AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJUM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

11124 aktuelle Rezensionen, weitere 65085 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Livianios, Elena,     
Titel:
Flora Flitzebesen, Winterzauber im Hexendorf
ISBN:
978-3-649-62455-4  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Livianios, Elena
Seitenanzahl:
149
Verlag:
Coppenrath, Münster
Gattung:
Fantastik
Reihe:
Flora Fliztebesen
Jahr:
2018
Preis:
14,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Wie in jedem Jahr findet nur einige Tage vor der Jahreswende ein Zaubereiwettbewerb für Viertklässler statt. Zu gewinnen gibt es einen ganz besonderen Zauberhut. Flora und ihre Freunde müssen ordentlich für die Zauberprüfung lernen, denn die Konkurrenz ist groß. Doch Flora kann sich nicht darauf allein konzentrieren. Die Mutter ihres besten Freundes ist erkrankt und kann nur durch die Schuppen eines waschechten Drachen geheilt werden. Dazu sucht sie ihren ihr fast unbekannten Vater im Drachenland auf. Kann sie es schaffen, die Medizin zu besorgen und noch rechtzeitig zum Winterfest zurück sein?
[62 19 Nordrhein-Westfalen]
       
Lesealter:
6 - 7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Abenteuer, Spaß, Magie
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Es ist Winter und im ganzen hexender laufen die Vorbereitungen für das Winterwendfest. Für alle Dorfbewohner ist dies die schönste Zeit im ganzen Jahr. Aber für Flora Flitzebogen ist sie nicht nur wunderschön, sondern in diesem Jahr besonders spannend. Der Zaubereiwettbewerb steht an und alle Teams wollen den besonderen Zauberhut, der den Besitzer von einem zum anderen Ort bringen kann, gewinnen. Flora sieht sich nicht nur gefordert. Sie ist nach einer Nachricht ihres Vaters, einem Drachenzähler sehr neugierig auf ihn geworden und als die Mutter ihres besten Freundes erkrankt und nur durch bestimmte Drachenschuppen geheilt werden kann, steht ihr Entschluss zu einem Besuch bei ihm fest. Flora Floribunda genannt Flora Flitzebogen ist manchen Kindern durch die ersten vier Bände bekannt und jeder weiß bereits, dass man mit ihr jede Menge Spaß haben und Abenteuer erleben kann. Neben der Protagonistin Flora tauchen Hexer und Hexen, Elfen, Raben, Spinnen und einer kleiner Helfe auf, die bis auf wenige Ausnahmen lauter liebenswürdige Wesen sind, die Leser und Leserinnen sofort ins Herz schließen. Sollte man Flora erst mit diesem Band kennen lernen, stellt das kein Problem dar. Zwar bauen die Bände etwas aufeinander auf, jedoch ist jede Geschichte eigenständig und gut unabhängig voneinander lesbar. Nicht nur zum Vorlesen eignet sich dieses Buch. Zum Staunen und Betrachten lädt jedes der von Elena Livanios mit viel Liebe zum Detail gestalteten Zeichnungen ein.
Ein sehr empfehlenswertes winterliches, spannendes und magisch schönes Abenteuer in perfekter Kombination aus Text und Bild.
[62 19 Nordrhein-Westfalen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.