AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

8817 aktuelle Rezensionen, weitere 74079 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Busà, Emanuela,     
Titel:
Flora&Leo. Die Geheimnisse des Waldes
ISBN:
978-3-96808-002-4  
Übersetzer:
Neiske, Christina
Originalsprache:
Spanisch
Illustrator:
Stefani, Alberto
Seitenanzahl:
64
Verlag:
Sophie Verlag, München
Gattung:
Sachliteratur
Reihe:
Jahr:
2020
Preis:
13,00 €   Broschur
       
Inhalt:
In diesem Band machen die Geschwister Flora und Leo gemeinsam einen Zeltausflug in den Wald und lernen dort viele Tiere und Pflanzen kennen. Auch stoßen sie auf seltsames Rätsel, das es zu lösen gilt...
[157 19 Nordrhein-Westfalen]
       
Lesealter:
6 - 7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Klassenlesestoff Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Abenteuer / Natur / Umweltschutz / Tiere
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Diese Broschur ist der Auftakt einer neuen Reihe, deren Protagonisten die Geschwister Flora und Leo sind. Beide sind sehr unterschiedlich veranlagt, doch eint sie die Neugier und ihre Leidenschaft für die Natur. In diesem ersten Abenteuer geht es für beide mit einer Gruppe anderer Kinder in den Wald, wo ein Zeltlager stattfinden soll. Doch es gilt nicht nur, die Schwierigkeiten eines Zeltausflugs zu meistern, sondern gleichzeitig einen sehr seltsamen Diebstahl aufzuklären. Durch diese Handlung gerahmt erfährt die Leserschaft viel über die Natur. Dabei ist zwischen zwei Funktionen zu unterscheiden: einerseits beinhaltet die Broschur die Geschichte rund um Flora und Leo, andererseits werden passend zum Inhalt Informationsseiten eingeschoben, auf denen die wichtigsten Inhalte informativ aufgearbeitet werden, wie beispielsweise Tipps zum richtigen Aufbau eines Zeltes oder zum Erkennen von Tierstimmen. In einem angehängten Teil am Ende der Broschur können die jungen Leser*innen ihr durch die Seiten hindurch erworbenes Wissen testen.
Die Handlung der Geschichte ist bereits für junge Leser*innen gut verständlich und besticht vor allem durch große Schrift, viele Illustrationen und einen einfachen Satzbau, der zum inhaltlichen Verständnis beiträgt. Die Wissensseiten sind dabei so gestaltet, als haben die Kinder die Informationen selbst zusammengetragen, was ihnen einen charmanten Charakter verleiht und ebenso Notizen, Bilder oder Zeichnungen inkludiert.
Das Format der Broschur ist mit 15,1cm x 1cm x 19cm wirklich handlich und eignet sich damit hervorragend zum Mitnehmen.
Insgesamt eignet sich das Heftchen sicherlich auch wunderbar als Klassenlektüre, die ebenso in den Sachunterricht einzubauen ist. Die Geschwister ermöglichen Identifikationspotential, wobei weniger ihre Persönlichkeiten, als mehr ihr naturwissenschaftliches Interesse im Vordergrund stehen. Durch die vielseitigen aufgezeigten Aspekte kann es sicher so gut gelingen, Kinder für die Natur zu begeistern und ihnen basales Wissen kind- und altersgemäß zu präsentieren.
[157 19 Nordrhein-Westfalen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.