AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

8765 aktuelle Rezensionen, weitere 78320 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Siegner, Ingo,     
Titel:
Alles klar! Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Steinzeit
ISBN:
978-3-570-17790-7  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Siegner, Ingo
Seitenanzahl:
80
Verlag:
cbj, München
Gattung:
Sachliteratur / Sachbilderbuch
Reihe:
Jahr:
2021
Preis:
8,99 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Der kleine Drache Kokosnuss auf Entdeckungsreise in der Steinzeit
[EC 14 Bremen]
       
Lesealter:
6 - 7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Lernen / Steinzeit / Geschichte
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Dieser Drache Kokosnuss Band der Spezialreihe „Alles Klar!“ ist wieder eine gelungene Mischung aus Geschichte und Sachbuch. In diesem Siebten Buch geht es um die Steinzeit.
Schon beim Aufklappen ist ein informativer Zeitstrahl der Steinzeit abgetragen, der in Alt-, Mittel- und Jungsteinzeit eingeteilt ist und Abbildungen der verschiedenen Vorfahren des Menschen zeigt.
In der Geschichte reist Kokosnuss mit seinen Freunden Matilda und Oskar in die Vergangenheit und besucht ihren Freund Klonk mit Knöpfchen und Zöpfchen, den beiden Drachenbabys, die Geburtstag haben. Dabei beamen sie sich durch die Alt-, Mittel- und Jungsteinzeit. Während man sich durch die Geschichte liest, erfährt man viele wertvolle Fakten aus der Steinzeit: Man lernt z. B., dass ein Faustkeil das erste Werkszeug der Menschheit war. Viele Informationen sind kindgerecht in die Geschichte eingewoben. Viele Schlagwörter sind dabei Fett markiert. Kinder erfahren, dass die Menschen früher nicht so gut ausgestattet waren wie heute, wie sie sich mit Werkzeugen beholfen haben, wie sie jagten, was sie aßen, wie sie hausten, welche Gefahren es gab und vieles mehr. Durch die Sprünge durch die Zeit bekommen die Leser auch die Entwicklung von Mensch, Natur und Kultur mit (z. B. Ackerbau und Viehzucht oder der Bau von Dörfern und sogar Berufe).
Viele tolle Bilder untermauern die lehrhaften Texte für ein einfacheres Verständnis. Die Fakten sind dabei recht detailliert und auch für Erwachsene, die ihr Schulwissen auffrischen wollen ist das Buch sehr interessant. Ein toller Mix aus Geschichte und Lernen. Das macht Lust auf mehr.
[EC 14 Bremen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.