AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

9391 aktuelle Rezensionen, weitere 74090 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Beuerbach, Danny,     
Titel:
Der magische Frisör
ISBN:
978-3-473-36130-4  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Wirbeleit, Patrick
Seitenanzahl:
48
Verlag:
Ravensburger, Ravensburg
Gattung:
Erstlesebuch
Reihe:
Leserabe
Jahr:
2020
Preis:
7,99 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Wenn Lila und Erik zum Frisör gehen, werden ihnen nicht nur die Haare geschnitten, sondern sie lesen auch vor, die fantastischsten Geschichten.
[FBr 18 Niedersachsen]
       
Lesealter:
4 - 7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
fantastisch / märchenhaft
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Waschen, schneiden, lesen!

So ist das in Dannys Frisörsalon. Und darum kommen Lila und Erik auch so gern. Denn bevor Danny beginnt, die Haare der Kinder zu schneiden, beginnen die schon vorzulesen.

Von einem traurigen Drachen, vor dem alle Angst haben, weil er mit ungeschnittenen Haaren so wild aussieht, von einem Ritter, der immer über seinen langen Bart stolpert und dessen Helm schon nicht mehr passt, und von einem Einhorn, dessen Haare nur noch zu Berge stehen.
Wofür so ein Haarschnitt doch gut ist!

In dem vorliegenden Erstlesebuch hat der Frisör Danny Beuerbach seine eigene Geschichte erzählt, für Erstleser mit wenigen Worten pro Seite und wunderbar illustriert von Patrick Wirbeleit.

Ein Buch, das zum ersten Lesen motiviert, das aber auch jüngeren Kindern vorgelesen werden kann.
Lesens- und anschauenswert!
[FBr 18 Niedersachsen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.