AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

9091 aktuelle Rezensionen, weitere 78325 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Sparkes, Ali,     
Titel:
Das Beben
ISBN:
978-3-446-26818-0  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Seitenanzahl:
280
Verlag:
Hanser, München
Gattung:
Fantastik
Reihe:
Die Nachtflüsterer Bd. 4
Jahr:
2021
Preis:
16,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Tima ist mit ihren Eltern in das Schottische Hochland verreist, als plötzlich die Erde zu beben beginnt. Eine tote Kuh mit einem kreisrunden Bauch im Loch wird gefunden und verschwindet spurlos. Die Tiere verhalten sich ebenfalls äußerst merkwürdig. Als die Erde plötzlich tiefe Risse bekommt und ganze Häuser darin verschwinden, ist klar: Hier stimmt was nicht. Ein Fall für die Nachtflüsterer und ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten!
[Karo 19 Nordrhein-Westfalen]
       
Lesealter:
10 - 13 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
fantastisch / Abenteuer / Freundschaft / Spannung / Tiere
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Ali Sparks setzt mit dem vierten Band „Das Beben“ ihre spannende Serie "Die Nachtflüsterer" fort. Von der ersten bis zur letzten Seite ist der Roman aus dem Bereich der Tier-Fantasy spannend und mitreißend. Die drei Tierflüsterer Elena, Matt und Tima können mit Tieren und Insekten kommunizieren und jede Sprache im Universum verstehen und sprechen. Tima macht mit ihren Eltern Urlaub im Schottischen Hochland, als plötzlich unheimliche Dinge vor sich gehen. Eine Kuh mit einem kreisrunden Loch im Bauch wird tot aufgefunden, das Wasser eines Sees verschwindet in einem kreisrunden Loch und spritzt kurz darauf in einer gigantischen Fontäne zurück in den See, tiefe Risse ziehen sich plötzlich durch die Häuser. Aber es kommt noch schlimmer: Die Erde beginnt zu beben und der Erdboden tut sich auf. Es entstehen Spalten, durch die alles in die Tiefe stürzt. Mit Hilfe von Jamie, einem Jungen mit Sprachstörung und körperlichen Beeinträchtigungen, macht sich Tima auf die Suche nach der Ursache für all diese merkwürdigen Vorkommnisse. Denn auch die Tiere verhalten sich äußerst merkwürdig. Was die Beiden finden ist ungeheuerlich: Stollenwürmer aus einer anderen Galaxie bauen unterirdisch in einer irrsinnigen Geschwindigkeit Edelsteine ab und bringen somit das ganze Hochland in Einsturzgefahr! Zum Glück sind Elena und Matt auf dem Weg um Tima zur Hilfe zu eilen. Zu viert, mit vereinten Kräften und der Unterstützung der Tiere gelingt es ihnen, die Gefahr zu bannen.
Der vierte Band ist ein rasanter Pageturner! Es passiert von der ersten Seite an so viel, dass man das Buch nicht aus der Hand legen mag. Zunächst verlaufen zwei spannende Erzählstränge parallel: Tima, die sich gemeinsam mit Jamie mitten im Zentrum der Gefahr befindet, sowie Matt und Elena, die, gedrängt von zwei Steinadlern, der mehr als 600 km entfernten Tima mittels eines geklauten Autos zur Hilfe kommen und einen aufregenden Roadtrip auf sich nehmen. Besonders ist die Rolle von Jamie, der seit einem Autounfall behindert ist und den nur sein Onkel und Großvater verstehen. Die Nachtflüsterer nehmen seine Behinderung gar nicht war, sondern erleben ihn als mutigen und schlauen Jungen, ohne dessen Hilfe sie in den Highlands aufgeschmissen wären. Völlig außen vor in diesem Band bleibt der mysteriöse Spin. Man fragt sich, was aus ihm geworden ist und beginnt sich innerlich schon auf den fünften Band der Nachtflüsterer zu freuen! Der Roman endet mit einem Cliffhanger, als Matt im Gefängnis landet und sich innerlich auf die Begegnung mit seinem gewalttätigen Vater wappnet.
Ein mitreißendes, rasantes und ganz und gar phantastisches Abenteuer für alle FreundInnen spannender Tier-Fantasy ab 10 Jahren! Für alle Fans der Reihe eine tolle Belohnung für das lange Warten!
[Karo 19 Nordrhein-Westfalen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.