AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

8451 aktuelle Rezensionen, weitere 78316 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Winkler, Sandra & Wallmann, Daniela,     
Titel:
Basteln macht stark
ISBN:
978-3-7724-4448-7  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Kretz, Dominik & Winkler,Sandra
Seitenanzahl:
125
Verlag:
Frechverlag, Stuttgart
Gattung:
Sonstige
Reihe:
Jahr:
2021
Preis:
15,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Ein Bastelbuch rund um die Themen: Mut, Freundschaft und Trost.
[ISCHE 14 Bremen]
       
Lesealter:
4 - 11 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Basteln / Anleitungen / Gefühle / Freundschaft
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Ein Buch, das genau zum Zeitpunkt der Pandemie die Dinge und Gefühle aufgreift, die Kinder brauchen. Mit den Bastelangeboten, die im Buch zu finden sind, werden die emotionalen Fähigkeiten des Kindes aufgegriffen und gestärkt. Hier finden sich kreative Angebote zum Thema: Freundschaft, Mut und Trost. Neben den Bastelideen finden Eltern, Erzieher oder auch Lehrkräfte Gesprächstipps zum Vermitteln von Themen, wie z.B. Respekt, Empathie oder Hilfsbereitschaft. Die schriftlichen, in einfachen Worten und Schritt für Schritt erklärten Anleitungen, werden zusätzlich durch viele Fotografien verdeutlicht. So wird die Umsetzung erleichtert und gleichzeitig zum positiven Gelingen beigetragen. Einfache Utensilien, die in jedem Haushalt zu finden sind, erleichtern eine Umsetzung zusätzlich. Man muss nichts extra einkaufen. Aus einem schnöden Karton wird dann schnell ein Freundschaftsbriefkasten, aus einem gewöhnlichen Feldstein ein Freundschaftsstein. So kann man auch in Zeiten von Kontakt- und Besuchseinschränkungen und Hygieneverordnungen zeigen, wie sehr man sich mag, ohne direkt in Kontakt zu kommen. Die lustigen Fotos und einfachen Erklärungen machen Lust auf eine Umsetzung, glänzen durch einen hohen Aufforderungscharakter. Hier gibt es für jeden etwas zu entdecken, was er umsetzen kann, denn der Schwierigkeitsgrad ist gering. Die Elterntipps, die im Buch zu finden sind, helfen Eltern ihren Blick auf Besonderheiten in der Erziehung ihrer Kinder zu lenken und geben die Möglichkeit, neue Rituale aufzugreifen. Deutlich herausgestellt wird durch die Autoren wird immer wieder, dass die Kinder selber tun wollen und können, nichts perfekt sein muss, sondern das gemeinsame Tun im Fokus stehen sollte.
[ISCHE 14 Bremen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.