AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

9503 aktuelle Rezensionen, weitere 78329 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Scholz, Valeska,     
Titel:
Bremer Quatschmachbuch
ISBN:
978-3-7961-1129-7  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Scholz, Valeska
Seitenanzahl:
67
Verlag:
Schünemann, Bremen
Gattung:
Sonstige
Reihe:
Jahr:
2021
Preis:
9,90 €   Taschenbuch / Heft / Broschur
       
Inhalt:
Ein Kitzel-, Kratzelbuch für kleine Hanseaten.
[ISCHE 14 Bremen]
       
Lesealter:
8 - 13 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Klassenlesestoff Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Komik / Humor / Kreativität / Stadterkundung / Bremen
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Nicht nur Bremer Kinder aufgepasst. Eine Neuauflage des erstmals im Jahr 2011 erschienenen Bremer Quatsch Mach Buches ist da und lädt wieder dazu ein, rund um bremische Besonderheiten kreativ zu werden. Alles was Bremen ausmacht ist in diesem Buch zu finden. Angefangen vom Werderstadion, dem Fallturm, der Bremer Bürgerschaft bis hin zur Bremer Speckflagge, dem Freimarkt und der größten Spardose Bremens, dem Bremer Loch, um nur einige Dinge zu benennen. Durch das Buch führen die Stadtmusikanten, von der Autorin und Illustratorin „Quatschmusikanten“ genannt, die natürlich als Wahrzeichen nicht fehlen dürfen. Valeska Scholz liefert und fordert mit ihren schwarz-weißen Vorgaben dazu auf zu kritzeln, zu krakeln, zu klecksen und zu kleben und lässt damit allen die Freiheit, auch über ihre Vorschläge hinaus im Buch eigenaktiv zu werden. Daneben gibt es immer auch kurze Erklärungen, bzw. Informationen zu den einzelnen Seiten. Die Leser: innen bekommen dadurch Informationen über ihre Stadt, die eingängig sind und sicherlich über diesen Bezug auch schnell verinnerlicht und bei Bedarf wieder abgerufen werden können. Schon auf der Seite sind die Akteure aufgefordert sich einzutragen, in welchem Stadtteil sie selbst wohnen und sehen nebenbei, dass Bremen aus, wenn ich richtig gezählt habe, 24 Stadtteilen besteht. So lernt jedes Kind gerne und eigenständig viel über die Stadt in der es lebt, Urlaub macht oder für die es sich interessiert. Der Spaß steht aber über allem und das merkt man bereits beim ersten Auf- und Durchblättern. Ich würde dieses Buch auch Bremer Lehrer:innen für den Sachkundeunterricht empfehlen.
[ISCHE 14 Bremen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.