AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

10041 aktuelle Rezensionen, weitere 69829 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Bauer, Jana,     
Titel:
Die kleine Gruselfee
ISBN:
978-3-8337-3978-1  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Seitenanzahl:
86
Verlag:
Goya Lit bei Jumbo, Hamburg
Gattung:
Erzählung / Roman
Reihe:
Jahr:
2019
Preis:
13,00 €   Audio-CD / Hörbuch / Musik
       
Inhalt:
Die kleine Gruselfee erhält von ihrer Urgroßmutter den Auftrag den Wind im Wilden Wald zu zähmen. Dort angekommen, wirbelt sie erst einmal alles durcheinander.
[Reh 19 Nordrhein-Westfalen]
       
Lesealter:
6 - 9 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Abenteuer / Freundschaft / Respekt
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Das Hörbuch "Die kleine Gruselfee" von Jana Bauer basiert auf der gleichnamigen Buchausgabe, die 2019 bei Fischer Sauerländer erschienen ist.
Die kleine Gruselfee wird von ihrer Großmutter beauftragt den Wind im Wilden Wald zu zähmen. Selbstbewusst und ungeschickt im Umgang mit anderen Lebewesen kommt sie dort an und bringt das Leben im Wald erst einmal völlig durcheinander. Die Waldbewohner würden sie am liebsten sofort wieder verjagen, es fällt ihnen nicht leicht, sich an die Anwesenheit der kleinen Gruselfee und ihre ausgefallenen Ideen zu gewöhnen.
Jana Bauer widmet jedem Waldbewohner ein eigenes Abenteuer mit der kleinen Gruselfee, bei dem diese sie freundlich, witzig und herzlich erleben.
Die Erzählung nimmt ein gutes Ende.
Die Geschichte der kleinen Gruselfee wird von Katja Danowski, einer deutschen Schauspielerin, die sowohl für Film und Theater sowie als Sprecherin für Hörbücher arbeitet, perfekt und lebendig gesprochen. Mit ihrer angenehmen und ruhigen Sprechweise weckt sie das Interesse der jungen Zuhörer, lässt diese in das Geschehen eintauchen und bietet ihnen das Gefühl von Anfang an mittendrin zu sein. Es gelingt ihr ausgezeichnet den Klang ihrer Stimme zu verändern und jede Figur unverwechselbar, griesgrämig, schläfrig, lustig oder noch anders zu sprechen.
Da Abbildungen fehlen, konzentrieren sich die jungen Zuhörer auf das Hörerlebnis, ein nicht zu unterschätzender Lerneffekt. Ruhiges und aufmerksames (Zu-)Hören ist eine wichtige Voraussetzung um Inhalte und Zusammenhänge zu verstehen.
[Reh 19 Nordrhein-Westfalen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.