AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

9238 aktuelle Rezensionen, weitere 69809 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Vostradovská, Tereza,     
Titel:
Komm mit raus, Entdeckermaus!
ISBN:
978-3-570-17617-7  
Übersetzer:
Konecny, Jaromir
Originalsprache:
Tschechisch
Illustrator:
Vostradovská, Tereza
Seitenanzahl:
50
Verlag:
cbj / cbt, München
Gattung:
Sachliteratur / Sachbilderbuch
Reihe:
Jahr:
2019
Preis:
15,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Das Sachbilderbuch ist in vier Natur-Themen-Bereiche unterteilt. 1. Rund um den Mäusebau; 2. Im Wald; 3. Am Teich; 4. Im Garten. Der jeweilige Naturbereich wird ausführlich beschrieben und erläutert. Eigenständige Versuche und Experimente werden durch Tipps und Anregungen vorgeschlagen.
[Brit 19 Nordrhein-Westfalen]
       
Lesealter:
4 - 9 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Natur / Umweltschutz / Tiere
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Komm mit raus, Entdeckermaus! ist ein illustrationsreiches Bilderbuch für Kinder, die Interesse an der Natur und Tieren haben.
Die Entdeckermaus erkundet vier verschiedene Naturbereiche und erläutert dem Betrachtenden die lehrreichen Einzelheiten vor der eigenen Haustür. Die Maus lädt in folgende vier Bereiche ein: Rund um den Mäusebau - Im Wald - Am Teich - Im Garten
Um den Mäusebau herum gibt es zum Beispiel die unterschiedlichsten Blumen, die dort auf der Wiese wachsen. Aber auch unter der Erde ist eine Menge los. Detailgetreu sind die Behausungen der unterschiedlichsten Erdbewohner abgebildet und benannt. Kinder erfahren viel Wissenswertes über die Tier- und Pflanzenwelt um sie herum. Sie werden mit einfachen Worten ermuntert sich ein eigenes Herbarium anzulegen oder sie erfahren, welche Utensilien benötigt werden um Käfer zu fangen. Diese Informationen, auch die Experimentvorschläge, sind vom Respekt vor der Natur geprägt. Am Beispiel der Nahrungskette wird den jungen Bilderbuchnutzern auf kindgerechte Weise erklärt, dass das Leben in der Natur von fressen und gefressen werden bestimmt wird. Damit erfahren Kinder Lehrreiches über das ökologische Gleichgewicht und seine Wichtigkeit für alle Arten von Lebewesen.
Der Wald wird anschaulich dargestellt und erklärt. Sowohl die Waldbewohner als auch das Wachsen der Bäume werden, unterstützt von eindeutigen Illustrationen, thematisiert. Die Entdeckermaus nimmt die wertvolle Arbeit der Ameisen unter die Lupe. Sie weckt damit das kindliche Interesse und motiviert die Lesenden, sich die Welt durch genaues Hinschauen zu erschließen.
Am Teich erklärt die Entdeckermaus unter anderem, wie man unter Wasser atmen kann und wie das bei den Wassertieren funktioniert. Alle Stadien der Froschentwicklung sind eingehend beschrieben und naturgetreu dagestellt.

In den kurzen Kapiteln des Sachbilderbuches erfahren Kinder und Erwachsene viel über die großen und kleinen Wunder der Natur. Sie helfen naturinterssierten Entdeckern ein Verständnis für ihre Umwelt zu entwickeln. In den Mitmach-Tipps werden die jungen Leser angeregt selbst auszuprobieren, was in den kunterbunten Illustrationen beschrieben wird. Auf altersgerechtem Niveau wird das natursensible Kind an die Hand genommen und animiert, sich mit den unterschiedlichen Lebensbereichen aktiv auseinanderzusetzen.
Das realitätsnah bebilderte Natur-Kinderbuch stellt dem Betrachtenden die Artenvielfalt aus der Region vor und erweitert somit den kindlichen Horizont, macht neugierig und weckt im besten Fall die Liebe und das eigene Verantwortungsbewusstsein für die Natur. In den knappen Texten werden eine Vielzahl an Themenbereichen erarbeitet, die ein umfangreiches Wissen über die heimische Pflanzen- und Tierwelt vermitteln. Dabei stehen die beeindruckenden Zeichnungen eindeutig im Vordergrund. Der Text begleitet in diesem Buch auf fast allen Seiten die Illustrationen. Auf der Seite mit den Vogelfedern und den entsprechenden Zeichnungen wird die an den Lesenden gestellte Frage, welche Feder zu welchem Vogel gehört, allerdings nicht beantwortet. Möglicherweise ist die Beantwortung der Frage auf der App zum Buch zu finden. Den Hinweis dazu erhält der Leser auf der letzten Buchseite ebenso wie den klugen Rat: "Am besten geht ihr aber selber einfach RAUS!". Dieser Aussage ist nichts mehr hinzuzufügen.

Die Autorin Tereza Vostradovská wurde 1988 in Prag geboren. Sie studierte an der dortigen Kunstakademie Animation und Design. Ihr besonderes Interesse gilt der Kinderbuchillustration, Animationsfilmen, interaktive Computerpielen, Spielzeugen und allem, was bunt und kreativ ist. »Komm mit raus, Entdeckermaus« ist ihr erstes Kinderbuch, das 2016 in Tschechien erschien und dort auf der Auswahlliste des Magnesia Litera, der die besten tschechischen Kinderbücher ehrt, stand. 2017 wurde das Sachbilderbuch mit dem Golden Ribbon Award ausgezeichnet.

Jaromir Konecny wurde 1956 in Prag geboren und ist promovierter Chemiker. 1982 siedelte Jaromir Konecny nach Deutschland über. Er lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen in München. Mit seinem Gespür für das Groteske im Alltag und dessen Verarbeitung im literarischen Bereich begeistert er immer wieder seine Fans. Seit vielen Jahren schon belustigt er das Publikum mit Geschichten, die er in "behmisch"-bayrischem Akzent vorträgt. Jaromir Konecny ist zweimaliger, gesamtdeutscher Vizemeister Poetry-Slamer und hat mehrere Literaturpreise gewonnen.
[Brit 19 Nordrhein-Westfalen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.