AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

6560 aktuelle Rezensionen, weitere 82419 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Pezzulli,Edwige/Orofino,Maria C./Schneider, Raffalella/Vallante,Rosa/Gallerani,Simona/Sharrato,Tullia,     
Titel:
DAS WELTALL
ISBN:
978-3-551-25077-3  
Übersetzer:
Schimming, Ulrike
Originalsprache:
Italienisch
Illustrator:
Beniero, Alice
Seitenanzahl:
216
Verlag:
Carlsen Verlag GmbH, Hamburg
Gattung:
Sachliteratur / Sachbilderbuch
Reihe:
Wissenschaft
Jahr:
2021
Preis:
22,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Sechs Astrophysikerinnen erklären uns das Universum in Wort und Bild, darin eingebunden unterhaltsame Geschichten und Mitmachvorschläge. Anregend und einfallsreich skizziert lernt der Leser die Größe des Weltalls und dessen geheimnisvolles Dasein besser zu verstehen.
[18 19 Nordrhein-Westfalen]
       
Lesealter:
10 - 15 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Wissenschaft / Universum
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Betrachten wir zuerst den Einband des umfassenden Werkes. Dieser Einband hat eine besondere Haptik. Erst gewöhnungsbedürftig, dann jedoch sehr angenehm und wertig, fühlt sich die, an Gummi erinnernde Oberfläche an. Dieses Buch mit einem durchaus ordentlichen Gewicht, die Größe im DIN A 4 Format, verträgt sich geradezu gut mit der matten Oberfläche. Das Buch liegt gut in der Hand. Der Einband zeigt uns schon von außen, was uns im Inneren dann erwartet. Diese sechs Astrophysikerinnen haben eine großes Interesse, eine ebenso große Kreativität und einen riesen Spass an der schriftstellerischen Forschungsarbeit daran gehabt, den Kindern das Universum zu erklären. Die Unterteilung in einzelne Kapitel erleichtert den Umgang mit den unterschiedlichen Sachbereichen. Großartig die Bebilderungen , total interessant und verständlich die Erklärungen, bereichernd die eingefügten Gedichte und Texte in weichem Schriftbild, welche auf vielen Seiten des Buches zu finden sind. Es ist nicht nur ein Sachbuch, es ist auch ein philosophisches Werk, das mit einer wunderbaren Leichtigkeit den Kindern das Universum und unser Dasein erklärt. Im Glossar gibt es immer die Möglichkeit, nach Erklärungen zu suchen, Websites werden empfohlen, Apps und Computerprogramme aufgelistet. Die sechs Astrophysikerinnen stellen sich am Ende des Buches vor, erklären ihre Leidenschaft für das Thema. So finden wir zudem die Dichterin, die Illustratorin, die Expertin und die Übersetzerin namentlich und alle im gezeichneten Portrait vorgestell, auch das ist sicher eine Wertschätzung aller am Buch beteiligten Frauen.
[18 19 Nordrhein-Westfalen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.