AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

9554 aktuelle Rezensionen, weitere 69816 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Riha, Susanne,     
Titel:
Komm mit in unsern Garten
ISBN:
978-3-219-11797-4  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Riha, Susanne
Seitenanzahl:
40
Verlag:
Betz Annette, Berlin
Gattung:
Sachliteratur / Sachbilderbuch
Reihe:
Jahr:
2019
Preis:
19,95 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Linda uns Moritz leben mit ihren Eltern in einem Haus mit Garten. Gemeinsam mit den Geschwistern entdecken die Leser*innen jahreszeitliche Besonderheiten im Garten.
[IR 23 Sachsen-Anhalt]
       
Lesealter:
4 - 11 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Klassenlesestoff Büchereigrundstock für Arbeitsbücherei
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Natur / Umweltschutz / Lernen
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Die Geschwister Linda und Moritz haben die Aufgabe, die Leser*innen durch das Buch zu begleiten und auf immer neue Aspekte des Gartens aufmerksam zu machen. Das Buch ist in vier Teile gegliedert. Jeder Teil beschäftigt sich mit einer Jahreszeit und ihren Besonderheiten. Zusätzlich lernen die jungen Leser*innen etwas über Themen wie die Wiese, den Teich und die Hecke oder können sich mit ausgewählten Tieren, wie dem Eichhörnchen oder dem Maulwurf, beschäftigen. Die Sachinformationen sind zum Teil in die Geschichte um Linda und Moritz eingebunden. Andere Sachinformationen, wie beispielsweise zur Hecke, zum Blumenbeet oder zum Komposthaufen werden nahezu losgelöst von der eigentlichen Geschichte dargestellt. Dabei werden viele Details der verschiedenen Lebensräume beleuchtet. Detailreiche Bilder unterstützen die genaue Betrachtung der Vielseitigkeit der Natur durch die Leser*innen. Obwohl das Buch nach den Jahreszeiten strukturiert ist, lassen sich die meisten Seiten auch losgelöst von dieser Reihenfolge betrachten und lesen, ohne dass Informationen verloren gehen.
Besonders hervorzuheben sind Susanne Rihas Buntstiftzeichnungen die mit viel Liebe zum Detail angefertigt wurden. Sie bilden zusammen mit dem Text eine untrennbare Einheit. Die Bilder zeigen nicht nur die typischen Entwicklungen von Pflanzen im Jahreskreis, sondern beispielsweise auch Querschnitte des Bodens, Entwicklungsstadien von Tieren wie Kröten oder Libellen oder auch das Haus der Wiese. Susanne Riha ist es mit diesem Buch gelungen, ihre Liebe zur Natur durch Bild und Text auf die Leser*innen zu übertragen.
Das Buch lässt sich sehr gut in den Sachunterricht der Grundschule integrieren, da viele Inhalte des Lehrplanes anschaulich dargestellt werden. Ein doppelseitiges Poster macht das Buch zum perfekten Begleiter im Schulalltag. Darauf sind auf einer Seite die Bilder der Jahreszeiten abgebildet. Auf der anderen Seite finden sich kurz zusammengefasst die wichtigsten Informationen zu den jeweiligen Jahreszeiten. Sehr zu empfehlen!
[IR 23 Sachsen-Anhalt]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.