AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

6938 aktuelle Rezensionen, weitere 69770 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Hamann, Alexandra; Zea-Schmidt, Claudia; Leinfelder, Reinhold,     
Titel:
Die große Transformation. Klima - Kriegen wir die Kurve?
ISBN:
978-3-941087-23-1  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Hartmann, Jörg; Hülsmann, Jörg; Nippoldt, Robert; Nippoldt, Studio; Ugurel, Iris
Seitenanzahl:
144
Verlag:
Jacoby & Stuart, Berlin
Gattung:
Reihe:
Jahr:
2013
Preis:
14,95 €  
       
Inhalt:
Der Klimawandel stellt die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts dar. Wie kann der globale Kollaps verhindert werden? Welche Handlungsmöglichkeiten bieten sich uns Menschen? Davon berichtet das vorliegende Buch - auf gänzlich ungewöhnliche Art und Weise.
[mr Sachsen-Anhalt]
       
Lesealter:
12 - 17 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Natur Naturschutz/Umweltschutz Zukunft
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Wie kann man die komplexen Probleme anschaulich machen, die die Menschheit heute vor große Herausforderungen stellen. Der Klimawandel beispielsweise ist ein multifaktorielles Problem, das nicht einfach und eindimensional zu erklären ist. Also gilt es Experten zu Wort kommen zu lassen, die unterschiedliche Perspektiven einnehmen.
Genau das versucht das vorliegende Buch auf ganz unkonventionelle Art und Weise. In der grafischen Form einer Grafic Novel begegnen wir neun Experten, die als Kompetenzteam den WBGU, den Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen bilden. Diese Experten aus Umwelt-, Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften berichten von den Ursachen- und Bedingungskomplexen, die zu den heute bereits spürbaren Klimaveränderungen geführt haben, sie zeigen mögliche Entwicklungsszenarien auf und sie kommen alle zu dem selben Schluss: Wollen die Menschen auch in Zukunft leben, braucht es nicht einige Maßnahmen zum Schutz der Umwelt, sondern eine globale und umfassende Transformation unserer Zivilisationsbedingungen. Kann das gelingen? Ja, so das Resümee der Experten, wenn Leute wie sie Gehör finden.
Faszinierend ist nicht nur das Thema, sondern auch die Form der Darstellung und Bearbeitung. In comicartigen Bilderwelten stellen die neun Experten in neun Kapiteln ihre Sicht auf die Welt vor. Wie eine personenzentrierte Reportage im Comicstil, in einfachen, klar konturierten und nur in Graustufen ausdifferenzierten Zeichnungen, ergänzt mit den Sprechblasenkommentaren der Experten wird die Welt dargestellt. Von ihren Anfängen wird ein weiter Bogen bis in die Zukunft geschlagen. Bemerkenswert ist die gelungene Verknüpfung von Fachwissen - fachlich fundierte Darstellungen, viele Grafiken und andere Sachinformationen, Fachbegriffe, die in einem Glossar am Ende verständlich erklärt werden - und anschaulicher Verarbeitung. So werden die Probleme nachvollziehbar. Dennoch bleibt die thematische Aufbereitung auf einem hohen Niveau. In diesem Sinne kann das Buch echte Aufklärungsarbeit leisten. Es ist ein anspruchsvolles Ergebnis der gekonnten Verknüpfung literarischer Formen und sachlicher Themen - in diesem Sinne Sachliteratur per excellence. Sehr zu empfehlen!
[mr Sachsen-Anhalt]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.