AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

8971 aktuelle Rezensionen, weitere 74084 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Bürger, Gottfried August,     
Titel:
Baron Münchhausen
ISBN:
978-3-8445-3710-9  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Seitenanzahl:
54
Verlag:
Hörverlag, München
Gattung:
Märchen / Fabeln / Sagen
Reihe:
Jahr:
2015
Preis:
9,99 €   Audio-CD / Hörbuch / Musik
       
Inhalt:
Mit sehr viel Humor und Augenzwinkern erzählt der Baron Münchhausen - gesprochen von Konstantin Gradus - seine unglaublichen Geschichten. Er sitzt in einem Gasthaus, hat kein Geld um sein Essen zu bezahlen, und bietet stattdessen seine lebhaften Erzählungen an. Begleitet von einem Orchester und vielen Geräuschen wird hier in einem Live-Mitschnitt der ARD-Kinderhörspieltage aus dem Jahr 2015 ein vergnügliches Hörbuch erlebbar gemacht.
[CHMA 19 Nordrhein-Westfalen]
       
Lesealter:
8 - 13 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Abenteuer / fantastisch / märchenhaft / Komik / Humor / Spannung
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Dieses Hörbuch ist ein absolutes Hörvergnügen. In einer Mischung aus Erzählung und lebhafter Hörspielfassung mit wechselnden Sprechern, erfährt das zuhörende Kind sowohl Wissenswertes über das Leben des Barons als auch die Technik der Übertreibung bis ins Komische als Erzählform. Spannung und Humor werden nicht nur durch die wunderbaren Stimmen des Ensembles rund um Konstantin Graudus erzeugt. Ein Orchester und Geräuschemacher unterstützen sehr überzeugend und machen die einzelnen Geschichten erlebbar. Dabei tauschen sich die Sprecher immer wieder aus und erklären möglicherweise schwierige Wörter oder auch Situationen. Selbst Erwachsene werden ihre wahre Freude beim Zuhören haben.
Man merkt, dass es sich um einen Live-Mitschnitt auf einer Bühne mit Zuschauern bzw. -hörern handelt. Die Aufnahme ist so lebendig und kurzweilig, als wäre man selbst dabei. Dabei sind den eigenen Bildern und Assoziationen im Kopf keine Grenzen gesetzt. Der Vorteil gegenüber nur "vorgelesenen" Aufnahmen liegt hier in der Vielfalt der Präsentation. Die agierenden Personen sprechen so lebhaft miteinander, als wären sie in einer Theaterproduktion. Außerdem überzeugt der Geräuschemacher durch den häufigen Einsatz diverser Materialien und Klangerzeuger. Auch die Musik hat eine große Bedeutung und rundet die Gesamtaufnahme wunderbar ab.
Insgesamt ist diese Audio-CD ein absolut gelungenes Beispiel, wie aus einer traditionellen Sammlung von Erzählungen des Zeitgenossens Bürger eine lebhafte, unterhaltsame Szene in einer Wirtschaft mit sehr viel Humor und Spiel- bzw. Erzählfreude der Agierenden werden kann.
[CHMA 19 Nordrhein-Westfalen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.