AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

8971 aktuelle Rezensionen, weitere 74084 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Thiemeyer, Thomas,     
Titel:
Die Jäger
ISBN:
978-3-401-60506-7  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Kerntke, Jann
Seitenanzahl:
448
Verlag:
Arena, Würzburg
Gattung:
Erzählung / Roman
Reihe:
World Runner Bd. 1
Jahr:
2020
Preis:
19,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Der fünfzehnjährige Tim lebt mit seinem Vater und seiner kleinen Schwester in Köln. Er ist ein begeisterter Runner und spielt eine Weiterentwicklung des bekannten Geocaching. Dabei sucht er, gefilmt von seinem Freund Farid, nach Claims, die andere Runner an besonderen, oftmals schwer zu erreichenden Orten versteckt haben. Diese Videos laden sie auf der Plattform des Spiels hoch, damit andere Gamer sie bewerten können.
[Reh 19 Nordrhein-Westfalen]
       
Lesealter:
12 - 15 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Abenteuer / Angst / Freundschaft / Gefühle / Spannung / Spiel
       
Anmerkungen:
Disclaimer - wichtige Anmerkung des Autors unbedingt beachten
       
Beurteilungstext:
"World Runner - Die Jäger" von Thomas Thiemeyer ist der erste Band der neuen Gamer-Abenteuergeschichte, die er an wirklich existierenden Orten in Deutschland spielen lässt. Der erste ist die Hohenzollernbrücke vor der beleuchteten Skyline in Köln, die auf dem Cover zu sehen ist.
Die Hauptpersonen dieser spannenden Handlung sind der fünfzehnjährige Tim, die gleichaltrige Annika, die sechzehnjährige Elissavet, kurz Eli, und Malte. Tim, mit dem Nickname Achenar, ist ein leidenschaftlicher Runner, der die Herausforderung sucht und über einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn verfügt. Freunden gegenüber verhält er sich sehr loyal. Er zögert nicht lange, als er von GlobalGames zu einer faszinierenden Challenge eingeladen wird. Auch Annika, mit dem Pseudonym Sakura, ist eine begeisterte Spielerin, die sich die kompliziertesten Claims ausdenkt . Sie nimmt zunächst als Konkurrentin an der Challenge teil, wie auch Eli, ZorbaTheGreek. Etwas später schließen sie sich zusammen und werden außer Konkurrenz von Malte, alias KaddelQuerkopf, dem jüngsten der Gruppe begleitet. Er ist ein mathematisch begabter Querdenker, der die drei Freunde als Blogger und beim Lösen von Rätseln unterstützt. Alle vier flüchten gerne einmal aus ihrem Alltag, um im Spiel einfach nur sie selbst zu sein.
Die Lesenden können sich gut mit den sympathischen Hauptfiguren identifizieren und ihre Abenteuer, Gedanken, Ängste, Gefühle und Träume direkt miterleben.
Thomas Thiemeyer erzählt das Gamer-Abenteuer aus wechselnden Perspektiven, wobei die von Tim dominiert, fesselnd und sprachgewandt. Ihm gelingt es ausgezeichnet die Faszination von Online-Spielen mit dem wirklichen Leben zu verknüpfen, Werte wie Freundschaft und Zusammenhalt, aber auch gesellschaftskritische Themen zu erwähnen und zum Nachdenken anzuregen.
[Reh 19 Nordrhein-Westfalen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.