AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

8342 aktuelle Rezensionen, weitere 69797 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Tuwim, Julian,     
Titel:
Die Lokomotive - Das Rübchen - Vogelversammlung
ISBN:
978-3-89603-525-7  
Übersetzer:
Krüss, James
Originalsprache:
Polnisch
Illustrator:
Lewitt, Jan und Him, George
Seitenanzahl:
48
Verlag:
LeiV, Leipzig
Gattung:
Bilderbuch
Reihe:
Jahr:
2018
Preis:
12,90 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Drei Geschichten- ein Buch. Aus dem polnischen übersetzt finden nun auch die drei Geschichten "die Lokomotive", das "Rübchen" und "Vogelversammlung" ihren Weg in den deutschen Buchhandel. Ein absolut empfehlenswertes Bilderbuch, welches mit seinem individuellen Rhythmus und Farbton überzeugt. Dieses Buch bringt das Potential mit für das neue ALTE Lieblingsbuch im Bücherregal.
[164 19 Nordrhein-Westfalen]
       
Lesealter:
0 - 99 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Lokomotive, Lokomotywa, Rzepka, Prasie Radio, Tuwim, Reime, Polnisch
       
Anmerkungen:
Gutenachtgeschichten
       
Beurteilungstext:
„Die große Lok ist heiß.
Ihr Öl tropft auf das Gleis.
Und Öl ist, wie man weiß,
Lokomotivenschweiß.“

Dies ist der Beginn des Bilderbuchklassikers die Lokomotive von Julian Tuwim (im Original "lokomotywa"), der auf exzellente Weise von James Krüss aus dem Polnischen ins Deutsche übersetzt wurde.
Die Geschichte handelt von einer großen, schweren und alten Lokomotive. Das Stöhnen und Krächzen lassen sie wie ein lebendiges Wesen erscheinen, dessen Kraftaufwand mit Dampfen und Schnaufen und Pfeifen nach außen dringt. Während zu Beginn die hitzige Lokomotive im Mittelpunkt steht, werden im Anschluss die vielen gewichtigen Wagons aus Stahl und Eisen aufgezählt, mit denen Tiere, Menschen, Bananen und sogar Kanonen transportiert werden sollen. Die Fahrt der schweren Lokomotive führt dann über Wiesen und Felder, durch Tunnel, über Hügel und Täler, wobei sie vom Dampf angetrieben wird.
Doch auch die anderen Geschichten stehen der Lokomotive mit nichts nach. Das Rübchen, das beispielsweise alleine nicht aus der Erde gezogen werden kann. Hier braucht es viel mehr Zusammenhalt und Stärke, um diese Rübe zu ernten. Werden sie es mit der ganzen Familie schaffen?


Dieses Bilderbuch brilliert nicht nur mit der Handlung der Geschichten, der Kunst der Reime, den detailreichen Bildern sowie der fortwährenden Spannung bis zum Ende der jeweiligen Geschichte. Der Zauber wird durch das Zusammenspiel von allen einzelnen Komponenten kreiert.
Die Bilder von Jan Lewitt George Him laden Kinder zum Entdecken ein. In matten Farben und abstrakten Zeichenstil wirken die Personen beispielsweise ungewöhnlich und doch sehr sympathisch. So sieht die ältere Dame auf dem Cover aus, wie eine typische ältere Dame. Der Text im Buch ist in simpler schwarzer Schrift mit der Schriftgröße 16 notiert. Er passt sich gut an die Bilder an und hebt sich zudem sehr gut auf dem weißen Hintergrund ab. Auf einigen Seiten (vorwiegend bei der Geschichte der Lokomotive) wird der Text zusätzlich mit einem kleinen Bilder behaftet, was besonders für Kleinkindern sehr wichtig und fördernd ist. So ist der Text "Im vierten Waggon steh'n sechs große Klaviere" und vor den Worten "sechs große Klaviere" sind auch sechs große Klavier abgebildet. Es gibt also eine eins zu eins Übertragung.
Alles in allem ist das Buch nicht nur für die Kleinen ein absoluter Genuss beim Zuhören. Auch die vorlesenden Erwachsenen leben bei der Synchronisierung der Lokomotive auf und erfreuen sich an den Reimen der Geschichten.

Ein absolut tolles und ansprechendes Bilderbuch.
[164 19 Nordrhein-Westfalen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.