AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

9875 aktuelle Rezensionen, weitere 69826 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Anke Thienemann (Hrsg.),     
Titel:
Spring doch! sagt die Hexe. Mutproben-Geschichten
ISBN:
978-3-423-76240-3  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Badstuber, Martina/Eimer, Petra u.a.
Seitenanzahl:
112
Verlag:
dtv, München
Gattung:
Märchen/Fabeln/Sagen
Reihe:
Jahr:
2019
Preis:
15,95 €   Buch (Print,gebunden)
       
Inhalt:
Mut! Den beweisen kleine Heldinnen und Helden in zehn Geschichten.
[InD 18 Niedersachsen]
       
Lesealter:
6 - 11 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Klassenlesestoff Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Mut / Spannung / Gefühle
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Der kleine Band im Hardcover bietet eine Anthologie von zehn Mutproben-Geschichten.
Die Heldinnen und Helden schließen entweder mit einem Drachen Freundschaft, trauen sich ins Haus der Hexe, wagen sich zum Friseur, umarmen den Wolf, stiften Frieden in der Schule, küssen Mama, fliegen in den verbotenen Wald, gestehen couragiert dem Nachbarn ihre Zuneigung, besorgen einen rosa Füller oder suchen gemeinsam mit dem Fuchs weiße Kirschen.

Neun Illustratorinnen und der Illustrator sind mit je einer Geschichte vertreten. Es ist eine bunte Mischung aus Mal- und Zeichenstilen. Zu sehen sind detaillierte Buntstiftzeichnungen, fast realistische und stark konturierte in lauten Farben dargestellte Szenen, reduzierte und zart kolorierte Darstellungen, ein farbiger Comic und plakative, reduzierte Illustrationen. Verschiedener hätte die Mischung nicht sein können.

In durchweg gut verständlicher Sprache wird das Thema Mut in zehn Facetten dargeboten. Da jeweils Illustrator gleich Autor ist, bildet die einzelne Geschichte eine schöne Einheit.
Das hellblaue Vorsatzpapier ist mit unterschiedlichen großen Vignetten bedruckt, auf denen jeweils eine Szene aus den zehn Geschichten zu sehen ist.
Am Ende des Buches wird zu den Autorinnen und dem Autoren eine Kurzinfo zu Studium und Wirken gegeben.

Diese Anthologie ist von der ersten bis zur letzten Seite lesens- und anschauungswert. Das Buch eignet sich gut zum Vorlesen und Anschauen für Kindergartenkinder, aber auch ältere Kinder werden von den Geschichten begeistert sein. Die wunderschönen Illustrationen regen die Fantasie an und die Texte können Hilfestellung in allen möglichen Lebenslagen geben.
[InD 18 Niedersachsen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.