AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

10041 aktuelle Rezensionen, weitere 69829 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Ziegler, Tine & Brink, Mele,     
Titel:
Spinnst du schon?
ISBN:
978-3-943833-31-7  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Brink, Mele
Seitenanzahl:
32
Verlag:
Edition Pastorenplatz, Aachen
Gattung:
Bilderbuch
Reihe:
Jahr:
2019
Preis:
14,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Jedes Kind kann "spinnen"! Bei dem Spinnenkind Arachnida versagt diese natürliche Funktion aber komplett.
[MM 18 Niedersachsen]
       
Lesealter:
4 - 5 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Ausdauer; Kreativität; Selbstvertaruen
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Auf ihren acht Beinen bewegt sich die kleine lebenslustige Kreuzspinne sicher und voller Tatendrang durch die Natur. Ihr Leben könnte so einfach sein, wäre da nicht dieser offensichtliche Makel: Sie kann nicht spinnen und bringt kein ansehnliches Netz zu Stande. Die gesamte Insektenschar, alles was fliegt und krabbelt, überschüttet Arachnida mit Spott und Hohn. Von der alten Kreuzspinnen-Nachbarin wird sie ständig ermahnt, sich mehr zu bemühen, an Fleiß und Ausdauer zu arbeiten um endlich wie eine Spinne zu funktionieren. Alle Anstrengungen verhelfen Arachnida nicht zu dem gewünschten Ziel, im Gegenteil: sie wird kreuz unglücklich. Doch eines Tages kommt ihr endlich die zündende Idee, der ersehnte Erfolg stellt sich ein und verschafft der jungen, hartnäckigen Spinne Ruhm und Anerkennung.

Der Text von Tine Ziegler ist gut verständlich, schlicht im Ausdruck. Entscheidende Aussagen sind farblich abgehoben.
Ganz viel wohltuende Natur bringt Mele Brink in unaufdringlichen
Farben zu Papier. Die Gemütsverfassungen der tierischen Mitspieler sind deutlich zum Ausdruck gebracht, sie wirken dabei freundlich bis witzig und niemals erschreckend. Die kleinen Leser können viele zu schützende Tierarten in ihrem natürlichen Umfeld kennen lernen. Das Buch mit Papier aus verantwortungsvollen Quellen, misst 21,5 x 24,5 cm, ist somit handlich für Kinderhände, ist für den Betrachter eine große Freude und könnte eventuell eine Spinnenphobie verhindern.


[MM 18 Niedersachsen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.