AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

6747 aktuelle Rezensionen, weitere 78270 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Böge, Dieter,     
Titel:
189
ISBN:
978-3-8489-0179-1  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Klever, Elsa
Seitenanzahl:
30
Verlag:
Aladin, Stuttgart
Gattung:
Bilderbuch
Reihe:
Jahr:
2020
Preis:
17,00 €   Buch
       
Inhalt:
189 ist ein Bilderbuch im Großformat. Erzählt wird der Transport von Kanarienvögeln aus dem Harz bis in die USA, so wie sie im 19. Jahrhundert üblich war.
[hjo 16 Hessen]
       
Lesealter:
4 - 7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Natur / Umweltschutz / Vögel
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Die Erzählung beginnt mit einem einzelnen Kanarienvogel, der in seinem Käfig in einem Wohnzimmer bei einer Familie im Harz lebt. Bergleute nehmen ihn regelmäßig mit in den Stollen; dort kommt ihm eine wichtige Aufgabe bei der Kontrolle der Luftqualität zu.
Eines Tages wird der Kanarienvogel von einem Händler gekauft und zusammen mit 188 weiteren Kanarienvögeln erst zu Fuß, dann per Zug und anschließend im Schiff nach New York gebracht. Dort werden sie auf verschiedene Zoohandlungen verteilt. Der Kanarienvogel wird bald von einem Ehepaar gekauft und findet ein neues Zuhause.
Im Grunde handelt es sich um eine einfache Geschichte, in der nichts aufregendes passiert. Dennoch zieht sie den Leser, oder besser den Betrachter, in ihren Bann. Es sind die Bilder, von denen eine hohe Faszination ausgeht. Zum einen sind es die natürlichen, fein ausgearbeiteten Bilder der Kanarienvögel, die nie schablonenhaft wirken, sondern jedem Exemplar eine Individualität verleihen. Immerhin wurden auf der letzten Doppelseite alle 189 Vögel gezeichnet!
Zum anderen sind es die vielen Einzelheiten, die sich in jedem Bild finden und zum Suchen und Erzählen anregen.

Ein Informationsteil über die Geschichte der Kanarienvögel schließt das Buch ab.

Mit diesem Buch ist den Verfassern eine ausgezeichnete Verbindung von Sachinformation und ansprechender künstlerischer Gestaltung gelungen.
[hjo 16 Hessen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.