AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

8976 aktuelle Rezensionen, weitere 69803 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Baltscheit, Martin,     
Titel:
Laufrad, mein Laufrad
ISBN:
978-3-407-81227-8  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Behl, Anne-Kathrin
Seitenanzahl:
22
Verlag:
Beltz, Weinheim
Gattung:
Bilderbuch
Reihe:
Jahr:
2019
Preis:
8,95 €   Pappbilderbuch
       
Inhalt:
Ein fröhliches Mädchen ist mit seinem Laufrad unterwegs, vorbei an Wiesen und Feldern, beobachtet von einem erstaunten Eichhörnchen. Am liebsten möchte man es begleiten und schon hat man das handliche Pappbilderbuch aufgeschlagen. Die Neugier zahlt sich aus, nicht nur, dass es überraschende Begegnungen gibt, auch der gereimte Text macht gute Laune.
[OAL 19 Nordrhein-Westfalen]
       
Lesealter:
0 - 5 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Kinder erforschen ihre Welt: sich umschauen, krabbeln, laufen und Sprechen lernen... Bilderbücher, vor allem, wenn sie so gut auf kindliche Bedürfnisse eingehen, helfen ihnen dabei.
Hier sind jedoch nicht nur einzelne Schauplätze abgebildet (Tiere auf dem Bauernhof oder In der Stadt u. Ä.), sondern ein munteres Mädchen ist mit dem Laufrad unterwegs, vorbildlich geschützt durch einen Helm. Es nimmt die Betrachter mit auf seinen Entdeckungsfahrten, indem es sie direkt anspricht, auch das Laufrad wird gedutzt. Das Mädchen ist immer im Mittelpunkt, stets in Bewegung, aufmerksam und unbekümmert. Seinen aufmerksamen Augen entgeht nichts. Schließlich gesellen sich noch ein anderes Mädchen mit einem Bobbycar und ein Junge auf dem Einrad sowie radelnde Tiere dazu. Selbst im Traum ist das Laufrad dabei und an nächsten Morgen wartet es griffbereits neben dem Bett.
Kinder mögen Reime - besonders Vierzeiler - sie prägen sich leichter ein und lassen sich mit- und nachsprechen. Das wusste u. a. auch Dick Bruna, der sich seine Kaninchengeschichten für die gleiche Altersgruppe ausdachte.
Martin Baltscheit, obwohl selbst Illustrator (s. die "Geschichten vom Löwen, der nicht...") hat bei diesem fröhlichen Bilderbuch von Anne-Kathrin Behl die Gedanken des Kindes in Reime gefasst. Es ist die Geschichte einer ersten Liebe, doch wie das so ist mit dem Älterwerden, schon wird mit dem nächsten Gefährt geliebäugelt. Das lässt vielleicht auf eine Fortsetung hoffen.
[OAL 19 Nordrhein-Westfalen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.