AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

10072 aktuelle Rezensionen, weitere 78341 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Gernhäuser, Susanne,     
Titel:
Alles über Rennfahrzeuge
ISBN:
978-3-473-32937-3  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Nieländer, Peter
Seitenanzahl:
16
Verlag:
Ravensburger, Ravensburg
Gattung:
Sachliteratur / Sachbilderbuch
Reihe:
Jahr:
2021
Preis:
14,99 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Faszinierendes Sachwissen über die unterschiedlichen Rennfahrzeuge und Rennen wird in Wort und Bild verständlich und anschaulich vermittelt.
[fs 12 Berlin]
       
Lesealter:
4 - 7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Technik / Auto
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Das Sachbilderbuch „Alles über Rennfahrzeuge“ informiert in kurzen, verständlichen Wissenstexten und mit großformatigen, detailreichen Bildern Kinder ab 4 Jahren darüber, was ein Rennfahrzeug ist, was für ein Rennen wichtig ist, wie Rennfahrer vor Gefahren und Unfällen geschützt werden und wie ein Rennen vorbereitet wird. Die Lesenden erfahren zudem, wer noch auf dem Asphalt fährt, wie man Rennfahrer wird und was man können muss. Im Buch wird erklärt, was eine Rallye ist und was die Besonderheiten eines Geländerennens sind. Weitere erstaunliche Rennen, die erwähnt werden, sind das Traktorpullling sowie das Speedwaymotorädern, Oldtimern oder Traktoren. Sogar die Formel E findet eine Erwähnung. Auch besondere Fahrzeuge im Rennsport wie Dragster, Powerboote, Jetskis, Katamarane und Rennflugzeuge werden vorgestellt. Dank der vielen Klappen ist ein Blick in die Fahrzeuge möglich, aber auch das Betrachten von Bewegungen und Abläufen. Der Leser erfährt einiges Fachwissen u.a. über Flaggensignale, die speziellen Reifen oder dass jeder Fahrer in der Formel 1 sein eigenes Lenkrad hat, das er zum Ein- und Aussteigen immer mitnehmen muss.

Viel Spaß macht das am Ende des Buches befindliche Spiel, bei dem bis zu vier Spieler selbst ein spannendes Rennen auf einer ausklappbaren Rennstrecke mit verschiedenen aufstellbaren Pappfahrzeugen fahren können. Auf einigen Felder müssen Aktionen ausgeführt, auf anderen Fragen zum Rennsport beantwortet werden. Gewinner ist derjenige, der nach drei Runden zuerst im Ziel ist.
[fs 12 Berlin]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.