AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

8976 aktuelle Rezensionen, weitere 69803 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Schärer, Kathrin,     
Titel:
Zwei dicke Freundinnen
ISBN:
978-3-407-76218-4  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Schärer, Kathrin
Seitenanzahl:
32
Verlag:
Beltz, Weinheim
Gattung:
Bilderbuch
Reihe:
MINIMAX
Jahr:
2019
Preis:
6,50 €   Taschenbuch / Heft / Broschur
       
Inhalt:
Zwei kleine Schweinchen mit menschlichen Eigenschaften wissen, was sie an einander haben. Noch fester kann eine Freundschaft kaum sein, weder zwischen Menschen noch zwischen zwei dicken Tieren.
[uhb 18 Niedersachsen]
       
Lesealter:
4 - 7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
"Dicke Freundin" ist ein doppeldeutiger Begriff, denn die beiden besten Freundinnen sind hier zwei junge Schweine, beide sind Schulkinder, beide gehen auf zwei Beinen und beide sind unzertrennlich. Dabei sind sie ziemlich unterschiedlich: Magda ist rosig und sehr stark, Lisa dagegen schwarz mit etwas Grau im Fell und mutig. Dass sie nicht immer gleicher Meinung sind, aber doch ein Herz und eine Seele, zeichnet Kathrin Schärer mit Augenzwinkern gegen den selbst geschriebenen und jeweils sehr kurzen Text.
Ihre beiden Schweinchen sind echte Sympathieträger - ganz im Gegenteil zu der Clique einiger anderer Schülerschweinchen, die es auf Krawall anlegen. Aber da haben sie die Rechnung ohne die starke Magda gemacht! Solche Freundschaft wünscht man sich selbst oder als Eltern für sein Kind.

Die Tiere von Kathrin Schärer schauen alle mit hellen Augen in die Welt und ihre Münder/Mäuler sind krakelig immer leicht nach oben gezogen. Das macht man nicht, wenn man destruktiv ist oder griesgrämig.
Die broschierte Fassung des bereits 2006 bei Patmos erschienene Original eignet sich hervorragen als kleines Mitbringsel für das Kind der Gastgeber - und mit Bildern von Kathrin Schärer kann man sowieso als Käufer nicht viel falsch machen. Mit dieser Geschichte auch nicht.

[uhb 18 Niedersachsen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.