AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

9391 aktuelle Rezensionen, weitere 74090 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Boehme, Julia,     
Titel:
Das kleine Muffelmonster. Besuch auf vier Pfoten
ISBN:
978-3-401-71477-6  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Harvey, Franziska
Seitenanzahl:
80
Verlag:
Arena, Würzburg
Gattung:
Erstlesebuch
Reihe:
Das kleine Muffelmonster
Jahr:
2020
Preis:
8,99 €   Buch: Hardcover
       
Inhalt:
Immer wenn das Muffelmonster schlechte Laune hat, taucht es bei Moritz auf. Zurück kann es nur, wenn es wieder gute Laune hat. Dann wird es immer blasser, bis es verschwindet. Doch dieses Mal ist alles anders. Moritz soll auf Omas Hund Charly aufpassen und den kann das Muffelmonster gar nicht leiden. Eifersüchtig ärgert es bei jeder Gelegenheit den armen Charly, bis dieser Angst vor ihm hat und beim Gassi gehen im Park plötzlich verschwindet...
[utam 22 Sachsen]
       
Lesealter:
6 - 11 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Gefühle / Freundschaft / Familie / Wut / Eifersucht
       
Anmerkungen:
Fortsetzung der Bilderbücher “Tschüss, kleines Muffelmonster!”, “Hallo, kleines Muffelmonster!” und “Bist du müde, kleines Muffelmonster?” sowie des Erstlesebuches “Das kleine Muffelmonster auf Klassenfahrt”
       
Beurteilungstext:
Nun muss Moritz seinem Freund Milo vom Muffelmonster erzählen. Und der glaubt natürlich kein Wort...

Die Geschichten vom kleinen Muffelmonster begleiteten mittlerweile schon viele Kinder in den verschiedenen Bilderbüchern. Nun gibt es sie auch für Erstleser, etwas länger und anspruchsvoller, doch wie immer als spannende stimmige Geschichte.
Die witzigen farbenfrohen Illustrationen Franziska Harveys erstrecken sich entweder über die ganze Doppelseite, oder es gibt gleich mehrere Bilder auf einer Seite. Im Vergleich zum Bilderbuch nehmen sie sich aber gegenüber dem Text mehr zurück. Bei diesem sympathischen und sogar liebenswerten Muffelmonster haben Ängste überhaupt keine Chance. Das lustige Bilderbuch nimmt Kinder ernst und produziert beim Lesen und Betrachten selbst gute Laune.
Der Vergleich von schlechter Laune mit einem schwarzen struppigen Monster, welches bei guter Laune wieder verschwindet, ist kindgemäß und einfach genial. Das fantasievolle und wunderbar illustrierte Bilderbuch zeigt für Kinder gut nachvollziehbar und verständnisvoll auf, dass alle mal schlechte Laune haben, die aber auch wieder verschwindet, wenn man etwas dagegen tut.
[utam 22 Sachsen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.