AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

8971 aktuelle Rezensionen, weitere 74084 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Kinnear, Nicola,     
Titel:
Henri, der mutige Angsthase
ISBN:
978-3-7891-1054-2  
Übersetzer:
zur Brügge, Anne-Kristin
Originalsprache:
Englisch
Illustrator:
Kinnear, Nicola
Seitenanzahl:
32
Verlag:
Oetinger, Hamburg
Gattung:
Bilderbuch
Reihe:
Jahr:
2019
Preis:
14,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Henri ist ein richtiger Angsthase – zumindest nennt ihn seine Freundin Luna so. Als Henri wieder einmal vor lauter Angst nicht mit ihr in den Wald kommen will, stürmt sie wutentbrannt davon. Henri möchte sich allerdings wieder mit ihr vertragen und wagt dabei das Unmögliche: er geht nach draußen! Was ihn hier wohl für Abenteuer erwarten?
[KarN 22 Sachsen]
       
Lesealter:
4 - 7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Abenteuer / Angst / Freundschaft / Gefühle / Tiere
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Henri, ein richtiger Angsthase, wenn man seiner Freundin Luna glauben darf, traut sich nicht, mit ihr in den Wald zu kommen und Abenteuer zu erleben. Kurzerhand geht Luna allein los und lässt den Hasen Henri zurück. Zunächst versucht er alles ganz normal weiter zu machen und so zu tun, als wäre nichts geschehen. Doch schnell merkt er, dass er Luna vermisst und macht sich fest entschlossen und mit Taucherbrille, Taschenlampe und einer Dose Kekse im Gepäck auf den Weg nach draußen, um Luna zu suchen. Im Wald erfährt er von den hier wohnenden Tieren von den Abenteuern, die Luna des Öfteren erlebt und geben ihm den Tipp, dass er genau die Dinge tun könnte, um Luna zu finden. So erlebt Henri, der gar nicht mehr ganz so große Angsthase, einige Abenteuer, bevor er eine hilfesuchende Stimme vernimmt. Aber halt – das ist doch Lunas Stimme! Also nimmt Henri all seinen Mut zusammen und schaut nach, was da los ist…. Wie die Geschichte allerdings ausgeht, soll hier nicht verraten werden. Nur ein Tipp: einer der Gegenstände aus Henris Rucksack scheint sehr nützlich zu sein, um Luna zu retten…

Mit dieser liebevoll erzählten Geschichte über die Freundschaft der zwei Hasen Henri und Luna begeistert Nicola Kinnear Jung und Alt. Vor allem die detailreich illustrierten Doppelseiten verleihen dem Bilderbuch etwas ganz Besonderes. So eignet es sich durch die Text-Bild-Parallelität hervorragend zum Vorlesen für jüngere Kinder schon im Kindergartenalter, aber auch in der ersten Klasse der Grundschule beispielsweise für einen Vorlesekreis. Aufgrund der einfachen und kindgerechten Sprache sowie dem Fakt, dass die Hauptfiguren Tiere sind, ist es für diese Altersgruppe von Kindern von hohem Interesse, der Geschichte zu lauschen. Auch ist es bereits für die Altersstufe ab Klasse 1 auf Antolin bearbeitbar.

Mit diesem Bilderbuch können zudem einige Themen, die der kindlichen Lebenswelt nicht fern sind, gut thematisiert werden. So spricht das Buch das Thema Freundschaft genauso an, wie die Themen Angst und Mut. Mit Kindern kann also beispielsweise darüber gesprochen werden, wovor sie vielleicht schon einmal Angst hatten oder ob sie für ihre Freunde auch versuchen würden, ihre Angst zu überwinden.

Rundum ein überaus gelungenes und wunderbares Bilderbuch, das sich lohnt, um Kindern vorzulesen und mit ihnen dabei über das Geschriebene ins Gespräch zu kommen!
[KarN 22 Sachsen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.