AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

8451 aktuelle Rezensionen, weitere 78316 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Chien Chow Chine, Aurelia,     
Titel:
Das kleine Einhorn - Ich habe Angst
ISBN:
978-3-7459-0438-3  
Übersetzer:
Korch, Katrin
Originalsprache:
Illustrator:
Chien Chow Chine, Aurelie; Covergestaltung: Happacher, Julia
Seitenanzahl:
32
Verlag:
EMF, Igling
Gattung:
Bilderbuch
Reihe:
Das kleine Einhorn
Jahr:
2021
Preis:
6,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Manches Kind hat Angst vor der Dunkelheit und damit Angst vor dem Einschlafen.
Aurélie nimmt das Kind mit auf eine Phantasiereise, damit es lernt, diese zu bezwingen.
[151 19 Nordrhein-Westfalen]
       
Lesealter:
4 - 5 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Kindheit, / Angst / Gefühle
       
Anmerkungen:
Familie, Kindergarten, Bibliothek
       
Beurteilungstext:
Aurélie Chien Chow Chine geboren in Paris, studierte Information und Kommunikation sowie auch einen Bereich der Kinderpsychologie an der Sorbonne Nouvelle. Zehn Jahre lang illustrierte sie Cartoons. Zusätzlich machte sie eine Ausbildung zur Sophrologin. Die Cover der Reihe „Das kleine Einhorn“ wurden von Julia Happacher gestaltet. Aurélie Chien Chow Chien begann nach ihrer Ausbildung mit Kindern in Workshops "Emotionales Management und Entspannung" zu erarbeiten. Ihr kleiner „Arbeitspartner“ ist Gaston, eine skizzierte Figur, mit der sich die Kinder identifizieren. Über das kleine Einhorn in der gleichnamigen Reihe lernen die Kinder ganz unterschiedliche Gefühle kennen. Im vorliegenden Buch geht es dem kleinen Einhorn tagsüber richtig gut. Es ist fröhlich und zufrieden. Das zeigt sich auch in seiner „regenbogenbunten“ Mähne. Ist das Einhorn traurig, wütend oder ängstlich, verliert die Mähne nach und nach eine Farbe. Am Abend hat das Einhorn große Angst, Angst vor der Dunkelheit. Lässt sie sich bezwingen durch eine Atemübung und das Anlegen einer „Mut-Rüstung“? Die Mutmach-Atemübung gegen die Angst soll helfen! Schritt für Schritt wird das Kind durch die Übungen dieser Phantasiereise geführt. Nach dreimaligem Durchführen sollte das Kind eine mentale „Mut-Rüstung“ angelegt haben, damit es keine Angst mehr in der Dunkelheit hat und ruhig durchschlafen kann. Dieses kleine Bändchen von Aurelie Chien Chow Chine macht neugierig auf weitere.
[151 19 Nordrhein-Westfalen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.