AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

9091 aktuelle Rezensionen, weitere 78325 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Sabbag, Britta,     
Titel:
Das kleine Wildschwein Willanderssein
ISBN:
978-3-8458-4265-3  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Lange, Igor
Seitenanzahl:
32
Verlag:
arsEdition, München
Gattung:
Bilderbuch
Reihe:
Jahr:
2021
Preis:
15,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Das kleine Wildschwein stellt seine normale Welt auf den Kopf: Es will alles anders machen, will anders sein und steckt damit auch seine Freunde an.
[30 19 Nordrhein-Westfalen]
       
Lesealter:
4 - 7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Abenteuer/ Anders sein
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Das kleine Wildschwein erweist sich als echter kleiner Querdenker: Alles will es anders machen! Das geht schon damit los, dass es den Morgen zum Abend macht, den Nachtisch als erstes isst...Mama Wildschwein erkennt ihr Kind als Wildschwein Willanderssein. Die Eltern wundern sich, aber sie tolerieren die seltsamen Eskapaden ihres Sprösslings. Der mutiert plötzlich zum kleinen Mädchen im Ballettröckchen, zieht duftende Schaumbäder den schweineüblichen Schlammbädern vor und geht mit lackierten Klauen und Schleife im Haar in den Kindergarten. Das erregt einiges Aufsehen, führt aber schließlich zu einem riesigen Spaß: Alle spielen Anderssein und entscheiden sich für einen Andersseintag in der Woche. Doch alles hat ein Ende: Nein, schlafen will das kleine Wildschwein Willanderssein dann doch nur in Ruhe und im Dunklen. Bei jeder neuen revolutionären Idee des kleinen Querdenkers folgt die Frage: Warum ist einem diese schweinisch gute Idee nicht schon viel früher gekommen? Das großformatige Bilderbuch zeigt die Protagonisten mit großen Kulleraugen, die sofort ins Auge fallen. Die meist doppelseitigen Illustrationen sind farbenfroh gestaltet und enthalten viele Details, die es zu entdecken gilt. Die Grundidee des Buches ist eindeutig: Jeder Mensch hat ein Recht darauf, so zu sein, wie er möchte, auch dann, wenn es nicht dem konventionellen Anspruch der Gesellschaft entspricht. Allerdings, auch das wird am Beispiel des kleinen Wildschweins deutlich: Es gehört eine Menge Selbstbewusstsein und Duldung der Gesellschaft zu einem solchen Ausscheren.
[30 19 Nordrhein-Westfalen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.