AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

9503 aktuelle Rezensionen, weitere 78329 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Hergane, Yvonne,     
Titel:
Borst vom Forst will hoch hinaus.
ISBN:
978-3-7348-2049-6  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Rauers, Wiebke
Seitenanzahl:
24
Verlag:
Magellan, Bamberg
Gattung:
Bilderbuch
Reihe:
Jahr:
2021
Preis:
14,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Bilderbuchsprachschatz mit Wortkunst und liebevollen Illustrationen
[dia 16 Hessen]
       
Lesealter:
4 - 7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Abenteuer / Freundschaft / Familie / Tiere
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Es gibt gute Bilderbücher und es gibt schwächere Bilderbücher.
Und manchmal gibt es Bilderbücher, die so viel bieten, dass es auf jeder Seite einen neuen kleinen Schatz zu entdecken gibt.
So auch in "Borst vom Forst will hoch hinaus".
Eine liebevolle Geschichte, in der es um Fürsorge, Abenteuer und gemeinsames Zusammenhalten geht. Denn als die Freunde Robbe, Borst und Möwe ein aus dem Nest gefallenes Ei finden, ist es Ehrensache, das kleine Adlerjunge wieder auf den Baum zu transportieren. Auch wenn sich das für ein Wildschwein als besonders große und aufregende Herausforderung mit Tücken herausstellt.
Soweit zur Geschichte, die unterhaltsam und witzig ist und zusätzlich von Wiebke Rauers liebevoll illustriert ist. Die großen Augen der Tiere, die treffsichere Mimik und die großflächig auf jeweils einer Doppelseite angelegten Bildkompositionen begleiten den Text gelungen und unterhaltsam.
Das Besondere an diesem Bilderbuch ist jedoch vor allem der unnachahmliche Wortwitz von Yvonne Hergane, die mit so viel Freude am Spiel mit der Sprache scheibt, dass jede Seite ein neues Geschenk an die Sprachförderung von Kindern (und Erwachsenen) ist.
Da erklärt die Möwe, sie würde "möwen" und beschreibt damit die ihr eigene Flugtechnik. "Coole Möws, oder?" - fragt die Möwe und es ist ganz klar, dass Möwen ab sofort nicht mehr nur fliegen, gleiten, schweben - sondern vor allem "möwen".
Auch als das kleine Adlerküken schlüft, findet Hergane die passenden Worte. Denn "Schnabelspitzig, schwitzig feucht leuchtet es hervor". Könnte man das Schlüpfen aus einem Ei besser beschreiben?
Und der Text bietet noch viel mehr: Reime, mal sauber, mal etwas kratzig, und doch immer stimmig. Wunderbare Worterfindungen wie "Kringelschwanzpo", "Kletterwetter", Kükenkullern oder "alleradlerschönstes Kind" machen einfach Spaß und lassen große und kleine Augen strahlen und kleine und große Menschen in diesem Sprachschatz baden.
Jedes Wort macht Lust auf mehr, auf die nächste Seite, die nächste Worterfindung.
Ein Buch, das von oben bis unten, von links bis rechts, von vorne bis hinten und wieder zurück Spaß macht, Sprache und Sprechen fördert und fordert und in jeder KiTa und in jedem Kinderzimmer liegen sollte.
[dia 16 Hessen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.