AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

7713 aktuelle Rezensionen, weitere 69790 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Erne, Andrea,     
Titel:
Wir entdecken Feste und Bräuche
ISBN:
978-3-473-32946-5  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Szesny, Susanne
Seitenanzahl:
16
Verlag:
Ravensburger, Ravensburg
Gattung:
Sachliteratur / Sachbilderbuch
Reihe:
Wieso? Weshalb? Warum?
Jahr:
2019
Preis:
14,99 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Wieso feiern wir Feste? Gute Frage – die Antwort darauf und auf viele weitere Fragen gibt es im Buch.
[tm 23 Sachsen-Anhalt]
       
Lesealter:
4 - 7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Klassenlesestoff Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Fremde Kulturen / Traditionen / Familie / Kindheit / Feiern / Spaß / Ungleichheit
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Entlang des Jahreskreises werden in diesem Buch sämtliche Feste und Traditionen in den Blick genommen. Begonnen bei dem Start ins neue Jahr, über Karneval, Bräuche im Frühling und rund um Ostern, Sommer- und Herbstfeste bis hin zu advent- sowie weihnachtliche Traditionen. Dabei werden nicht nur Feste und Traditionen im deutschsprachigen Raum thematisiert, sondern auch internationale Höhepunkte, wie Karneval in Rio de Janeiro, das Holi-Fest in Indien oder Mittsommer in Schweden. Zudem gibt es Informationen über die Nationalfeiertage einiger Länder. Des Weiteren sind Feste für Kinder sowie Familien in den Kanon der feierlichen Anlässe, über welches das Sachbilderbuch informiert, aufgenommen worden.
Nicht, wie sonst für diese Buchreihe typisch, 16, sondern 18 Leitfragen beantwortet dieses Sachbilderbuch, denn es gibt viele Anlässe zum Feiern. Das wird bei der Rezeption des Pappbilderbuches deutlich. Das Buch mit Ringbindung ist sinnvoll und logisch auf Grundlage des Jahresverlaufs strukturiert worden, sodass die junge Rezipient*in sich gut orientieren kann. Die Leitfragen, welche dem „Warum“, „Wann“ oder „Wie“ von Festen auf den Grund gehen, bieten ein stabiles Grundgerüst für die vielen Sachinformationen, welche geliefert werden. Einen Schwerpunkt bilden dabei christliche Feste. Erklärt wird dabei in vielen kurzen Texten, welche sehr gut verständlich sind, obgleich einzelne Termini im Austausch geklärt werden müssen. Die detailreichen Illustrationen bilden in vielen kleinen Szenen einzelne Feste und Traditionen ab. Sie vermitteln dabei einen guten Eindruck vom Charakter der jeweiligen Feierlichkeit und sind als harmonische Gesamtkompositionen miteinander verbunden. Pappklappen, welche nach oben oder zur Seite aufgeklappt werden können, fördern die Lust am Entdecken im Buch und geben weitere Details preis.
Insgesamt ist dieses Sachbilderbuch sehr empfehlenswert. Es portraitiert für Kinder die reiche Vielfalt von Traditionen unserer Welt und trägt somit auch zum interkulturellen Verständnis bei. Für den ausgewählten Einsatz im Unterricht ist dieses Sachbilderbuch geeignet.
[tm 23 Sachsen-Anhalt]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.