AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

9091 aktuelle Rezensionen, weitere 78325 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
von der Gathen, Katharina,     
Titel:
AnyBody: Dick & dünn & Haut & Haar: das große Abc von unserem Körper-Zuhause
ISBN:
978-3-95470-246-6  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Kuhl, Anke
Seitenanzahl:
96
Verlag:
Klett-Kinderbuch, Leipzig
Gattung:
Sachliteratur / Sachbilderbuch
Reihe:
Jahr:
2021
Preis:
16,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Mein Körper, ich und mein Verhältnis dazu
[fas 12 Berlin]
       
Lesealter:
8 - 11 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Klassenlesestoff Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Gender / Geschlecht / Emanzipation / Sexualität / Sexualaufklärung / Familie
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Und wieder einmal dürfen wir uns über ein neues Sachbuch aus der gemeinsamen Feder von Katharina von der Gathen und Anke Kuhl freuen. Nach „Klär mich auf“, „Klär mich weiter auf“ und „Das Liebesleben der Tiere“ führt das erfolgreiche Sachbuch-Duo nun ihre Aufklärungspublikationen fort. In einem ABC haben die beiden viel Aufklärung rund um den menschlichen Körper zusammengestellt. Die Auswahl der Begriffe, die es in die Sammlung geschafft hat, kam laut eigener Aussage im Vorwort mithilfe einer Online-Umfrage zustande. Die Begriffe finden sich dann eingeteilt in den einzelnen Kapiteln „So sehen wir aus“, „Was ist denn DA los?!“, „Wie schön ich bin!“, „Körper-Gefühle“, „Was wir denken“, „Was wir tun“, „Was wir sagen“ und „Tolle große Extrabilder“ wieder. Ein Beispiel dieser Extrabilder ist ein „Familientreffen“ besonderer Art, das von 1992 über 2002 und 2010 bis 2019 beispielhaft gesellschaftliche Veränderungen abbildet. Wie veränderte sich die Zusammenstellung und auch Vorstellung von Familie in den letzten 30 Jahren? Wer gehört in welcher Konstellation dazu und wer wird mitgedacht? In diesem Buch steckt jede Menge Wissen, das hilft, uns besser zu verstehen und vor allen Dingen all unsere körperlichen Details zu akzeptieren. Hautbesonderheiten wie Dehnungsstreifen, Pickel und Warzen sind darunter genauso zu finden wie eine textliche und grafische Auflistung, welche Körperflüssigkeiten wir im Laufe unseres Lebens produzieren und wie viel davon. Bei LKWs voll mit Spucke geladen und fünf Tonnen Kacke gegen einen Elefanten aufgewogen, kann man nicht anders als zu lachen. Die humorvolle Vermittlung wirkt vielleicht deswegen auch so versöhnlich.
(Farriba Schulz)
[fas 12 Berlin]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.