AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

6940 aktuelle Rezensionen, weitere 74028 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Knowles, Laura,     
Titel:
Aus klein wird groß
ISBN:
978-3-219-11809-4  
Übersetzer:
Stratthaus, Bernd
Originalsprache:
Englisch
Illustrator:
Webber, Jennie
Seitenanzahl:
42
Verlag:
Betz Annette, Wien
Gattung:
Sachliteratur / Sachbilderbuch
Reihe:
Jahr:
2019
Preis:
16,95 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Das Wachstum eines Baumes wird in diesem Sachbilderbuch mit wundervollen Illustrationen und Reimen aufgezeigt. Ein Fest für Augen und Ohren.
[JB 12 Berlin]
       
Lesealter:
0 - 9 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Natur
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
„Aus klein wird groß – Wie aus einem winzigen Samenkorn ein mächtiger Baum wächst“ ist ein ganz besonderes Sachbuch. Es beschreibt in kurzen Sätzen, wie aus einem Samenkorn ein stattlicher Bergahorn wird, wobei Wort und Bild sehr minimalistisch eingesetzt werden. Bereits der Einband macht mit seiner goldenen Schrift, die ebenfalls von Wort zu Wort immer größer wird, große Lust auf das Buch. Die goldene Farbe findet sich auch im Vorsatzpapier wieder, auf das viele Bergahornsamen, die jedes Kind als „Nasen“ oder „Hubschrauber“ kennt, gezeichnet sind.
In Reimen wird das Wachstum des Baumes auf einer Seite beschrieben, während auf der anderen eine dazu passende Zeichnung in natürlichen Braun- und Grüntönen abgebildet ist. Von Seite zu Seite werden die Zeichnungen größer, bis sie zum Schluss einen ausgewachsenen Baum mit all seinen Bewohnern zu allen vier Jahreszeiten zeigen. Die detailreichen und naturgetreuen Illustrationen Webbers laden zum Entdecken vieler Baumbewohner wie Eichhörnchen, Eulen, Schmetterlinge und Spechte ein und ergänzen den Text sehr harmonisch. Die letzte Seite ist ausklappbar und zeigt, wie der Baum Samen verliert und sich so der Kreis schließt. Auf der Rückseite werden weitere naturwissenschaftliche Fakten zum Bergahorn aufgeführt sowie der ganze Buchtext, den man an dieser Stelle als Gedicht lesen kann. Das Buch beschreibt den Lebenszyklus eines Baumes sehr anschaulich und ist daher nicht nur für Leser*innen und Zuhörer*innen, die an der Natur interessiert sind, geeignet. Das handliche A4-Format macht auch das Vorlesen und Zeigen der Bilder in einer kleinen Gruppe möglich, wodurch sich das Buch nicht nur für zu Hause, sondern auch für Kindergärten eignet. Alles in allem ein sehr gelungenes und harmonisches Sachbuch, das Wissen vermittelt und durch die Reime gleichzeitig Lust auf Lesen macht.
[JB 12 Berlin]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.