AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

7687 aktuelle Rezensionen, weitere 78295 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Erne, Andrea,     
Titel:
Alles über Roboter (Wieso? Weshalb? Warum?, Band 47)
ISBN:
978-3-473-32985-4  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Humbach, Markus
Seitenanzahl:
16
Verlag:
Ravensburger, Ravensburg
Gattung:
Sachliteratur / Sachbilderbuch
Reihe:
Wieso? Weshalb? Warum?
Jahr:
2020
Preis:
14,99 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Wie funktioniert ein Roboter? Welche klugen Maschinen helfen in der Fabrik, im Krankenhaus und auf dem Feld? Und wie können Roboter Leben retten? Mithilfe zahlreicher Klappen können Kinder ins Innere von Robotern schauen, mit ihnen die Tiefsee und den Weltraum erforschen und in autonome Roboterfahrzeuge einsteigen.
[EC 14 Bremen]
       
Lesealter:
4 - 7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Technik / Wissen / Lernen
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Roboter? Empfohlen ab vier Jahren? Vielleicht eine Lücke in der „Wieso? Weshalb? Warum?“-Reihe, aber sicherlich nicht das einfachste und sich aufdrängenste Thema neben z. B. Tieren, Wetter und Schule, um es Kindern in sehr jungen Jahren näher zu bringen. So denken bestimmt einige Eltern und sind dann positiv überrascht, wie gut man Technik kindgerecht und höchst aktuell aufbereiten kann. Roboter sind nämlich tatsächlich mehr Teil unseres Alltags, als uns auf den ersten Blick bewusst ist. Schön, dass man sich durch Kinder und ihre Bücher mehr damit auseinander setzt.
In diesem Buch mit klassischem Aufbau mit Spiralbindung, Klappen und detaillierten Illustrationen im typischen „Wieso? Weshalb? Warum?“-Stil geht es diesmal nicht um klassische Dauerbrennerthemen, die es schon immer gab. Es geht vielmehr um höchst aktuelle und zukunftsgerichtete Themen, die unsere Kinder noch mehr als uns angehen werden, da sich der technische Fortschritt rasant weiterentwickelt. So wird in diesem Buch erklärt, wie Roboter uns zukünftig helfen können, indem sie uns Aufgaben wie Tragen, Reinigen, Beliefern oder Musik machen oder ähnliches abnehmen. Danach wird der Roboter selbst als schlaue Maschine erklärt. Alles kurz und übersichtlich, so dass Kinder sich ein gutes Bild machen können.
Weiter wird erklärt, wo Roboter heute schon zum Einsatz kommen: In der Fabrik, auf dem Feld, beim Melken von Kühen oder im Krankenhaus. Es werden auch Ausblicke gegeben, was dort in Zukunft weiter vorstellbar ist.
Auch das Thema Smart Home wird erwähnt. Dies kennen einige Kinder sogar schon aus ihrem eigenen Haus. Staubsaugerroboter, Alexa die Musik macht, Lichter oder Rollos, die automatisch angehen und vieles mehr. Hier erkennen sie sich (und auch wir uns) im Buch wieder, was das ganze weniger abstrakt macht. Roboter sind doch gar nicht so weit weg von unserem täglichen Leben.
Sie können aber noch viel mehr: Leben retten und sogar Neues erforschen, in bestimmter Art und Weise Denken und selber Handeln.
Das Buch gibt also spannende Einblicke in Roboter, Technik und Fortschritt. Toll, um Kinder an ein Thema heran zu führen, was es in unserer Kindheit noch in den Kinderschuhen steckte und wir vielleicht irgendwann gar nicht mehr mitkommen. Kinder können also gar nicht früh genug damit anfangen.
[EC 14 Bremen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.