AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

6802 aktuelle Rezensionen, weitere 74028 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Ousland, Björn,     
Titel:
Reise ins ewige Eis
ISBN:
978-3-423-64054-1  
Übersetzer:
Dörries, Maike
Originalsprache:
Illustrator:
Ousland, Björn
Seitenanzahl:
95
Verlag:
dtv Verlagsgruppe, München
Gattung:
Sachliteratur / Sachbilderbuch
Reihe:
Reihe Hanser
Jahr:
2019
Preis:
16,95 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Auf was für ein Abenteuer ließ sich Fridtjof Nansen und seine Besatzung ein, als er 1893 mit dem extra für diese Expedition geplanten und erbauten Schiff "Fram" zum Nordpol aufbrach. Ein solches Unternehmen verlangte eine gute Vorbereitung. Die Ausrüstung und passende Kleidung für die speziellen Wetterbedingungen in der Arktis, die Menge und Art der Nahrungsmittel für eine so lange Dauer der Reise und welche Dinge für mögliche Vorkommnisse in der eisigen Gegend hilfreich sein könnten, musste gut überlegt sein.
[RPFB 20 Rheinland-Pfalz]
       
Lesealter:
8 - 13 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Abenteuer / Freundschaft / Geschichte / Forschung
       
Anmerkungen:
Umfangreiches Sachbuch zum Thema
       
Beurteilungstext:
Dieses Sachbuch zum Thema "Fridtjof Nansens Expedition zum Nordpol" ist eine Fundgrube für alle zukünftigen Polarforscher und -forscherinnen. Mit vielen Informationen, Fakten und Bildern begeistert dieses Buch auf jeder Seite. Ergänzt mit Bastelanleitungen, Rätseln, Rezepten und Spielen bleibt die Lektüre bis zur letzten Seite spannend und vielseitig. Außerdem wird der Leser aufgefordert aktiv am Unternehmen teilzuhaben, sei es durch eine Bewerbung als Teilnehmer des Abenteuers oder andere Aufgaben die sich ihm stellen.
Die altersgemäße klare Sprache machen die Texte gut verständlich und vermitteln viele wissenswerte Details.
Die großformatigen Illustrationen sind nicht unbedingt realistisch, lassen aber klar erkennen, was sie aussagen wollen.
Es wäre wünschenswert, wenn der Verlag weitere Bücher zu solchen Themen herausgeben würde, denn für eine solche Lektüre finden sich immer interessierte junge Leser.
[RPFB 20 Rheinland-Pfalz]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.