalten, einen Teich anlegen, Vogelfedern sammeln, Gemüse anpflanzen und Wasserlebewesen beobachten. Zudem gibt es Doppelseiten, auf denen etwas vertieft erklärt wird, wie z.B. die Nahrungskette, wie Bäume wachsen, wie man unter Wasser atmet oder wie Ameisen leben und arbeiten. Das Bilderbuch bietet sich insbesondere im Sachunterricht der Grundschule an, da alle Themen hier relevant sind. Da es teilweise wie im Wimmelbilderbuch unheimlich viel zu entdecken gibt, überfordert das Buch auf den ersten Blick, seine Gestaltung ist jedoch absolut überzeugend und das Buch damit sehr empfehlenswert.

Nadine Naugk
[nana 23 Sachsen-Anhalt]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.