AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

10041 aktuelle Rezensionen, weitere 69829 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Druvert, Hélène,     
Titel:
Mary Poppins - Auf, auf und davon
ISBN:
978-3-86566-336-8  
Übersetzer:
Thomas, Anne
Originalsprache:
Illustrator:
Druvert, Hélène
Seitenanzahl:
36
Verlag:
Minedition, Bargteheide
Gattung:
Reihe:
minedition
Jahr:
2018
Preis:
25,00 €  
       
Inhalt:
Das bekannte Märchen, in dem Mary Poppins zwei Kinder aus der von vielen Konventionen und Verpflichtungen geprägten Umgebung in eine bunte Fantasiewelt entführt und geradezu verzaubert, hinterlässt beiden kleinen wie großen Menschen Erinnerungsbilder. Die Verfasserin gestaltet solche Bilder zu einzigartigen Scherenschnitten. Mit Hilfe dieser Kunstwerke, die nur von Zitaten textlich begleitet werden, erstellt sie einen ähnlich fantastischen Eindruck, wie ihn Mary Poppins den Kindern bietet.
[Frisch 19 Nordrhein-Westfalen]
       
Lesealter:
6 - 15 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Märchen, Spiel, Kunst
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Das Buch selber ist in seiner Anlage bereits so fantastisch wie sein Inhalt. Durch ein in die Umschlagseite gestanztes Loch fliegt Mary Poppins mit ihrer Handtasche und dem Regenschirm in die Luft. Sie entführt die beiden Kinder aus der spröden und streng verhaltensorientierten Bankierswelt Londons in eine traumhafte, bunt blühende Kinderumgebung. Mit Hilfe von entzückend liebevoll gestalteten Scherenschnitten und kurzen, tropfenhaft eingestreuten Worten werden die Betrachter in diese verzauberte Stimmung verführt. Die Scherenschnitte sind nicht abgedruckt, sondern naturgetreu in das Buch eingebettet, sodass man sehr vorsichtig die Seiten umschlagen muss, damit man diese filigranen Bilder nicht verletzt oder gar zerstört.
Auf diese Weise ist es eigentlich nicht für Kinderhände bestimmt. Dahinter steht vermutlich die Absicht, dass Erwachsene die Bilder zusammen mit Kindern betrachten.
Eine solche Zusammenstellung ist in der Lage, sich selber von der Umgebung innerlich zu lösen und sich durch die Verlockungen von Mary Poppins für einen Augenblick mitnehmen zu lassen, in der eigenen Fantasie Musik zu hören, einzutauchen in den Bereich der Fische, der Blumen und der Vögel und sich völlig aus der Realität zu entfernen.
Es ist darum äußerst reizvoll , das Buch in die Hand zu nehmen, dass in seiner Einzigartigkeit mit herkömmlichen Bilderbüchern oder Kinderbüchern mit keinem Vorbild zu verglichen ist. Weil Scherenschnitte gewöhnlich aus schwarzgrundigem Papier erstellt werden, ist das gesamte Werk in dieser kontrastreichen Schwarz-Weiß-Fassung erstellt worden. Man hat wenig zu lesen und ist doch voll fasziniert, dieses Buch in der Hand halten zu können.
[Frisch 19 Nordrhein-Westfalen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.