AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

10285 aktuelle Rezensionen, weitere 74104 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Bataille, Marion,     
Titel:
ABC 3D
ISBN:
978-3-8489-0187-6  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Bataille, Marion
Seitenanzahl:
34
Verlag:
Aladin, Stuttgart
Gattung:
Bilderbuch
Reihe:
Jahr:
2020
Preis:
27,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Alle Buchstaben des Alphabets in 3D.
[G. Stenzel 15 Hamburg]
       
Lesealter:
6 - 9 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
für Arbeitsbücherei
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Buchstaben
       
Anmerkungen:
Pop-Up-Buch
       
Beurteilungstext:
Manche Buchstaben richten sich auf beim Aufblättern der Seite, andere wiederum verwandeln sich, so z. B. das P zum R, das V spiegelt sich auf der gegenüberliegenden Seite und wird zum W. Es gibt viel zu entdecken, und diese Art der Entdeckung passt gut zu kindlichem Gestalten von Buchstaben, mit Knete oder Legosteinen, mit Stempeln oder beim Auskleben der Buchstaben-Silhouetten. Der ganzheitliche Umgang mit ihnen, die ganzheitliche Begegnung mit allen Sinnen wird angeregt oder verstärkt.
Die Buchstaben stehen ohne jede weitere Illustration, ohne jeden Text auf den Seiten. Die verwendeten Farben Schwarz und Rot, die geraden Linien und schlichten Formen wecken Assoziationen zu den Bildern der russischen Konstruktivisten.
Das Buch ist wie alle Pop-Up-Bücher recht empfindlich. Das macht den Einsatz in der Klasse oder der Kita schwierig, aber in kleinen Fördersituationen ist es sicher möglich, den Umgang mit Laut und Buchstabenbild damit lustvoll zu vertiefen. In höheren Klassen kann die fantasievolle Gestaltung der Buchstaben anregen, eigene 3 D-Buchstaben zu entwerfen.
Die Künstlerin hat viele andere 3 D-Projekte gestaltet. Ein Besuch auf der Webseite lohnt sich ebenso wie der Blick in die entsprechende Gestaltung von Zahlen in "10" (Carlsen 2012) oder "Numéro" (Aladin 2013). Das vorliegende Buch ist eine Neuauflage des 2008 bei Carlsen erschienenen Buches.
[G. Stenzel 15 Hamburg]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.