AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

9554 aktuelle Rezensionen, weitere 69816 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Eland, Eva,     
Titel:
Gebrauchsanweisung gegen Traurigkeit
ISBN:
978-3-446-26210-2  
Übersetzer:
Heintz, Saskia
Originalsprache:
Englisch
Illustrator:
Eland, Eva
Seitenanzahl:
26
Verlag:
Hanser, München
Gattung:
Bilderbuch
Reihe:
Jahr:
2019
Preis:
8,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Traurigkeit - wer kennt dieses Gefühl nicht? Es gibt viele verschiedene Erlebnisse, Veränderungen oder ganz einfach Erfahrungen, die einen Menschen traurig werden lassen. Die Autorin und Illustratorin dieses Büchleins Eva Eland hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesem Gefühl eine Gestalt zu geben. Und mit diesem Wesen lässt es sich leben, bis die Traurigkeit irgendwann von allein weiter zieht.
[Alba 19 Nordrhein-Westfalen]
       
Lesealter:
12 - 99 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Traurigkeit, depressive Verstimmung
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Traurigkeit - wer kennt dieses Gefühl nicht? Es gibt viele verschiedene Erlebnisse, Veränderungen oder ganz einfach Erfahrungen, die einen Menschen traurig werden lassen. Die Autorin und Illustratorin dieses Büchleins Eva Eland meint damit nicht die Niedergeschlagenheit einer Depression, sondern das Gefühl, dass jeden in jeder Lebenssituation einmal treffen kann. Auf 26 Seiten zeigt Eland mit einfachen, aber eindrucksvollen Zeichnungen, wie die Traurigkeit den Betroffenen begleitet und welche Bedürfnisse diese Traurigkeit besitzt. Gegen sie anzukämpfen oder sie gar einzusperren hilft wenig, aber vielleicht mit ihr einen Kakao zu trinken, Musik zu hören oder mit ihr rauszugehen. Jeder Betroffene sollte akzeptieren, dass die Traurigkeit genauso zum Leben gehört, wie die Freude oder das Glück. Denn erst, wer die Traurigkeit Willkommen heißen kann, gibt diesem Gefühl die Möglichkeit weiterzuziehen. Eva Elands Bilderbuch „Gebrauchsanweisung gegen Traurigkeit“ ist daher eine willkommene Lektüre für alle, die auf der Suche nach einem Weg aus der Traurigkeit sind.
[Alba 19 Nordrhein-Westfalen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.