AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

9091 aktuelle Rezensionen, weitere 78325 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Schoenwald, Sophie,     
Titel:
Barnabas der Wolkenschaufler
ISBN:
978-3-414-82608-4  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Reitz, Nadine
Seitenanzahl:
144
Verlag:
Boje, Köln
Gattung:
Erzählung / Roman
Reihe:
VORLESEN!
Jahr:
2021
Preis:
14,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Im Buch „Barnabas, der Wolkenschaufler“ wird ein spannendes Abenteuer für Kinder im Kita- und Grundschulalter mit vielen Höhen und Tiefen, Erfolgen und Rückschlägen, mit Freundschaft und Heldentum, Mut und Träumen erzählt. Die Geschichte ist so spannend und detailreich, so voller interessanter Charaktere, dass das Buch zum echten Lieblingsbuch werden könnte.
[140 19 Nordrhein-Westfalen]
       
Lesealter:
4 - 7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Freundschaft / Tiere / Abenteuer / fantastisch / märchenhaft / Komik / Humor
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Der kleine Barnabas ist ein niedlicher Maulwurf, der mit vielen Tieren auf einem schönen Bauernhof lebt. Barnabas hat einen großen Traum, er möchte fliegen, Länder und Tiere entdecken und viele neue Dinge kennenlernen. Doch Barnabas Familie nimmt diesen Wunsch nicht richtig ernst. Maulwürfe sind keine Wolken, sondern Erdschaufler, so die verbreitete Meinung. Als eines Tages ein Storch ein Paket auf den Bauernhof bringt, weiß keines der Tiere, was das sein soll. Es kommt zu einem Missverständnis mit Folgen, als man davon ausgeht, dass das Paket zum Strauß nach Afrika gebracht werden muss. Barnabas überredet den klugen, aber sehr reservierten Storch Atticus, sich gemeinsam mit ihm auf die Reise nach Afrika zu begeben, um das Paket dort abzugeben. Was die beiden ungleichen Tiere auf dieser Reise erleben, wird auf über 100 Seiten erzählt und auch mit einigen Bildern illustriert. Das Buch ist in 22 Kapitel untergliedert und eignet sich auch dadurch sehr gut zum Vorlesen.
Das Buch erzählt eine wunderbare Geschichte über eine Freundschaft zwischen zwei ungleichen Protagonisten und darüber, dass es wichtig ist, Träume zu haben und an diese zu glauben. Dass ausgerechnet der kleine Maulwurf Barnabas mit Unterstützung seines deutlich älteren Freundes Atticus in dem Buch zum Helden avanciert, macht Mut und Hoffnung. Gemeinsam und mit Unterstützung vieler weiterer Freunde vollbringen die beiden eine tolle Rettungsaktion.
Ergänzend gibt es in dem Buch noch ein Stickerblatt, so dass Kinder nach jedem gelesenen Kapitel einen Sticker auf eine Doppelseite im Buch kleben können. Ein tolles Leseerlebnis für Kinder und ihre Eltern.
[140 19 Nordrhein-Westfalen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.