AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

6964 aktuelle Rezensionen, weitere 69772 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Spengler, Constanze,     
Titel:
Baustelle am Hirschkäfer - Grill
ISBN:
978-3-8489-2117-1  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Spengler, Constanze
Seitenanzahl:
128
Verlag:
Aladin, Stuttgart
Gattung:
Erzählung / Roman
Reihe:
Jahr:
2018
Preis:
14,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Es ist was los im Wald! Hier "brummt" das pralle Leben der kleinen und kleinsten Bewohner des Waldes.Alle haben etwas zu tun, und zu allem Überfluss geht auch noch der Abfluss im Hirschkäfer-Grill kaputt.
[151 19 Nordrhein-Westfalen]
       
Lesealter:
6 - 11 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Abenteuer mit Käfern, Insekten, Schmetterlingen, Regenwürmern, Blattläusen, Tausendfüßern, Asseln, Schnecken im Wald
       
Anmerkungen:
Klassenbücherei,Schulbücherei, Privatbesitz
       
Beurteilungstext:
Constanze Spengler, Autorin und Illustratorin des im September 2018 erschienenen Buches "Baustelle am Hirschkäfer-Grill", studierte an der HAW Hamburg Illustration und Kommunikationsdesign. Sie arbeitet nicht nur als freie Grafikerin und Illustratorin, sondern schreibt auch seit 2008 Geschichten und Texte für Kinder, die sie gestaltet, zeichnet und malt. Wie auch für dieses Buch hat sie beeindruckende, witzige Buchcover entworfen. Constanze Spengler lebt in Hamburg und arbeitet dort im Atelier Amaldi.
Es ist Sommer. Im Wald kreucht und fleucht es überall. Besonders am Hirschkäfer-Grill ist was los. Der Hirschkäfer mit Namen Hicks hat alle Hände voll zu tun. Seine Gäste wollen bedient werden, und dann geht zu allem Überfluss auch noch der Abfluss kaputt. Es stinkt gewaltig. Der Tausendfüßler bietet seine Hilfe an. Er ist gut ausgerüstet mit allem nötigen Werkzeug, Overall, hundert Taschen, Schutzbrille, Ohrenschützer , Helm, Sicherheitsschuhen und für jede seiner vielen Hände hat er einen Arbeitshandschuh. Grille und Nachtfalter sind auch gekommen. Sie wollen ein Konzert organisieren und den Hirschkäfer überreden, die Kosten für die Musiker zu übernehmen. Der Hirschkäfer ist skeptisch. Inzwischen hat der Tausendfüßler den Speiseaufzug und den Dunstabzug repariert. Für den kaputten Abfluss ist er nicht zuständig, seine Reparatur muss der Regenwurm übernehmen. Der ist von Beruf Erdarbeiter und repariert mit dem ganzen Körper. Der freundliche Regenwurm klärt den Hirschkäfer, dessen Freund Mistkäfer und das Küchenpersonal, die fleißigen Blattläuse, über den Umfang der Reparaturarbeiten auf. In der Nähe der Spülküche sitzt Zitto, der Zitronenfalter an einem Tisch. Vor ihm steht ein Schild „DETEKTIVBÜRO“ – Geheimnisse willkommen – Diskretion garantiert. Der Regenwurm ist sehr interessiert und bittet Zitto um seine Hilfe.Er vertraut dem Detektiv sein fast nicht zu lösendes Problem an. Zitto übernimmt den Fall. Da der Abfluss in der Küche erneuert werden und die Küche am Donnerstag geschlossen werden muss, wollen die Blattläuse gemeinsam einen Ausflug machen. Noch wissen sie nicht, wohin. Das Leben im Wald ist turbulent, überall ist etwas los. Natürlich wird von Zitto erwartet, dass er dem Regenwurm helfen kann, und dass die Küche vom Hirschkäfer wieder funktionsfähig sein wird. Die LeserInnen werden in zahllose muntere Situationen mit hinein genommen und können den Eindruck haben, wirklich mitten dazwischen zu sein. Hirschkäfer, Mistkäfer, Tausendfüßler, Regenwurm, Ameisen, Blattläuse, Zitronenfalter, Grille, Nachtfalter, Pelzkäfer, Nashornkäfer, Teichflöhe sorgen dafür, dass die Unterhaltungen nicht enden. Constanze Spengler ist es gelungen, eine für Kinder spannende Geschichte zu schreiben, die zusammen mit den fein ausgearbeiteten Bildern an keiner Stelle langweilig wird.
[151 19 Nordrhein-Westfalen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.